Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 31. März 2016

Fehlinterpretationen frischgebackener Socke-nHalter

   -  oder Erinnerungen auf einem Gassigang -



Liebe Blogleser,

wir waren neulich auf unserer Lieblingsrunde am Schloss Senden und dem Dortmund - Ems - Kanal unterwegs und genossen das trockene Wetter mit ein wenig Sonnenschein. Wir waren nahezu alleine unterwegs und flanierten ganz langsam mit dem Socke-nHalter unseres Weges.













Auf einmal warf sich Socke mitten auf dem Weg auf den Boden,  streckte die Beine von sich und warf immer wieder ihren Kopf in den Nacken. Wir mussten so lachen, denn wir erinnerten uns an das erste Mal als Socke dies tat. Und von dieser Erinnerung möchten wir heute berichten. 






Socke lebte vielleicht eine gute Woche bei uns als sie sich genau wie hier auf den Weg warf. Sie streckte alle Beine von sich und warf lachend ihren Kopf in den Nacken. Wir wussten nicht, was das bedeutet. Socke wiegte den Kopf und sich hin und her und lachte uns an.


Bei dem nächsten Gespräch mit Sockes Vorbesitzerin fragten wir etwas besorgt nach, was das denn wohl zu bedeuten hat. Bitte nicht lachen, aber wir dachten, dass Socke eine Entzündung an ihrem Geschlechtsteil hat und sie dieses so jucken würde.

Wir wurden - nach einem mittelprächtigen Lachflash - eines besseren belehrt, denn dies ist Sockes Spielaufforderung. Wir waren erleichtert und so glücklich, dass Socke uns nach dieser kurzen Zeit schon zum Spiel auffordert. Man sagt doch immer, dass ein Hund nur spielt, wenn es ihm gut geht, er keine Schmerzen hat und er sich wohl fühlt. 


Auf unserem Spaziergang wurde daraufhin  die Kamera weggepackt und die Spiele begannen. Wenn man schon so lieb und lustig aufgefordert wird, dann spielt man natürlich mit.



Wie fordern Euch eure Fellnasen zum Spiel auf?

Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Oh, das klingt wirklich gut, ihr hattet Angst vor einer Erkrankung und dann war es eine Spielaufforderung. Frauchen zum Spiel auffordern? Ganz einfach: Spieli hinwerfen und sagen, los mach schon, ich will jetzt spielen, jetzt, sofort, in diesem Moment.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so kann man sich irren, nicht wahr? Socke holt auch ihre Spielsachen, wenn dies möglich ist. Hier ging es nicht, denn das Euli war in meiner Tasche...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ach ja sowas kenne ich :) Anfangs kommt es doch noch zu Missverständnissen. Aber zuckersüß wie Socke euch auffordert. Also Sukis macht die typische spielaufforderung und wedelt dabei ganz stark mit dem Schwanz und lacht :)
    Jussi rennt, bellt und springt durch die Gegend:D

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir waren ja erst wenige Tage Hundehalter und wir hatten Fragen über Fragen.
      Socke holt auch ihr Spielie - wenn sie dran kommt - , legt es vor sich hin, meist mitten im Raum und starrt mich an...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Das ist aber eine niedliche Spielaufforderung. So liegt Lotte da wenn sie müde ist. Wenn sie spielen möchte nimmt sie mich vorsichtig bei der Hand. Emma hat sich das abgeguckt und macht es genau so.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja sehr, sehr süß....

      Vielen lieben Dank - auch für die ganz liebe Mail - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Was für eine hübsche Fehlinterpretation ... und was für ein gutes Zeichen dafür, wie wohl sich Socke damals schon bei euch gefühlt hat. Spielaufforderungen bei uns können sehr unterschiedlich sein - Cara springt gerne wie dein Dotzball vor uns herum und Damon "erzählt" sehr lauf und versucht dabei immer an einem Finger zu knabbern :)
    Miteinander sind die Aufforderungen auch sehr verschieden und lösen unterschiedliche Spiele aus.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nie hätte wir gedacht, dass Socke sich schon wohl fühlt und mit uns spielen will. Daher kamen wir ja auch auf die Idee mit der Erkrankung. Herrlich Deine Beschreibungen, die zeigen wie unterschiedlich unsere Hunde sind...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Oh wie herzig! Da hat Socke ja eine ganz spezielle Spielaufforderung, aber eure Fehlinterpretation finde ich herrlich! :-)
    Eine Spielaufforderung bei Moe sieht so aus, dass er mich erst anstubst. Wenn dann nichts passiert, wird das Spielzeug genommen und damit vor mir herstolziert, am besten funktioniert das natürlich, wenn das Spielie dann auch noch quiekt. Am liebsten möchte er dann gejagt werden. :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so als neugebackener Hundehalter hat man schon die wildesten Idee..;o)
      Sehr süß, wie Moe zum Spiel auffordert, sehr süß. Socke holt auch ihr Spielzeug, legt es vor sich hin, gerne mitten im Raum und starrt mich an. Auf dem Gassigang gab es die Möglichkeit nicht. Das Euli war noch in meiner Tasche...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Wie schön, dass es eine eindeutige Geste gibt!
    LG aus Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut auch, dass wir diese Geste mittlerweile aucg alle verstehen...;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  7. Da wäre ich auch nicht so schnell draufgekommen, dass das eine Spielaufforderung ist! :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein Glück, wir dachten schon, wir wären die Einzigen. Socke macht dies auch nur wenn sie kein Spielie zur Verfügung hat.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.