Mittwoch, 30. April 2014

Späher oder ein Nachseher....

  -  und ein kurzer Sachstandsbericht -

Socke im Königspark am 21.03.2014



Liebe Blogleser,


wir danken Euch von Herzen für all die guten Wünsche und Gedanken sowie für all die mutmachenden und tröstenden Worte.  Unsere Hoffnungen wurden nicht enttäuscht, doch was wird, wird sich in der nächsten Woche zeigen.  Zudem müssen wir all die Eindrücke, Informationen und Gefühle verarbeiten, sacken lassen und eine Nacht darüber schlafen. Zudem war der Nachmittag für uns alle sehr anstrengend. 

Daher werden wir heute keine Kommentare schreiben oder Eure lieben Kommentare beantworten. Zum Glück ist morgen ein Feiertag und so können wir alles in Ruhe nachholen. Danke für Euer Verständnis, dass Ihr immer wieder mit uns habt. 

Wir tanzen gleich in das Bett und schlafen in den Mai. 



Aber das Söckchen hat etwas für Euch vorbereitet,was sie Euch gerne zeigen würde. Und natürlich werde ich das heute gerne präsentieren.

  
Wuff & Wau liebe Blogleser,



ich berichte von einer unseren morgendlichen Gassirunden.  Wir waren doch tatsächlich schon so früh unterwegs, dass die Enten noch schliefen.



Und Frauchen knipste wieder Blumen und Blüten und ich frage mich,  wozu sie all diese Bilder braucht.



Dann knipste sie zum Glück mich.

Bin ich nicht die schönste Blume ?

Und dann knipste sie mich mit den Blümchen. Ach neee. 





Schaut mal hier.... 



....ich  dachte erst wirklich,  dass die Sonne in das Wasser geplumpst sei. 


War sie aber doch nicht. Zum Glück, sie stand  noch am Himmel.


Und dann traf ich ihn....



den hübschen Dackel, dessen Namen ich nicht kenne, von dem ich aber weiß, dass er mit einer kleinen Fellnase zusammenlebt. Ich habe die beiden schon mal in ihrem  Garten gesehen. Heute war diese Fellnase nicht dabei. Ein Zweibeiner auch nicht. Wir begrüßten uns. Er mich länger als ich ihn.





Frauchen merkte, dass es mir genügt und so sind wir weiter gegangen.



Und die Fellnase schaute uns noch hinterher...



....sehr lange hinter uns her.


Warum macht er dies nur?  Wir sind ja schon so weit weg…




Seht mal, er schaut immer noch.



Ist er etwa ein Stalker, ein Späher, eine Nachseher oder ein 



ein Fernseher? * kicher *



Schaut man Euch auch soooo lange hinterher oder gibt es bei Euch solche Fernseher nicht?


Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Huhu
    Also ich schaue immer hinterher ich bin doch so neugierig ;) mir schaut keiner nach also Wauzels. Dann eher Zweibeiner, die schauen mir schon eher nach (wegen meiner Größe).
    In der Ruhe liegt die Kraft!!!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Bonjo,

      das glaube ich wohl, dass Du für viele Zweibeiner ein echter Hingucker bist. Aber ich glaube nicht, dass das nur an deiner Größe kiegt, sondern, weil du wirklich ein hübscher Rüde bist. Und Neugier ist immer gut, sonst verpasst man doch das Wichtigste.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. ... solche Fernseher - das ist eine schöne Wortspielerei :-)

    Nein - uns ist sowas noch nicht aufgefallen - jedenfalls nicht so, dass es mit uns zu tun hätte *grübel*

    Liebe Grüße und bis zum Mai - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, da ist den "Fernsehern" aber wirklich etwas Besonderes entgangen. ;o)

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Liebe Socke,
    ich freue mich zu sehen, dass Du einen netten Verehrer hast! Es wundert mich aber nicht, dass er so lange nachgeschaut hat! So eine hübsche und charmante Lady wird ihn unmöglich kalt lassen! Ich schaue selber selten lange hinterher, weil ich immer nach vorne laufen will, denn der nächste Baum wartet schon drauf, geschnüffelt und berieselt zu werden! :)
    Ganz liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön lieber Arno, aber wie Du siehst, war er nicht ganz mein Typ. So ein schöner weißer Hund, wie Du es bist, würde mir das schon besser gefallen. Der Rüde sollte auf jeden Fall größer sein, um mich zu beschützen. Und natürlich sollte er eine Vorliebe für Stöcke haben und Vorauslaufen, um die Lage zu checken...

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  4. Liebes Söckchen,
    da kannst du mal sehen welchen guten Eindruck du hinterlassen hast. Du hast dem Dackel gut gefallen. Deshalb schaut er dir so lange hinterher. Vielleicht wäre er auch gern mit dir spazieren gegangen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so, Ihr glaubt, er mochte mich. Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn er ein Stück mitgelaufen wäre....Aber, wahrscheinlich fand er nmich doch nicht so toll.

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  5. Hallo Söckchen,
    das mit den Blumenfotos ist wohl so ein Frauchending, ich habe auch ganz viele Blütenbilder auf der Platte. Aber noch mehr natürlich Hundefotos. Puschelhunde sind letztendlich doch das allerschönste Motiv.
    Der hübsche Dackel ist vielleicht ein Spion, der auf Dich angesetzt wurde -- man kennt das ja. Oder er hat sich einfach in Dich verliebt. Man weiß so wenig. :-)
    Liebe Grüße und ganz viele Knuddeleinheiten schickt die Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,

      Spione, ein toller Gedanke. Aber sollte man mich ausspionieren? Man könnte den Blog lesen und würde alles Wichtige und Unwichtige erfahren. Gehen wir mal davon aus, dass er sich verliebt hat und dann doch zu schüchtern war , mir zu folgen...

      Vielen lieben Dank und viele liebe richtie ich von Frauchen aus.

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  6. Wuff, bin ganz gespannt was du von deiner grossen Reise zu berichten hast. Die "Pausenbilder" sind ganz herrlich, obwoh ich die Ente natürlich aufgescheucht hätte.
    Einen guten Maienstart wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir werden warten, bis wir am Montag mit der Ärztin telefonieren und die ergebnisse bekommen...

      Ich hoffe, dass Ihr noch so lange warten könnt.

      Viele lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Liebe Socke,

    ich bin gespannt, was ihr uns erzählen könnt. Nur, dass du die Ente hast schlafen lassen, wo die so ein gutes Frühstück abgegeben hätte, verstehe ich nicht ganz. Bei uns bin ich wohl der Fernseher, ich gucke auch gerne anderen Hunden nach. Aber bei dir würde ich nicht nur gucken.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris,

      leider kann ich erst am Montag berichten, da wir erst am Montag über die Ergbenisse sprechen können
      Aha, Du guckst also auch den Hündinnen nach. Kleiner Casanova-Chris....Und bei mir? Was würdest Du denn tun?

      Wuff und Wau
      Socke

      Löschen
    2. Da würde ich hinterherlaufen, Socke, nicht nur gucken :-)

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
  8. Hallo Söckchen .

    Ich bin nicht gerne so früh unterwegs , aber Donna und die Menschenfrau sind oft früh unterwegs . Das Dackelchen hat sich ganz bestimmt in dich verliebt . Liebe Grüsse Diva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diva,

      das macht Dich noch viel sympatischer, als Du mir sowieso schon bist.

      Sollen die anderen doch früh raus. Ich dreh mich lieber noch mal um...Verliebt, glaubst Du? Dann wäre er doch mitgekommen. Und ein feigling mag ich nicht.

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  9. Ach weißt du Socke,
    bei deinem Charme kann doch kein Dackelchen dieser Welt widerstehen ;-).
    Mir hat soo lange noch niemand hinterher geschaut,aber ich guck auch anderen nicht hinterher.
    Also passt das schon.
    Grüße von meinem 2Bein
    und einen dicken Gesundheits-Stubser von mir der Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön....Ich schaue auch nicht so, aber der kleine Dackel....

      Herzlichen Dank und Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  10. Die Sonne ist ins Wasser geplumpst - eine sehr schöne Bildreihe :-) Auch wir sind gespannt, was ihr von eurer Reise und der zweiten Meinung berichten könnt!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön.... Aber es wird noch dauern. Wir werden erst am Montg mit der Ärztin sprechen können und über die Ergebnisse sprechen.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Hallo Socke,

    die schönen Bilder gefallen uns ganz doll.
    Die Ente hätte ich bestimmt geweckt,ich hab doch Geflügel zum Fressen gern.
    Genau so eine Magnolie blüht auch bei uns im Garten.Die wird von Herrchen ganz schön verwöhnt.
    War der Dackel denn ganz alleine unterwegs? Der wird doch nicht von zu hause abgehaun sein ???
    FREU,dass Eure Hoffnungen nicht enttäuscht wurden !
    Liebes Söckchen,wir haben gestern an Dich gedacht und Pfoten und Daumen gedrückt.
    Meine Zweibeiner fahren mit mir auch regelmäßig 45 km zum Tierarzt unseres Vertrauens,obwohl es hier in jedem Nachbarort ebenfalls welche gibt.
    Auf den Bericht von der weiten Reise und der zweiten Meinung sind auch wir gespannt,aber lasst Euch ruhig etwas Zeit mit dem Berichten.
    Ich schnüffel immer mal wieder rein,auch wenn ich nicht immer kommentiere.

    Ganz liebes Wau Deine Paula,
    mit einem Stubser von meiner Mitbewohnerin Bernadett
    und Grüßen von meinen Leinenhaltern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Paula, es freut uns, Dich heute hier wieder zu lesen. und wenn Du uns auch nur still begleitest,ist es un s eine Fruede.

      Ich habe keinen Jagdtrieb und weiß nicht, was ich mit einer Ente machen soll. Daher habe ich sie schlafen lassen.

      Ja,der Dackel war in jeder Hinsicht solo.Es wunderte uns auch, aber er blieb ja am Haus....

      Wir werden in der nächsten Woche berichten,da wir dann erst die Ergebnisse bekommen...
      Aber der Tierarzt muss einfach passen, das ist uns auch sehr wichtig...

      Vielen lieben Dank fürdeinen lieben Kommentar und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  12. Och, der arme kleine Fernseher. Irgendwie sieht er ein bisschen verloren aus, so in der Ferne.
    Sockes Gesichtsausdruck beim "Frauchen merkt das es mir genügt..." kenne ich sehr gut. Das ist eins zu eins Luke, wenn andere Hunde zu lange bei ihm schnuppern. Sie dürfen ja, aber bitte nicht übertreiben. Da gehen wir dann auch lieber weiter.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.