Dienstag, 9. Juni 2015

Eine langsam wachsende Liebschaft…


-    oder wie Socke im Auto ge“kühl“bettet wird –
Socke am 06.06.2015


Liebe Blogleser,

in der letzten Woche war es am Freitag bei uns richtig heiß mit Temperaturen um die 33 Grad. Es war die Zeit gekommen endlich unseren Plan in die Tat umzusetzen  und für Socke eine Kühldecke anzuschaffen. 

Geholfen hat uns dabei Monika mit Genki und Momo, die in der letzten Woche  hier  eine Empfehlung für eine Kühldecke gegeben  hat.

Dabei dürfte klar sein,  dass wir bei solchen Temperaturen das Haus mit Socke nur in den frühen Morgenstunden und dann erst wieder am späten Nachmittag verlassen. Und das Auto nutzen wir gar nicht.  Im Haus ist es recht kühl und der Garten ist nach Norden ausgerichtet. Mit  heruntergelassenen Jalousien ist es so angenehm kühl. Ein Nachteil ist natürlich, wenn man das raus muss, bekommt man die geballte Wärme mit.

Daher benötigen wir diese Decke nicht fürs Haus, sondern für das Auto. Denn auch wenn vor dem Losfahren die Türen zum Lüften geöffnet werden und die Klimaanlage läuft  ist es einfach warm im Auto.

Wir hatten Glück und ergatterten die letzte Kühlungsdecke  von  Karlie mit den Maßen 50x90 cm. Diese Kühldecke ist ohne Kühlschrank und Wasser nutzbar. Allein durch den Druck entfaltet sich der kühlende Effekt. Um diesen zu verstärken kann man die Decke in den Kühlschrank legen. Aber ein Eintauchen in Wasser ist nicht nötig. Dabei wird die Decke nicht im Auto verbleiben, sondern nach ihrem Einsatz im Keller des Hauses gelagert werden.

In der Regel sitzt Socke auf  der  Rückbank auf einer More4DOGs Autotransportdecke, die Schlafsack-Hohlkammerfasern mit  extradicker Füllung hat, bis -10 Grad isoliert und feuchtigkeitsabweisend ist. Wir mögen sie, weil sie weich und bequem ist und nicht  diesen harten Charakter  der üblichen schmutzabweisenden Autodecken hat.


So, nun genug der Theorie. Hier kommendie  Bilder.....



....vom Kauf....


Wir hatten zwei Decken zur Auswahl und haben die Probe aufs Exempel gemacht. Die Decke wurde sofort ins Auto gelegt.

Doch ganz geheuer ist dieses blaue Etwas Socke nicht. Ich musste sie ins Auto auf die Decke heben.



Und obwohl die Decke nahezu die gesamte Rückbankbreite bedeckte…



…legte sich Socke auf den kleinen freien Bereich. Das Söckchen wieder.


Im weiteren Verlauf unserer ersten Fahrt legte Socke dann …


…ihren Poppes auf die kühlende Decke. Wohl eher versehentlich als wirklich gewollt.


Etwas später drehte sie sich und bettete ihre Vorderpfoten, ….



…danach ihren Kopf ….




 ….und zu guter Letzt  beides auf die neue Decke.





Und Socke begann sich zu entspannen.


Am Ende der Fahrt lag Socke doch tatsächlich auf der Decke …




und sie hechelte nicht. Was lange währt, wird endlich gut.


Unser erster Eindruck von der Decke ist wirklich gut. Wie Socke diese Decke annimmt, ob sie sich bewährt und wie zufrieden wir wirklich sind, das  wird der Sommer zeigen.


Und wir fragen uns, ob Eure Fellnasen auch so zaghaft bei neuen Produkten sind.


Viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Aber nicht, dass ihr die Pfoten abfrieren... lach

    Wir haben auch so eine Kühldecke für Hunde, hat mir meine Freundin aus einem Pferdeladen mitgebracht. Große Begeisterung (zu Hause) ist auch bei Linda nicht zu spüren, aber im Fußraum des Autos hat sie sich anstandslos draufgelegt und auch nichts zu meckern gehabt.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das wollen wir ja nicht hoffen. ;o)
      Unser Einsatz wird sich auch nur auf den Pkw beschränken, wenn wir bei sommerlichen Temperaturen doch mal mit dem Pkw unterwegs sein werden. Nichts desto trotz werden wir sämtlich Sicherheitsvorkehrungen zusätzlich beachten.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Hmm ich mag es ja gerne sehr kühl, aber ob mir das reicht???

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Bonjo, diese Decke wäre für Dich zu klein. Socke passt gerade drauf. Leider weiß ich nicht, ob es die Decke auch in größer gibt. Von der anderen Marke gab es XL Decken, deren Maße ich aber nicht im Kopf habe….Ich hoffe, dass Du auch auf andere Weise Abkühlung erfährst.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. So eine Kühldecke wäre vielleicht auch was für Emma. Sie sucht sich immer die kühlsten Stellen im Haus.
    Söckchen hat gemerkt das ihr die Deckenkühlung gut tut. Ach ja, Emma ist auch so vorsichtig bei neuen Dingen. Lotte dagen überhaupt nicht. Aber Lotte macht die Hitze komischerweise auch nicht so zu schaffen, obwohl sie viel mehr Fell hat als Emma.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielleicht ist das etwas für Emma. Das würde uns freuen…Socke „schwitzt“ schon recht viel, wobei das Problem ist, dass wir die Klimaanlage nicht so hoch stellen. Nicht nur, dass ich es nicht gut vertragen kann. Aber Socke bzw. ihre Augen vertragen diese nicht sehr gut.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Hmmm, wir haben eine Hundebox hinten - ohne Kühldecke - fahren allerdings auch nicht ,wenn es warm ist!
    LG Ottimaks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir vermeiden natürlich auch Autofahrten bei großer Hitze. Manchmal lässt es sich nicht vermeiden und dann kommt diese Decke nunmehr zum Einsatz.

      Vielen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  5. Hehe, so einem kalten Dingsbums darf man auch nicht einfach so trauen, da ist schon Vorsicht gefragt. Socke macht das ganz richtig!
    Im Großen und Ganzen mag ich es ja sehr gerne, wenn es warm ist und habe mit der Hitze keine Probleme, aber für ganz extreme Situationen wäre so eine Kühldecke vielleicht auch für mich nicht schlecht.
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, wer weiß, wie gefährlich so etwas ist, weil das Rudel ja immer so gefährliche Dinge zur Verfügung stellt….;o)
      wufft Deine Socke

      Nun, wir hoffen Socke damit Erleichterung für die heißen Tage und notwendigen Autofahrten zu verschaffen, die doch schon schnell hechelt.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  6. Schön, dass das Söckchen sich an die neue Kühldecke gewöhnt hat. So was haben wir nicht im Auto, aber mir macht die Hitze auch nicht soooo viel aus und zur Abkühlung bekome ich ja zum Glück ein Bad im See. Danach meint Frauchen zwar, das Auto rieche nach Hund, aber das stört mich nicht. Eure Autodecke sieht allerdings sehr kuschelig aus, die würde mich da schon mal eher interessieren, wobei ich dann wohl nicht mehr im Fußraum liegen kann.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wenn Du sie nicht brauchst, dann ist das prima. Socke kühlt sich ja eher selten im Wasser ab.

      Wenn Du noch etwas zu der anderen Decke wissen möchtest, dann helfen wir Dir gerne.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Wir können die Autofahrten auch bei Hitze ja leider nicht vermeiden - denn wenn wir jetzt im Büro Feierabend machen, dann ist es ja immer noch sehr warm und wir haben dann gut 60 km vor uns.
    Meistens nehme ich ein feuchtes und gekühltes Handtuch mit ... das reicht den Beiden bis jetzt auch. Aber euer Beitrag hat mich inspiriert - ich werde mich auch mal mir dem Thema befassen.
    Ich bin gespannt, wie bei uns dann die Reaktionen sein werden. Damon ist eigentlich sehr entspannt bei solchen Sachen ... bei Cara ist es immer eine Überraschung :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben extra die Kühldecke gewählt, die nicht im Wasser getränkt werden muss, weil wir Socke hatte, dass Socke sich vielleicht die Blase verkühlt. Zudem sitzt Socke auf dem Rücksitz und da möchten wir kein nasses Handtuch platzieren. Zudem können wir die Kühldecke zur Not auch auf den Holzfußboden legen. Wir werden sehen, ob sich die Anschaffung gelohnt hat. Dazu werden wir den Sommer abwarten, denn voreilige Schlüsse ziehen wir ungern….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Das ist ja sehr süß, wie zaghaft das Söckchen sich mit der neuen Decke anfreundet. Und super das sie sie dann doch noch angenommen hat.
    Habe den Beitrag bei Monika, Genki und Momo auch gelesen, aber auf die Idee sowas für unser Auto zu holen bin ich gar nicht gekommen. Aber je länger ich darüber nachdenke, desto besser finde ich deine Idee. Vor allem Rico kann mit der Hitze so gar nichts anfangen, wenn wir dann auch noch ins Auto müssen ist es ganz vorbei.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das freut uns ja, wenn wir Euch auf eine Idee gebracht haben. Vielleicht ist es auch was für Euch. Das würde uns freuen….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Ah, das freut mich ja, dass wir euch bei der Wahl helfen konnten und das Socke die Decke letzendlich angenommen hat. So ähnlich hat es sich mit Genki und der Aqua Coolkeep Decke verhalten, die hatten wir nämlich auch Mal im Auto ausprobiert. Er hat sich überall um sie drum rum gelegt, nur nicht drauf, aber im Gegensatz zu Socke ist er da beharrlich geblieben.
    Aber bei Momo wird die Decke bei uns immernoch gerne genutzt ...und mein Mann denkt gerade darüber nach sich eine für sich zu holen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielen Dank für Deinen Tipp. Wir haben uns für das Modell entschieden, namentlich für die Größe L, weil Du darauf hingewiesen hast. Die Aqua Coolkeep Decke fanden wir auch zu sperrig und steif. Socke mochte sich gar nicht darauf legen, obwohl sie uns optisch besser gefiel. Aber darauf kommt es ja nicht an.
      Auch wenn Genki sie nicht mag, ist sie bei Momo ja in den richten Pfoten.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Das freut uns sehr, dass Socke die kühle Decke für sich entdeckt hat.
    Zum Glück steht unser Auto meistens kühl... und wenn es warm wird, liebt Tibi es ein nasses Fell zu bekommen.
    Über eine Kühldecke hab ich deshalb noch nicht nachgedacht.
    Sollte ich mal machen.
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Auto steht auch im Schatten, aber auf den Fahrten kann man sich das ja nicht immer aussuchen. Wir laufen zudem auch gerne von einem schattigen Parkplatz zum Ziel, damit der Wagen nicht so aufheizt. Und wenn die Sonne nicht immer wandern würde… Und wenn Socke nasses Fell hat, dann ist aber auch der Sitz total nass. Insofern ist das für uns gar keine Alternative….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Ich habe auch schon mit der Decke geliebäugelt. Charly ist es auch sehr schnell warm bei Autofahrten. Und das zögern bei neuen Sachen kennen wir auch. Socke beim Probeliegen zuzusehen ist sooo süß.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wir sind recht zufrieden über den ersten Einsatz und hoffen, dass er Socke Erleichterung verschafft. Wenn sie die Decke denn auch wirklich nutzt.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  12. Das Söckchen ist eine echte Lady. Am Ende weiß sie die tolle Decke zu schätzen. Für Casper wäre so eine Kühldecke bestimmt auch was für den Sommer.
    LG, Caspers Frauchen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, empfehlen können wir die Decke noch nicht, da wir sie gerade erst angeschafft haben und erst einmal genutzt haben. Daher müsstet Ihr dies selbst entscheiden. Aber die se Decke war jetzt im Vergleich zu den anderen Angeboten die Beste. Sie lässt sich leichter falten, ist dünner und vom Gewicht leichter, mit 30 Euro günstiger und hat drei große, statt 15 kleiner Kammern.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  13. Hm, das wäre vielleicht auch etwas für Zingara. Dann muss ich wohl nochmals im Internet suchen gehen ;-) Bis jetzt kenne ich nur Kühldecken, die entweder ins Wasser eingelegt werden müssen oder gleich mit Wasser gefüllt werden. Weisst du zufälligerweise, wie bei dieser Decke der Kühlmechanismus funktioniert?
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kissen legt reagiert auf den Druck des Hundes und fängt an zu kühlen. Aber wie das ganau funktioniert, das weiß ich jetzt nicht. Tut mir leid......Und man findet auch nichts dazu.....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  14. Das wird auch mein nächster Einkauf werden, wir haben von Alcott das Kühlbandana bekommen, das fanden wir schon total spitze. Aber eine Kühldecke fürs Auto haben wir noch nicht.

    Liebste Grüße,
    Rebecca mit Molly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, so ein Halsband würde bei den Fellmassen von Socke nichts nützen. Wir hoffen mit der Decke die richtige Wahl getroffen zu haben.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.