Montag, 16. Juni 2014

Heiß, heißer, Heede....

- oder ein Tibet Terrier-Treffen am Pfingstsamstag -

Socke in Heede am 07.06.2014



Liebe Blogleser, 


am Pfingstsamstag fand - wie schon im letzten Jahr- das Tibet Terrier-Treffen einiger Forumsmitglieder statt. Im letzten Jahr hat es uns, einschließlich unserer Übernachtungsgäste, sehr viel Freude gemacht. Vielleicht mögt Ihr hier  noch einmal nachlesen.

Die Zusage wurde bis auf die letzte Minute offen gelassen. Haben wir doch im letzten Jahr etwas gelernt und machen solche Treffen von Sockes Befinden abhängig. Zudem kamen weitere Verabredungen am Pfingstwochenende hinzu sowie eine lange Erledigungsliste, die wegen der vielen Arbeit immer länger und dringlicher wurde. Eigentlich waren wir sooo müde und dann die Hitze. Doch wir rafften uns auf und fuhren, mit reichlich Verspätung, nach Heede.


Es waren wenige Teilnehmer aus dem letzten Jahr dabei und wir freuten uns sehr diese  - sowie  andere aus unserem Urlaub in Hemmoor bekannten liebe Zweibeiner - wieder zu sehen. Und auch neue,  nette Bekanntschaften durften wir machen. So wird es sicher hier und da einige Wiedersehen geben.





Socke hat sich zu Beginn an die Agilitygeräte gesetzt, damit ein Foto gemacht werden konnte. Ha, ha, ha das Söckchen mal wieder.  Ansonsten hat sie sich zurückgezogen, uns im Blick haltend und immer wieder überprüfend, ob wir sie denn auch nicht aus dem Blick lassen.



Ganz kurz konnte sie dieser  junger Tibi  zum Spielen animieren.



Und es hat uns wieder zu dem Sandfeld gezogen, wo wir eine  ganz andere Socke erlebten, als bei dem Treffen. Mit ihrem Rudel ist Socke agiler und nimmt sich nicht so zurück. Und dies macht uns wiederum sehr glücklich.































Wir genießen solche Treffen mit anderen Tibi - / Hundehalter sehr. Wie schön es ist,  sich auszutauschen, zu erzählen und zu lachen. Doch noch schöner ist es ein entspanntes, selbstbewusstes und eigenständiges Söckchen zu erleben. Ja, das macht mich nachhaltig glücklich.



Und als Erinnerung haben wir uns einen Handabdruck mitgebracht.






Ist das nachvollziehbar oder sind wir auf der falschen "Sand"-spur?


Viele liebe Grüße





Kommentare:

  1. Liebe Socke du hast mir so gefehlt...
    So lange blieb der Lapi aus... Dafür hatte ich bestimmt ein Rudel Hunde bei mir.... Das war ein bellen & schniefen... immer nur aus Frauchens Richtung ...
    Die Fotos vom treffen sind klasse .
    Die von den Spaziergang mit deinem Rudel zeigen dich so in Aktion ... Ach das ist so schön.
    Wuff von Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia,

      mir war gar nicht bewusst, wie schlecht es Dir geht. Es tut mir sehr leid.
      Ich hoffe, Du bist auf dem Wege der Besserung. Dazu sende ich Dir ganz viele liebe Grüße und die besten Wünsche. Die letzte Woche war wegen des Unwetters, bzw. dessen Auswirkungen sehr anstrengend. Ich habe kaum etwas geschafft. Hätte ich die Beiträge für den Blog nicht auch schon vorbereitet, dann wäre hier auch bloßes Schweigen gewesen.

      Danke schön für das liebe Kompliment und

      viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich finde es toll, dass ihr dem Söckchen so viele Möglichkeiten bietet. Ihr geht sehr auf ihre Bedürfnissen und Vorlieben ein.
    Dass der kleine Tibi das Söckchen mal animieren konnte finde ich schön ... und noch schöner, dass ihr wieder in das Sandfeld gegangen seid. Auf den Bildern kann man sehen, wie viel Freude Socke da hatte.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Nun ja, wir wissen nicht, ob die Dinge, die wir Socke bieten gefallen oder nicht. Aber man hat auch selbst Bedürfnisse und auch in gewisser Hinsicht Verpflichtungen. Und wenn Socke einigermaßen gut zurecht ist, dann muss sie halt mit. Wir sind zweimal zu dem Sandfeld gelaufen. Einmal am späten Nachmittag/ frühen Abend und einmal vor unserer Heimreise. So hatte Socke Auszeiten, wenn sie die Zeit mit den anderen Hunden zu sehr gestresst hat.
      Natürlich nehmen wir auf Socke Rücksicht, so wie du es mit Laika gemacht hast. Das ist unsere Verantwortung. Im Übrigen haben wir gemerkt, dass es Socke besser bekommt, wenn wir uns nicht so oft und nicht mit großen Hundegruppen treffen. Sie will lange und ungestört schnüffeln, fordert Beschäftigung, was da nicht so möglich ist. Und wenn es ihr dann gut geht, dann sind wir natürlich glücklich und bereit dazu.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Liebe Socke,

    ein tolles Treffen, wenn es dir sicher auch zu warm war. Dein Bild an den Agility-Geräten ist toll. Da tust du mal kurz so, als wärest du eine begeisterte Sportlerin und man könnte es dir fast abnehmen. Dabei ist so ein Parcours eigentlich ganz lustig.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, Chris. Clever, nicht wahr? Sportlichkeit vortäuschen, wo Müßiggang besteht. Aber es war so warm, dass keiner der Hunde große Lust hatte Agility zu machen. Auf dem Grundstück gab es viele Schattenplätze und Heede liegt in Niedersachsen, wo es an dem Samstag etwas kühler, weil windiger war als bei uns zu hause. Dennoch hast du natürlich recht es war sehr, sehr warm.

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  4. Was für ein schönes Treffen! Ich mag ja die Socke-in-der-Sonne-Bilder sehr gerne. Da leuchtet ihr Fell in so schönen Farben :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, dass ist sehr lieb von Dir. Und jetzt weißt du auch, warum Deine Regenfotos für mich ein echtes Problem sind. Nass sieht mein Fell nämlich gar nicht schön aus.

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  5. Liebe Socke, du hast voll Glück, dass deine Leute mit dir auf so ein schönes Sandfeld gefahren sind. Da hätten wir auch gern gebuddelt! Stattdessen waren wir Pfingsten nur auf ausgetretenen Pfaden unterwegs, weil unsere Menschen sich im Moment dauernd mit Sachen beschäftigen, die uns Hunde gar nicht interessieren. So eine Riesenbuddelkiste - könnt ihr nicht mal mitnehmen?
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber eine neue Hütte zu bauen ist doch eine tolle Sache. Socke liebt Baustellen. Ihr würde es gefallen. Vielleicht könnt Ihr Euch zwei Einzelzimmer besorgen und über hundefreundlichen Bodenbelag entscheiden, ein Sandberg und einen Schwimmteich für euch im Garten
      Gerne hätten wir Euch mitgenommen. Aber wie sollen wir das Euerm Rudel erklären?

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. So viele von Dir auf einen Schlag? Da wäre ich auch mal dezent zur Seite gehüpft und hätte mir das aus sicherem Abstand angesehen.

    Dir reicht Dein Rudel voll & ganz, was Socke?

    LG
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, Tibeter sind ganz lieb. Und ich hätte auf Dich Acht gegeben. Boxer mag ich sehr, weil ich mit einem großgeworden bin.
      Aber Du hast Recht, mein Rudel reicht mir völlig, nur umgekehrt besteht der Wunsch nach anderen sozialen Kontakten….

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  7. Hui, ganz schön verpixelt, so ein Tibet Terrier-Treffen. Hoffentlich ist das nicht ansteckend ;) Sehr schöne Bilder von Mensch, Natur und Hund. Herzliche Grüße aus der Wauzelwelt,
    Ralph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und herzlich willkommen auf dem einfach Socke Blog. Wer will sich schon als Tibet Terrier Besitzer outen. Man will hier doch eher unentdeckt bleiben. ;o)

      Keine Sorge keine Ansteckungsgefahr. Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Ein Sockeengel im Sand. Nun, wenn grad kein Schnee vorhanden ist, geht es auch so.

    Hinterlasst nur überall Eure Spuren, wir mögen das.

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Engel? Puuuh, ich weiß nicht….Manchmal schon, oft auch nicht. Schnee wäre bei der Hitze Pfingsten besser gewesen. Aber, wenn schon der letzte Winter nicht eine Flocke abgedrückt hat, dann ist es wohl zu viel verlangt. Schnee im Juni zu wünschen.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.