Sonntag, 15. Juni 2014

Streichelvariationen...

- oder "Basketballstreicheln"  und "Handballstreicheln" -  
Socke im Mai 2014




Wuff und Wau liebe  Blogleser,


heute zeige ich Euch etwas sehr Privates und Persönliches. Es geht um Streicheleinheiten.

Jeder hat ja so seine Vorlieben und Gewohnheiten. Ich mag es sehr gerne meinen Bauch gestreichelt zu bekommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass Herrchen und Frauchen mich auf ganz andere Art und Weise streicheln. 


Herrchen bevorzugt Streicheln auf Distanz oder „Streicheln am ausgetreckten Arm“. Noch besser  auf die Sportwelt übertragen,  Herrchen ist der  Basketballstreicheler. Körperkontakt ist strengsten verboten.





Ich mag das sehr gerne. Und manchmal schlafen wir in der dritten Spielzeit ein. Aber am Ende der gesamten Spielzeit bin ich sehr entspannt.





Bei Frauchen hingegen ist Ganzkörperkontakt an der Tagesordnung. Oder auf den Sport übertragen: „Manndeckungsschmusen“ wie beim Handball  und zwar zwei Halbzeiten ohne 10 - minütigen Pause.











Auch diese Art der Streicheleinheiten mag ich sehr. Entscheiden, was mir besser gefällt kann ich nicht. Ich mag beides.


Und wie werdet Ihr am liebsten gestreichelt?





Kommentare:

  1. Ganz klar:Ganzkörperkontakt und zwar die ganze Nacht lang*hihi*.
    Mit Basketball hab ich nichts am Stock,alle anderen auch nicht.Ok außer die Lütte vielleicht.
    Egal wie,hauptsache schmusen Socke!.Du siehst jedenfalls tierisch entspannt aus ;).
    Stubser Lila+Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganzkörperschmusen ist aber auch schön.
      Und richtig, ich bin sehr entspannt, eigentlich noch entspannter als sonst, was echt schon schwer ist.
      Vielen Dank für Deinen Pfotenabdruck. Ist ja doch immer sehr spannend etwas über Eure Fellnasen zu erfahren.

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  2. Hahaha, Hauptsache, Du musst nicht am ausgestreckten Arm verhungern... ;)

    Basketballstreichler - ab ins Körbchen... ;)

    Wieder mal seeeeehr amüsant und die Bilder sind der Knaller.

    LG Andrea und Linda, die ein Kopf-an-Kopf-Schmusen, ganz wie beim Pferderennen, auch nicht schlecht findet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch Andrea, ich verhungere. Denn alles, was Du siehst ist Fell, nur Fell. Danke schön, Kopf an Kopfrennen kenne ich, aber Kopf – an- Kopf- Schmusen. Mmmh. Das würde ich gerne einmal sehen….

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  3. Wie süß!
    Raspu mag auch gern am Bauch gekrault werden, dreht sich aber nicht ganz so doll wie Du auf den Rücken, sondern mehr auf die Seite. Wir sind eher die Distanzknuddler, aber weil Raspu es so möchte. Ich selbst wäre auch für Nahkuscheln zu haben, ab und zu kommt das auch vor, aber die andere Variante ist häufiger. Generell ist Raspu nicht soooo der extrem verschmuste Typ.
    Liebe Grüße und viele Bauchkrauler fürs Söckchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja, es gilt schon die Vorlieben der Fellnasen zu beachten. Ich bin eigentlich offen für alles, Hauptsache Streicheln, wobei ich zugeben muss, dass ich auch ein Ende finden kann. Bei Herrchen ist das etwas blöd, wenn er eingeschlafen ist und seine Hand auf meinem Bauch liegt. Da mache ich nix. Da muss ist liegen bleiben. Aber morgens vor dem Aufstehen und abends vor dem Schlafen gehen, da brauche ich meine Streicheleinheiten.

      Nasenstupps an den Nichtdauerschmuser Raspu

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  4. Herrliche Bider - einfach schmusig.
    Mir sind alle Varianten willkommen, am liebsten Tag und Nacht.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Du bist aber ein sehr bescheidenes Mädchen. Keine Vorlieben, nur rund um die Uhr. Ich hoffe, Dein Rudel weiß das zu schätzen.

      Wuff und Wau
      Deine Socke

      Löschen
  5. Liebe Socke,

    toll, dass du unterschiedliche Streicheleinheiten kriegst. Ich liebe den Ganzkörperkontakt, aber wenn Frauchen mal keine Zeit hat, nehme ich auch das Distanzstreicheln, dann oft mit dem Fuß, gerne an. Allerdings habe ich auch nicht sooo viele Vergleichsmöglichkeiten :-D

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee Chris, mit den Füßen mag ich es nicht. Mag vielleicht auch an den Füßen meines Rudels liegen. ;o) Ich mag die ganze Handfläche. Keine Auswahl? Dustys Frauchen könnte Dich doch mal streicheln. Im Übrigen lege ich mich bei jedem, der mir sympathisch ist auf den Rücken und lasse mich verwöhnen. Klappt meist sehr gut.

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  6. Liebe Socke,

    bei uns wurde und wird ganz unterschiedlich geschmust und auch der Bauch gekrault. Damon mag wie Du beide Varianten des Bauchkraulens und er ist zwar ein Kontaktlieger, aber dabei will er nicht gekrault werden.
    Laika war definitiv ein Vollkontakt-Schmuser - je enger desto besser. Bei Cara sind wir uns noch nicht sicher ... momentan mag sie auch noch Beides ;)
    Ich finde es jedenfalls toll, dass Du so viele unterschiedliche Kraularten zur Verfügung hast.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und ich muss diese Varianten auch nicht teilen. Ich bekomme die ganze Ladung ab. Cara hat ja noch so viel Zeit zum Ausprobieren und Vorlieben entwickeln….

      Lieb, dass Du von Euren Kuschelvorlieben gesprochen hast. Ist ja doch ein privates Thema. Hier wurde auch überlegt, ob man so etwas überhaupt zeigen darf.

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  7. Hmm, also ich bin ja eindeutig der auf-dem-Krauler-liegen-Typ! Im Winter kam das aber auch häufiger vor...bei Hitze lieg ich lieber auf dem Teppich ohne Kraulen ;) aber du bist ja wirklich die Entspannung pur *hihi*

    Liebe Wuffs, deine Amber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uuuih, das ist aber ganz schön schwer für Dein Rudel. Und im Sommer kann ich verstehen, dass Du nicht gestreichelt werden willst. Wenn es sehr heiß ist, halte ich mich auch zurück….

      Hoffe Deinem Ohr geht es wieder besser.

      Vielen Dank, Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  8. Du hast immer so super Ideen, Socke!

    Also ich stehe am meisten auf eine Vier-Hand-Massage. Ich liege auf dem Rücken und dann bitte erst den Bauch, die Brust, Hals, Kopf, gerne auch die Beine und zwischen den Pfoten.... und das stundenlang. Und das jetzt - sofort.

    LG, Du Schmusebacke!
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Nun, diese Vorlieben sind uns beim Bilder sortieren aufgefallen und dann können wir das auch mal schreiben. 4 Hände sind ja megatoll. Leider ist mein Bauch zu klein, da würden sich 4 Hände ganz schön in die Quere kommen. Aber ich weiß, was Du meinst. Ich hoffe, Du bist nach Deinem Kommentar auch in den Genuss aller Hände gekommen.

      Wuff & Wau, selber Schmusebacke
      Deine Socke

      Löschen
  9. ...und du geniesst es, egal in welcher Form und von wem...
    in vollen Zügen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall…Ich glaube, mein Rudel mag es auch gerne, was mich aber nur bedingt beeindruckt.

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  10. *prust*
    Du kommst auf Ideen, die hauen mich immer wieder platt :-)
    Liebste Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O je, und nun. Wie bekommen wir Dich wieder aufrecht? Ich sehe, Frauchen muss bei der Wahl der Beiträge mehr Feingefühl für unsere Leser mitbringen. Sie bringt sie zum Weinen oder lässt sie zusammenbrechen. Irgendwann flattert uns mal eine Schmerzensgeldklage ins Haus.

      Ich gelobe Besserung

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  11. Soviel Fell braucht natürlich Extraportionen an Streicheleinheiten :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben, eben, denn Durch die Fellmassen spüre ich natürlich das Streicheln weniger intensiv. Und dies muss durch zeitlich ausgedehnte Streicheleinheiten kompensiert werde. Ich sehe, Du weißt Bescheid, obwohl Fell ja nicht Euer Spezialgebiet ist. ;o)

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.