Samstag, 12. September 2015

Für die einen ist es .....

- oder unsere Abendrunde an der Stever - 
Socke im August 2015



Liebe Blogleser,


als Hundehalter entdeckt man m. E. viele Dinge neu und viele Dinge bekommen eine neue Wertigkeit. 

Und so ist es für die einen ein Spaziergang am Abend, für uns war es der Start in den gemeinsamen Feierabend, auf den sich vor allem Socke so freut. Sie liebt es als Hütehund, wenn Ihr Rudel zusammen ist.





Für die einen ist es der weite Blick auf die Stever, für uns ist der Blick auf das schmunzelnde Söckchen, die zu uns hochguckt.




Für die einen ist es Unkraut, das aus dem Weg wächst, für mich ein Motiv, das mich inspiert etwas mit Socke auszuprobieren. 






Für die einen ist es ein Wiese, die vielleicht zu einem Picknick einlädt, für uns ist der Untergrund, der Socke zum Turbosöckchen werden lässt. Sie wurde hier wieder  albern und rannte mit wehenden Fell zwischen uns hin und her.  Und auch uns macht das glücklich.







Für die einen ist es ein Baum, der Schatten spendet und durch sein Laub die Jahreszeiten anzeigt. Für uns eine Gelegenheit Socke etwas zu fordern und ihr Leckerchen in die Rinde zu  stecken, die sie rausholen soll. Für Socke ist dies immer wieder eine große Freude und erfolgt unter großem Körpereinsatz.








Für die einen ist es Rasen, der die Stever einrahmt, für uns ist es der Abschluss unserer Gassirunde und die letzte Auslastung für Socke. Das Grün als Ort für Suchspiele, die Socke liebt und die sie mehr ermüden lassen als lange Spaziergänge. Der Rasen als bester Ort der geistigen Auslastung des Sockemädchens.
 







 

Wie ergeht es Euch? Machen Euch auch viele Dinge mehr Spaß seit dem Ihr mit Eurer Fellnase unterwegs seid?

Viele liebe Grüße

 

Kommentare:

  1. Hallo!

    Da habt ihr uns wirklich tolle Bilder von eurer gemeinsamen Runde mitgebracht. Hat uns Spaß gemacht, mit euch die Wiese, das Unkraut, den Baum usw. zu entdecken ;-)

    Liebe Grüße
    Molly und Finchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, das freut uns aber sehr. Sehr lieb von Euch....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Euer Abendspaziergang hat uns Spaß gemacht, vorallem das Söckchen mit wehendem Fell.
    Als Hundehalter betrachtet man viele Dinge ganz anders und als Hundeblogger verändert sich noch mehr.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Euch. Ein toller Gedanke, dass auch das Bloggen zu einer anderen Sichtweise führt. Darüber werde ich nochmal genauer nachdenken. Ich freue mich sehr über diese Anregung...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. bin gerne auf euren Abendbummel mitgegangen, Bild 11 und 12 haben es mir besonders angetan.
    Sonntagswuff von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir freuen uns auch sehr, dass Ihr uns begleitet habt und Eure Lieblinge gefunden habt.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Oh ja, das könnt ihr laut sagen. Mit mir hat Frauchen ihre Liebe zur Natur neu entdeckt, mag die stundenlangen Spaziergänge durch ruhige Wälder und vieles mehr. Wir können uns da eurer Meinung nur anschließen, abgesehen von den Suchspielen. Dafür bin ich zu faul.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin immer schon so gerne spzieren gegangen, nur ist man weniger in der Natur gewesen, sondern in den Städten herumgelaufen....Nun ist die Natur auch mein Favorit für und mit Socke...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Ach wie süß das Söckchen hochschaut, während Frauchen knipst :-))))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr? Ich liebe den Blick so sehr...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Auf jeden Fall! Ohne Hund wäre ich ein absoluter Stubenhocker. Mit Hund macht einfach alles mehr Spass.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war immer gerne zu Fuß unterwegs, bin viel gewalkt. Seit Socke da ist, bin ich in gewisser Hinsicht ruhiger geworden, bin nur auf hundegerechten Wegen unterwegs....Auch sehr schön.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. du erlebst ja auch eine ganze menge wenn du unterwegs bist. wir machen das auch mit den suchspielen und auf dem rasen werde ich auch zur turborennmaus oder zur kullertante.
    pfotig Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wir genießen die Zeit zusammen und versuchen wirklich viel miteinander zu unternehmen. Mittlerweile fordert Socke dies auch ein. Wir lieben das....

      Kullertante gefällt uns sooo gut.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.