Mittwoch, 22. Oktober 2014

Sock von Schleck ...

- oder wie jetzt, Herrchen? -



Liebe Blogleser,


vor kurzem haben wir Euch berichtet, wie das Futter für Socke zubereitet wird und wie eifrig Socke sich daran beteiligt. Ihr habt es verpasst? Das ist gar nicht schlimm, denn  hier könnt Ihr es gerne noch einmal ansehen.

Und Sockes Einsatz beim Abschlecken ist schon beeindruckend, Ihre Erwartungen aber auch. Und kaum zu glauben, dass man diesen Erwartungen auch sofort Folge leistet.


Damit Ihr wisst, was ich meine, zeigen wir Euch ein Video.  Bitte schaut es Euch bis zu Ende an, auch wenn es lang, langweilig, langatmig erscheint. Aber erst im hinteren Teil des Videos sieht man, was ich meine.






Ist es doch erstaunlich, dass Socke nicht bereit ist, den Kartoffelstampfer abzulecken, wenn er auf dem Boden liegt, selbst nach Umlegen.

Gut erzogen, Socke und schnell pariert, Herrchen.


Viele liebe Grüße

Bildunterschrift hinzufügen




Kommentare:

  1. Herrlich und treffend - gut, dass wir nix besseres zu tun haben, als dem Hund zu dienen - wie bei uns :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,

      es freut uns zu hören, dass Ihr auch alles für Bente tut, die eifrig dafür sorgt, dass Ihr Euch nicht langweilt. ;o)

      Aber wir tun es gerne...

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Haha sehr gut erzogen ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, lieber Bonjo....Es war schwer, aber es klappt...

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  3. Ja, liebe Socke, das fand ich auch am besten, dass du nur von einem gehaltenen Löffel schleckst, nicht von einem am Boden liegenden. Du hast deine Menschen super erzogen. Ich mach das ähnlich. Gibt es Futter, futtere ich nur, wenn das Frauchen daneben sitzt und auch nur an einem klaren Futterplatz. Frauchen wollte den mal verändern, ich hab mich geweigert zu fressen. Frauchen will in der Zeit des Futterns den Geschirrspüler ausräumen? Ich weigere mich zu futtern. Mittlerweile weiß sie es und sitzt beim Fressen immer neben mir.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie süß...Ihr sitzt zusammen am Futternapf. Aber gemeinsame Mahlzeiten sind auch schön.;o)
      Socke hat auch so ihre Rituale beim Futtern. Davon könnte ich ja auch mal berichten...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. "So wie man sie erzieht so hat man sie", ganua so müssen unsere Menschen uns verwöhnen, es geht nichts über eine immerwährende Erziehung. Der Film ist köstlich
    Morgennasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Liebe Ayka. Ich freue mich, dass Du das auch so siehst.....

      Hoffe, Du machst es bei Euch genauso.

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  5. Ich fand es auch interessant - aber mich hat viel mehr fasziniert, dass Socke zwischendurch am Stampfer aufgehört hat um den Boden zu säubern. Bei uns wird immer erst der Löffel/Stampfer und dann der Boden geputzt (wobei - bei zwei Hunden gibt es da eigentlich nie etwas, was lange auf dem Boden bleiben könnte).
    Nur mal so aus Interesse, habt ihr mal probiert den Stampfer direkt auf den Boden zu legen und Socke damit mal alleine zu lassen? Schleckt sie dann auch nicht? (Ich weiß - total neugierig)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      Socke ist ein sehr reinlicher und vorsichtiger Hund...Nein, wir haben den Stampfer noch nie auf den Boden gelegt. Meinst Du, dann wäre es anders. Eigentlich hat Socke Angst vor Dingen die sich bewegen.....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Ich dachte nur, wenn ihr dem Söckchen von Anfang an mal "keinen Halt" bietet, wird sie vielleicht nach einer Denkpause doch probieren, ob sie den Stampfer selber halten kann - aber ich war nur neugierig ;)

      Löschen
  6. Kartoffelmus.... sooooo lecker! Wo so eine kleine Socken-Zunge überall hin kommt. Erstaunlich!

    Danke für das Gute-Laune-Video sagen
    Clara mit Personal Stefy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir können nicht nur in Haaren, sondern auch mit Zunge.

      herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Wie soll man denn einen Kartoffelstampfer abschlecken, der am Boden liegt? Der rutscht doch immer weg! Den MUSS doch jemand halten, finden Karlsdon und Polly, die gerne mitgeschleckt hätten.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein reden, mein Reden...Aber hier versteht man mich nicht. Ich hoffe, dass mein Rudel mit Euren Worte endlich glaubt, dass es nur so geht.

      Danke schön, Wuff & Wau

      Eure Socke

      Löschen
  8. Well I'm impressed Sockes, that's great licking!
    I do like mash potato as well
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Jukie,
      Dear Leah,

      many thanks for your compliment. This is very dear from you.
      And I think that you, lovely Leah has really a good taste. Mashed potatoes are very tasty.

      Many dear and kind regards
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Toll, mit welcher Hingabe du den Kartoffelstampfer sauber schleckst. Und zwischendurch immer fein den Boden gründlich reinigen. Perfekt. Und ein liebevoll gehaltener Kartoffelstampfer schmeckt um Häuser besser. Ist doch klar.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, lieber Charly. Bin ja auch ein Mädchen....

      Wir mussten doch sehr über Deinen Kommantar schmunzeln..."liebevoll gehaltener Kartoffelstampfer schmeckt um Häuser besser." das gefällt uns und das werden wir in unseren Sprachgebrauch übernehmen....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Liebe Socke,
      Du hast deine Familie ganz gut erzogen! :-)

      Löschen
  10. Gut das Socke ihre Prinzipien hat, aber wir hoffen, Herrchen hatte keinen Krampf im Arm... ;)

    LG Andrea und Linda, die in dem Fall den Löffel selbst festhalten würde, bevor was verkommt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herrchen verkraftet schon mal einen Krampf, wenn es mir gut geht.

      Ich kann den Löffel auch festhalten, aber warum sollte ich

      wufft Euch heute die Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.