Sonntag, 9. Juni 2013

Besuch bei der Tierheilpraktikerin


- und Pulsatilla für das Sockemädchen -  

Liebe Bloggleser,


Ihr habt Euch vielleicht gewundert, dass gestern nichts gepostet wurde und ich mich auch nicht bei Euch gemeldet habe....
Doch wir waren in Heede/Emsland bei einem kleinen Tibet Terrier Treffen, für den es auch Einiges  vorzubereiten gab. Es war ein wunderbarer Tag, von dem ich in den nächsten Tagen berichten und Fotos zeigen möchte.

Nun aber zum eigentlichen Thema des Posts....

wir waren am letzten Donnerstag bei der Heilpraktikerin Claudia Grothus aus Tecklenburg. Hier könnt Ihr Euch weiter informieren    Quelle : Tierheilpraxis Grothus

Der erste Eindruck bei der Ankunft war sehr gut. Mein Gott, was für ein Wohntraum….Ein altes großes Haus in einer grünen Idylle. Zwei Menschen mit ihren zwei Fellnasen leben hier.

Wir wurden freundlich empfangen und durften Socke erst einmal füttern. Es war mal wieder Zeit. Frau Grothus schaute zu und wunderte sich sicher über so manches, die pinkfarbene Schüssel aus der Socke fraß, die Tatsache, dass Socke die Schale gehalten bekam und die Langsamkeit beim Fressen. Aber sie reagierte toll, sagte wir sollten alles so machen, wie wir es wollen. Solange wir glücklich sind, ist alles gut.

Wir wurden in das wunderschöne Haus geführt, in einen großen Raum, mit hohen Decken, es war schön kühl und der Blick aus dem Fenster war wunderbar. Uns wurde etwas zu trinken angeboten, denn wir müssten viel erzählen.  Uns wurde die weitere Vorgehensweise erläutert. Dies alles war eine gute Basis für ein Gespräch. Nun begannen wir zu erzählen und man merkte sehr schnell, dass sich Frau Grothus mehr und mehr ein Bild von Socke machte.

Socke blieb zu Beginn des Gepräches stehen, schaute sich um und legte sich entspannt an die Seite von Herrchen. Einmal schaute sich Frau Grothus Socke an, dies ließ Socke geschehen, um sich dann entspannt an den alten Platz.
Beim Zeigen des Trockenfutters viel ein Pelett auf den Boden, aber selbst das hat Socke nicht interessiert. Sie ließ es liegen. Nach dem Verlassen des Hauses stürmte einer der Hunde von Frau Grothus in den Raum, um sich das Leckerchen zu holen.

Wir haben erfahren, dass Socke gerne die Kontrolle hat  und es verwundert, dass Socke auf der einen Seite stressfrei und freudig Theater spielt und auf der anderen Seite stressbedingt hechelt, wenn wir am am Wochenende unsere Sachen packen und sie nicht weiß, wo wir hinfahren.

Viel hat Frau Grothus aber nicht gesagt, wollte  ihre Aufzeichnungen ansehen und sich melden. Ich fand das nicht schlimm. Ich habe Vertrauen und denke, dass nur diese Einstellung dienlich ist.
Und schon am nächsten Vormittag  bekamen wir die homöopathische Verordnung für Socke.

„Pulsatilla Q3 als Einzeldosis im Pulverbriefchen“ nebst  Einnahmeanleitung.

Danach müssen wir eine Stammlösung fertigen und Socke diese täglich geben. Wir sind gespannt und optimistisch….

  Und wie funktioniert diese homöopathische Therapie?

Die Beachtung der charakterlichen Eigenschaften ist von besonderer Bedeutung für eine homöopathische Behandlung. Denn ist sie eine sehr individuelle auf die Persönlichkeit abgestimmte Therapie. Mit dem zum individuellen Tier passenden "Konstitutionsmittel" lassen sich gesundheitliche Veranlagungen durchaus positiv beeinflussen, und der Organismus insgesamt kann so stabilisiert werden. Die grundsätzliche Neigung zu bestimmten gesundheitlichen Problemen bedeutet allerdings nicht, dass Ihr Hund zwangsläufig an den genannten, typischen Anfälligkeiten erkrankt.

Quelle: Informationen zu Pulsatilla





Für Pulsatilla: 

Charakter: Hündin. Lieb, schmusig, geduldig, fast aufdringlich, eifersüchtig.

Verhalten: Scharwenzelt unermüdlich um Sie herum. Isst gern, manchmal zu hastig.

Konstitution: Eher kräftig bis pummelig. Verträgt kein sehr fetthaltiges Futter. Hormonstörungen und Geburtsprobleme können auftreten.

Wir erkennen unsere Socke wieder…

Nun haben wir das Mittel bekommen, benötigen noch eine braune Glasflasche und etwas Alkohol  zur Herrstellung der Stammlösung und ab Montag geht es dann los. Ich werde wieder berichten....


Viele liebe Grüße


Sabine mit Socke

Kommentare:

  1. Hallo,

    sehr interessant dein Bericht. Ich bin gespannt wie die Therapie anaschlägt.

    Tecklenburg ist nicht weit weg von mir, falls ich Hilfe brauche weiß ich wohin ich mich wenden kann. Sehr entzückend deine Socke ;-)


    Einen schönen Restsonntag,

    Liebe Grüße
    Barbara


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 09, 2013

      Liebe Barbara,

      ich begrüße Dich ganz herzlich auf dem einfach Socke Blog. Schön, dass Du hier vorbeischaust und einen Kommentar hinterlassen hast.

      Wir sind zu Frau Grothus gefahren, weil unser Tierarzt mit ihr zusammen arbeitet. Und da Socke schon sehr krank war, war uns wichtig, dass auch der Tierarzt eingebunden ist.
      Aber bei freier Wahl, kann ich Frau Grothus durchaus empfehlen.

      Danke für Dein Kompliment, ich gebe es gerne an Socke weiter. habe auch Deinen Blog gefunden und werde nächste Woche mal bei dir etwas stöbern.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Einen interessanten und ausführlichen Bericht hast du geschrieben - liest sich vielversprechend - wir drücken die Daumen weiterhin.
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 09, 2013

      Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar und das Daumendrücken..

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. ...das ist aber schön zu lesen,
    ich kenne mich da nicht so aus...
    aber das hört sich ja alles gut an.
    Dann drück ich dir nun die Daumen,
    dass alles bald mal gut kommen wird!
    ...gute Genesung!
    wuff... sindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 09, 2013

      Danke liebe Nathaie,

      vielen Dank für Deine Kommentar und deine guten Wünsche...

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Hallo Sabine,
    das wäre echt toll, wenn es Dir so unkompliziert geholfen werden konnte! Wir glauben daran und drücken Socke Daumen und Pfoten! Lass uns wissen!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 10, 2013

      Lieber Arno,

      es scheitert nur an der Umsetzung. Wir haben von der Apotheke den falschen Alkohol geliefert bekommen. 70%-igen statt 30%igen. Nun hoffen wir endlich morgen mit der Behandlung beginnnen zu können. Danke fürs Daumen drücken.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Hallo Sabine,

    ich finde es sehr wichtig, dass ihr euch gut aufgehoben fühlt. Das macht schon viel aus. Ich finde es sehr gut, dass ihr viel Zeit hattet, alles zu erzählen und dass sich Frau Grothus ein eigens Bild von Socke gemacht hat.
    Jetzt braucht nur alles noch etwas Zeit - dann werde ich hier hoffentlich von den ersten Erfolgen lesen :)
    Wir denken wünschen euch weiterhin alles Gute und dem Söckchen möglichst viel beschwerdefreie Zeit!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 10, 2013

      Liebe Isabella,

      ich freue mich sehr über Deinen lieben Kommentar. Du hast so Recht und es tut so gut in Deinen (und denen der anderen) Zuspruch zu erfahren....

      Das ist mir eine große Hilfe...Danke schön und vielen vielen Dank.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Willkommen im Club, liebes Söckchen - ich nehme auch immer mal wieder Pulsatilla und es ist mir bislang immer gut bekommen und hat auch gewirkt gegen meine Aufregung, meine Scheinschwangerschaft usw.. Liebe Grüße von Lucy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 10, 2013

      Liebe Lucy,

      das ist ja interessant. Bekommst Du es auch in Form einer Stammlösung? Ach, wie interessant und beruhigend. Dann scheint es ja so zu sein, dass wir uns charakterlich ähnlich sind, oder?

      Schön, dass Du wieder vorbeigeschaut hast.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Hey,

    ich drücke die Daumen und Pfoten das die Theraphie anschlägt.
    Toi, Toi, Toi.

    Dickes Wuff, Deco + Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 10, 2013

      Danke Deco für Deine guten Wünsche.....

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Viele Wege führen nach Rom und wenn dieser Weg der Socke hilft, dann ist doch alles Bestens;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 10, 2013

      So ist es.....Der Weg ist egal, das Ziel ist wichtig oder der erste Schritt auf dem Weg ist der erste Schritt zum Ziel.

      Vielen Dank für Deinen Kommentar und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Hallo Sabine,
    ich freue mich, dass der Besuch bei der Heilpraktikerin so vielversprechend war.
    Ich drücke die Däumchen, dass das Pulsatilla dem Söckchen hilft !!!

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 10, 2013

      Daaannnkkkkkeeee schön liebe Claudia fürs daumen drücken

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Hallo Sabine,
    das ist ja interessant. Wir freuen uns das ihr Vertrauen zu der Heilpraktikerin aufbauen konntet und wir drücken ganz fest alle Pfoten und Daumen das dieses Mittelchen dem Söckchen hilft.Jetzt sind wir gespannt auf deinen Bericht.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Sockenhalterin SabineJuni 10, 2013

    Hallo Ihr drei Lieben,

    Ihr seid so lieb, vielen vielen Dank. Na, wenn das nichts wird....

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sabine,

    das hört sich wirklich gut an, ich drücke ganz doll die Daumen das die Therapie anschlägt!

    Alles Gute und viel Erfolg :-)

    Liebe Grüße und einen Extraknuddler für Socke
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 15, 2013

      Liebe Astrid,

      danke wür die guten Wünsche.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.