Montag, 18. April 2016

(Fast) alle Tibis toben wild und haben das Wildschweingen..


-  oder ein kleines Tibitreffen in Wettringen –
Socke nimmt einen Schluck des Haddorfer Sees am 10.04.2016



Liebe Blogleser,

vor einiger Zeit wurden wir gefragt, ob wir Lust auf ein kleines Tibet Terrier Treffen an den Haddorfer Seen hätten. Wir hatten Lust...

Einmal im Monat findet dort das offizielle Tibet Terrier Treffen mit bis zu  30 Hunden und ihren Haltern statt. Eigene Jahre sind wir dort mit Socke immer hingefahren, bis sie krank wurde und keine Freude mehr an den Treffen hatte. Wir hatten hier und hier davon berichtet.

Diesmal ging es aber um eine Gruppe mit sechs Zweibeinbern und fünf Hunden, die zwischen 6 und 9 Jahren alt sind. Also wirklich überschaubar und für Socke genau das Richtige.

Und so ging es nach Wettringen, wovon wir Euch heute gerne die Bilder zeigen möchten.






Socke war nicht begeistert von der Idee zu einem Tibitreffen zu fahren.
Also ich müsste jetzt nicht.....


Wir trafen Yogi, Haven, Mai Tai und Floyd. Leider ist das Bild unscharf, aber es ist das einzige Bild, wo alle Hunde – ohne Socke – zu sehen sind.
Floyd ( unscharf), Mai Tai, Haven und Yogi ( v.l.n.r.)


Mai Tai und Heaven eröffneten die Badesaison.


Floyd hingegen labte sich am Sand des Strandes.

Oder ob er doch auf Mäuschenjagd ist?



Socke war  erst unsicher, ob sie ins Wasser steigen sollte. Ein kurzes Pfötchen kühlen ließ sie sich nicht entgehen, mehr war aber auch nicht drin.





Yogi, Mai Tai und Floyd wollten unbedingt ein Foto von sich.
Yogi

Floyd

Mai Tai


Mai Tai und Floyd leben zusammen und haben es so richtig krachen lassen. Ja, Tibis unter sich spielen wild und zeigen gerne ihre Zähne....








Yogi hingegen machte es sich zur Aufgabe ein Stöckchen zu retten. Bedauerlicherweise traute er sich nicht tiefer ins Wasser und versuchte mit Jaulkonzerten den Stock zum Umkehren zum Ufer zu bewegen. Ich muss nicht sagen, dass das nicht gelang. Sehr lange konnte er nicht von dem Stock nicht lassen, gab aber irgendwann traurig auf.





Man behauptet immer, dass Tibis das Wildschweingen besitzen. Floyd hat es auf jeden Fall.


Socke blieb an dem Tag wieder sauber, obwohl wir sie auch als kleines Wildschweinchen kennen.

Und auch Mai Tai sah am Ende des Gassiganges wieder sauber aus…

Es waren schöne Stunden, die wir sehr genossen haben.

Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Oooh ja, On Location Dogs.
    Lg aus Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber dafür müssen wir uns schon verabreden und einige Kilometer fahren…

      Herzlichen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  2. Eine farblich sehr schön zusammengestellte Runde... ;)

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist wohl gerade thematisch auf Farbe fixiert… ;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Das war ein sehr schönes Tibi-Treffen. Die Tobefotos von Mai Tai und Floyd sind klasse. Pfötchen kühlen reicht bei dem Wetter. Das Wasser war bestimmt ganz schön kalt. Söckchen hat das schon richtig gemacht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommt selten vor, dass wir uns in der Konstellation treffen und daher ist es für uns immer wieder eine große Freude. Socke geht nicht gerne ins Wasser, auch, wenn es wärmer ist. Bei großer Hitze geht sie wohl bis zum Bauch in das Wasser, aber das ist dann wirklich die Ausnahme. Wir lassen sie so wie sie es mag…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Herrliche Gesellschaft, muss einfach toll gewesen sein.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für uns war es wirklich sehr schön. Socke braucht es nicht, geht aber natürlich mit – teilweise mit herabhängender Rute…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Schön war es euer Tibitreffen und die vielen unterschiedlichen Farbschläge begeistern mich ja immer wieder :-)Hinter dem Stock herjaulen, ja, das hat hier auch jemand gemacht. Ich hab mich dann immer geopfert und alle Stöcke und Co. gerettet.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Farbvielfalt der Rasse ist wirklich sehr beeindruckend und ich mag dies sehr, sehr gerne. Schade, dass Du den Stock für Yogi nicht retten konntest….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Man muss als überzeugter Einzelhund auch nicht überall mitmischen!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sieht Socke das auch. An den anderen Hunden liegt es nicht. Die Tibis ließen Socke in Ruhe, aber sie mag den Ort nicht so gerne. Wir wissen nicht, woran das liegt. Insofern ist es ganz gut, dass die Treffen sehr, sehr selten sattfinden….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Was für ein schönes kleines Tibi Treffen!
    Die Sache mit dem Wildschweingen kennen wir hier auch :-D
    Liebe Grüße
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hunde laufen hier ins Wasser und dann durch den Sand, so dass wir oft von Tibis „Wiener Art“ (paniert) sprechen. Ich liebe das, war aber nicht böse, dass Socke recht sauber blieb….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Für Socke war es sicher gut, dass es nur ein kleines Tibi Treffen war ... so konnte sie sicher doch schön beobachten und es war nicht zu viel Trubel um sie herum. Pfötchen kühlen hätte Cara allerdings nicht gereicht ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara hätte ihre wahre Freude an den Haddorfer Seen gehabt. Ich bin sicher, dass es für sie das Paradies gewesen wäre…

      Socke hatte jetzt nicht so eine große Freude, aber 1Mal im Jahr muss die Maus dies ertragen. Ich denke, dass sie das verpacken kann….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Hihi, das Wildschweingen finde ich super. Moe hat das irgendwie nicht. Die Fotos sind toll und ich fand es spannend, auch mal einen schwarzen Tibi zu sehen!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses spezielle Schmutz- Gen findet man nur super, wenn man einen Kurzhaarhund hat, der das Gen nicht hat. ;o)
      Die Fellfarben der Tibis sind so vielfältig und sie schwarzen Tibis, vor allem, wenn sie black und tan sind gefallen mir auch sehr gut….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Eine tolle und bunte Runde :) Toll das auch alles so harmonisch war, dass ist bei aussies ja nicht immer gegeben :)

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, die hier anwesenden Hunde verstehen sich, aber beim großen Tibitreff geht es auch schon mal ordentlich zur Sache. Nicht jeder Hund kann eine so große Anzahl seinesgleichen neben sich ertragen. Socke ist sozialverträglich und hat kein Problem, wenn man sie in Ruhe lässt. Zu wilden, jungen und aufdringlichen Hunden zeigt sie aber ihre Ablehnung.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Und die Haare fliege! Zwei Tibis beim Spielne zusehen, das war schon immer ein Traum von mir. Leider gibt es in unserer Nähe keine Tibis. Danke für deine tollen Fotos. Das Wildschweingen trägt Charly mit Sicherheit in sich. *lach*

    Liebe Güße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr... Hätte ich das gewusst. Wenn Du Interesse an solchen Tobebildern hast, dann kann ich Dir gerne einen Link. Melde Dich bei mir. Ich müsste kurz suchen, aber den Link finde ich.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.