Freitag, 10. Oktober 2014

Mein Wunschthema..

- oder mein Futter, meine Leckerli -
Socke im Sommer 2014



Wuff & Wau liebe Blogleser,


ich bin es heute,  Eure Socke. Da ja heute internationaler  Welthundetag ist, hat Frauchen gesagt, ich dürfte über das Thema berichten, was ich am Liebsten mag. 



Mein Futter



Seit meiner Pankreatitis im März 2013 bekomme ich etwa alle 4 Stunden 150 g gekochtes und püriertes Futter. Allein damit sanken meine Amylasewerte von sehr kranken 893 auf atemberaubende 56. Zuletzt stieg der Wert zwar auf 127, aber das ist dennoch sooo gesund.

Nun ist die Herstellung meines Futters etwas aufwendiger als Fertigfutter zu bekommen. Und so wurde hier regelmäßig am Wochenende Fleisch und Gemüse gekauft, gekocht, püriert und portioniert sowie eingefroren. Das Rudel arbeitete dabei arbeitsteilig, war mächtig beschäftigt und ich kontrollierte alles ganz genau.


Ihr seht hier Pferdefleisch, Hühnchenfleisch und lecker Möhrchen….









Und für unterwegs begleitet uns immer diese kleine Kühltasche im neckischen Grün. Darin bleibt mein Futter  - bei warmen Temperaturen - schön kühl und kann mir jederzeit gereicht werden. Und ich frage mich, wer braucht da noch eine Handtasche, wenn eine solch schicke Futterkühltasche hat.





Seit meiner Ausschlussdiät gibt es ja nur noch Pferd und Kartoffel. Das Pferdefleisch wird weiterhin so vorbereitet und die Kartoffeln täglich frisch gekocht.

Die neue Herausforderung lautet Leckerchen aus Pferd und Kartoffeln herstellen. Wir haben Euch ja schon Einiges gezeigt, aber es wird hier weitere experimentiert. Es gibt Kartoffelplatten zum Kleinbrechen, Kartoffelklekse und viel getrocknetes Pferdefleisch


















Und ich darf natürlich auch immer mal testen...



Und wenn Ihr jetzt denkt, dass ich nur zuschaue, kontrolliere und teste, dann irrt Ihr Euch. Denn ich helfe auch mit.




Und heute hat mein Rudel wieder ganz viel Nachschub gemacht. Warum? Heute  ist Welthundetag,  man hat mich hier sehr lieb und auch, weil.... Nein, das wird noch nicht verraten.


Nun hoffe ich, dass Euer Futter auch so lecker schmeckt und wuffe Euch ein  Maaaaahlzeit!!!!


Kommentare:

  1. Oh arme Socke, ich wusste garnicht dass du nur Pferd essen darfst. Was für eine traurige einseitieg Diät. Aber ich glaube, wenn ich auch nur eine Fleichsorte essen dürfte, dann würde ich mir Pferd aussuchen, denn Pferd mag ich (Und Ziege ist doof!)

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Söckchen,
    also einen Vorteil hat deine Diät ja - bei euch in der Küche ist immer was los ;-)))) Neee, mal im Ernst, wir hoffen natürlich das dir die Diät hilft und es dir gut geht. So fleißig wie du hilfst bleibt deinen Menschen doch der Abwasch erspart. Die Kartoffelkekse sehen voll lecker aus. Also lass es dir alles gut schmecken.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde, dass deine Leckerlies obermäßigmegageilschmackhaft aussehen *sabber*

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Socke,

    ich muss mich da Bonjo anschließen, lecker sieht das alles schon aus. Und dein Frauchen versucht ja trotzdem. für Abwechslung zu sorgen. Von meinem Frauchen soll ich deinem ausrichten, dass sie es bewundernswert findet, trotz Job und so viel Bloggen auch noch so viel in der Küche zu hantieren. Hier bleibt die Küche meistens kalt, leider :-( Und wenn doch mal was runter fällt, bin ich oft nicht schnell genug :-(

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  5. Wuff,
    melde mich freiwillig als Testesserin- ein ganz dickes Lob an dein Frauchen, das mit sooooo viel Kreativität und Liebe für angepasstes Futter sorgt.
    Morgengruss von Ayka, der bei diesen Bilder der Sabber aus den Mundecken fliesst.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Socke,

    Dein Essen wird mit so viel Liebe zubereitet ... das muss besonders gut schmecken und hilft Deinem Magen sicher. Ich finde es toll, was Dein Frauchen sich alles einfallen lässt um Dir abwechslungsreiches Futter und auch Leckerchen zu bieten - sie ist schon ein Super- Frauchen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt habe ich Hunger auf Kartoffelkleckse :-) Die sehen echt lecker aus. Und Socke hat einen Traumjob, meint Zingara.
    Schönes Wochenende
    Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Hmm...*sabber*....also...*yammie*...das ist wohl der leckerste Post aller Zeiten *die Sabber schnell runterschluck*.....da läuft einem ja wirklich das Wasser im Maul zusammen *die Schnute leck* Lass es dir schmecken :)

    Liebe Wuffs, deine Amber

    AntwortenLöschen
  9. Hmhhh, ... Socke du hast ein ganz wunderbares Frauchen. Ich will jetzt auch sofort solche Kartoffelkekse futtern! Ich darf kein Rind essen, denn Frauchen mein, da werde ich immer so hippelig. Und wo bitte nimmt dein Frauchen die Zeit her, neben Job, Bloggen und herrlichen Fotos knipsen, das leckere Futter selbst zuzubereiten? (lässt Frauchen fragen)

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  10. Wir finden es ganz, ganz toll, dass deine Zweibeiner dein Essen selbst "herstellen" und noch besser finden wir, dass sich deine Werte dadurch so verbessert haben. Da sieht man mal wieder, dass Frischkost eben doch das Beste für den Hund ist :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  11. @ all: Danke schön, dass Ihr auch heute wieder Zeit gefunden habt und uns beim Futter zubereiten über die Schulter geschaut habt. Hilfe benötige ich nicht, denn ich bin ehrgeizig und teste und schlecke alles selber.

    Nun Frauchen sagt immer, dass das nichts Besonderes ist und Ihr alle dies für Eure Hunde tun würdet. Ihr backt doch auch alle für Euren süßen Fellnasen, Und an Frische seid Ihr Barfer auch nicht zu überbieten...

    Wie Frauchen das schafft….Sie hat mein Herrchen. Der arbeitet viel zu Hause und nimmt Frauchen ganz viel ab….Frauchen darf einmal pro Woche zu Hause arbeiten. Und wenn Herrchen zu Hause ist, arbeitet Frauchen vor und nimmt dann mal einen Tag frei.
    Die Fotos zieht Herrchen von der Kamera. Im Übrigen gibt es hier die Stapelverarbeitung für die Bilder. Beiträge werden vorgeschrieben und abends nur noch nachgearbeitet. Daher auch die vielen Fehler, die Frauchen abends nach der Arbeit nicht mehr auffallen.

    Das Bloggen ist zurzeit ein schönes Hobby, was Frauchen hat. Es macht ihr viel Freude….

    Und gekocht und vorbereitet wird auch nicht jedes Wochenende, sondern alle 14 Tage….

    Und im Zug ruht sie sich aus und erholt sich, um zu Hause alles zu schaffen. Aber es ist manchmal sicher schon stressig und Vieles bleibt auch liegen. Daher unser spartanischer Garten, Umbauarbeiten am Haus kommen nicht voran, sie ist zu müde, um zu lesen und kreativ ist sie auch nicht...

    Aber, sie sagt, dies sei unser Leben und es sei gut so, wie es ist, denn sie wisse für wen sie dies tut. Geht es mir gut, dann sei sie der glücklichste Mensch von der Welt. Ich würde meinem Rudel so viel Freude machen und sie hätten mich einfach so lieb.

    Herzlichen Dank und viele liebe Grüße - auch vom Frauchen -

    Wuff & Wau
    Eure Socke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Socke, es ist ganz toll, wie Deine Zweibeiner sich so intensiv um Dich kümmern, Dich fein bekochen und auch für passende Leckerchen sorgen. Da hast Du es wirklich gut getroffen. Aber es ist auch gut, dass Du die Zubereitung Deines Essens so sorgfältig überwachst. Wir wissen ja alle: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser *grins*
    Die Kartoffel-Leckerchen sehen suuuuuper-lecker aus. Ich glaube, die muss ich auch mal backen.
    Liebe Grüße und Knuddler sendet Dir,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, Dich zu lesen. Hoffe, der Stress lässt nach, wie er in dieser Woche bei Dir bestanden hat. Das ist sehr lieb von Dir und Frauchen freuen, dass Ihr alle so freundlich seid. Aber Ihr würdet für Mona und Bonus auch alles tun.
      Die Kartoffelklekse sind reiner Kartoffelpürree, also nichts Besonderes...

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.