Montag, 8. September 2014

Himmel, wie schön…


 - oder der Tag vor Sockes Untersuchung  I / II  - 

Socke am 03.09.2014




Liebe Blogleser,

alle guten Dinge sind drei und so möchte ich heute gerne als wirklich letzten Post etwas Wunderschönes zeigen.
Es war der Tag vor Sockes Untersuchungen, an dem ich  -was für ein Segen- zu Hause arbeiten durfte. Es war sehr nebelig und so ließ ich Socke einfach länger schlafen. Ich begann zu arbeiten und gegen 08:30 Uhr machten wir uns auf den Weg zur ersten Gassirunde.

















Es war  immer noch nebelig und wird spürten die ersten Anzeichen des Herbstes. In Anbetracht der bevorstehenden Untersuchungen entsprach  dieser trübe Morgen genau meiner Stimmung.

Doch man ahnte zunehmend, dass die Sonne noch scheinen würde. Langsam kämpfte sie sich durch den morgendlichen Dunst.









Und kurz vor dem Ende unserer Gassirunde erlebten wir in unserem heimatlichen Wald die Kraft der Sonne, die uns faszinierte. So stark, hell leuchtend und schön schien sie durch die Bäume. Wir hielten kurz inne und schauten dem Lichtspiel zu. Leider verschwand es nach kurzer Zeit.













Insgeheim hoffte ich, dass uns die Strahlen ein positives Zeichen senden. Zu Hause angekommen, ging es zum Trinken erst  in den Garten. Hier  hatte sich die Sonne nun gegen den Nebel gänzlich durchgesetzt.








Was meint Ihr, ist dies ein besonderes Lichtspiel gewesen oder sehe ich darin – in Anbetracht der Situation – mehr als es wirklich ist?


Viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Das ist ein ganz besonderes Lichtspiel! Die Sonnenstrahlen haben so viel kraft in sich, da hat das Söckchen bestimmt ein bisschen von aufgesogen :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr? So scheint es.....Hach, schön, dass Du es auch so siehst...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ein absolut schönes Lichtspiel und die Strahlen zwischen den Bäumen sind genial.

    Viele Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank...Mir gefiel es auch so gut. Leider war es binnen ganz kurzer Zeit wieder weg....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Definitiv ein wunderschönes Lichtspiel, und auch die anderen Fotos sind sehr schön.
    (Ich selbst mag auch Nebelfotos gern, dieses Gefühl, im Nebel spazierenzugehen, zu wissen, dass er bald verschwindet -- das hat auch was Schönes an sich.)
    Liebe Grüße
    Katrin, die dem Sockemädchen wie immer Knuddeleinheiten schickt, denn so gehört sich das :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1000 Dank und mir geht es ähnlich....Wenn die Sonne sich dem Nebel wiedersetzt, dann gehe ich so gerne Gassi.....Dei Knuddeleinheiten werden hier immer dankend genommen. Sie tun ja soooo gut.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ein wunderschönes Sonnenspiel hast du aufgenommen.
    Ich musste gerade an Pfarrer Braun denken... ihm wurde immer ein zeigen gesendet, oft in Form eines Sonnenstrahls. Bestimmt hat ein Sonnenstrahl Söckchens Nase gekitzelt... ich hab mich über deine Gotos sehr gefreut.
    Liebe Grüsse von Sylvia & Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Ihr Lieben....

      Etwas von einer Erscheinung hat dies wirklich....
      Hier hatten heute etwas im Briefkasten...Danke schön, ich werde morgen berichten....Danke schön!!!

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Aber natürlich ist das ein besonderes Lichtspiel, solange das Söckchen drauf ist, sowieso immer. Aber der trübe Morgen passt ja wirklich zu einer so doofen und anstrengenden Untersuchung.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Chris, das ist aber so süüüß von Dir. Herzlichen Dank.....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Das Lichtspiel war besonders schön und für euch Beide sicher eine natürliche Botschaft - so hätte ich es auch interpretiert und mich dabei wohliger gefühlt. Ich mag es sehr, wenn die Sonnenstrahlen durch ein Nebelfeld fallen und dabei wie einzelne Strahler wirken, die die Natur etwas intensiver beleuchten.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Isabella. Manchmal muss man sich soetwas denken....Das gibt wirklich Zuversicht.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Und wieviel Wald war danach in Söckchens Fell?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha...nicht mehr als sonst...

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Ganz tolle Fotos :-))) Was für eine tolle, märchenhafte Morgenstimmung.
    Und die Schnute vom Söckchen hihi, soooo süß.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, sehr lieb von Dir. Du bist sehr süß...

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.