Mittwoch, 15. Mai 2013

Schattenspiele



-  oder Sinnhaftes und Nachdenkliches -



Wir sind Peter, Bine, Sockehund im Mai 2013




Liebe Bloggleser,

bei einem der letzten Spaziergänge machte ich diese Bilder von unseren Schatten. Ich experimentierte herum, aber nicht viele Bilder sind wirklich vorzeigbar. Dennoch hat es unendlich viel Spaß gemacht.


Nun frage ich mich, was ist eigentlich Schatten?

Für Socke ist es der willkommene Schutz vor der Sonne. Sie läuft und sitzt im Sommer stets in unseren Schatten. Ein schlaues Mädchen.

Da der Schatten durch Häuser, Bäume, Sträucher oder die Wolken gespendet wird, spricht man auch davon, dass jemand unter den Schatten desjenigen kommt, der ihm Schutz und Schirm oder Sicherheit und Zuflucht gewährt. Wie schön ist die Vorstellung, dass Socke, wenn sie unsere Nähe sucht „unter unseren Schatten kommen möchte“.

Und ein Schatten selbst ist nicht körperlich, doch kann er eine gute Vorstellung von der Form des Wirklichen geben. Dabei ist er unvermeidbar, verändert sich mit dem Sonnenstand, ist also kurzweilig und vergänglich.

So ist es mit Sockes Erkrankung irgendwie auch. Wie ein Schatten ist sie nicht greifbar, nicht körperlich oder von außen erkennbar. Dennoch lässt Sockes Verhalten uns erahnen, wie schmerzhaft ihre Krankheit an manchen Tagen ist. Und mag sie  - mit Höhen und Tiefen – auch zu unserem Leben mit Socke gehören, so wird sie im Laufe der Zeit verschwinden. Denn so wie sich der Stand der Sonne ändert, können wir mit unsere veränderten Einstellung, ärztlicher Versorgung, der vielen Hilfe und Unterstützung und der zunehmender Zuversicht  diesen Schatten aufhellen.


Abschließen möchte ich mit einem Sprichwort


Wende das Gesicht der Sonne zu, dann fällt der Schatten hinter dich.
                                                                      Afrikanisches Sprichwort


Viele liebe Grüße


Sabine mit Socke

Kommentare:

  1. Ihr Lieben, die Fotos sind ganz toll und die Gedanken dazu irgendwie ergreifend. Wir wünschen euch das Sockes Schmerzen ganz schnell verschwinden und sie wieder richtig gesund wird.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMai 16, 2013

      Hallo Ihr Drei,

      vielen Dank ür den lieben Kommentar und die guten Wünsche....Feut mich sehr, dass Euch der Post gefällt...

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Tolle Fotos und ein echt toller Text!
    Ich hoffe, dass es Socke bald wieder komplett gut geht!

    LG,
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMai 16, 2013

      Hallo Clara,

      danke für das Kompliment. Freue mich sehr darüber. Wir hoffen auch sehr, dass es besser wird....

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Liebe Sabine und Socke,

    wie schön Du das wieder geschrieben hat - da steckt viel Wahrheit drin. Alles ist einer Veränderung unterworfen. Die Bilder finde ich sehr interessant, gute Idee!

    Ich freue mich über jeden Tag, an dem es Socke gut geht und ich das spitzbübische Gesicht auf einen Bild sehe.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMai 16, 2013

      Liebe Isabella,

      danke für Deinen lieben Kommentar. Freut mich, wenn Dir die Bilder und die Umsetzung gefällt.

      Und Deine Anteilnahme an Sockes Erkrankung rührt mich sehr. Vielen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wunderbarer Text und eine sehr gelungene Bilder-Idee...

    Alles Gute für Socke!

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMai 16, 2013

      Liebe Andrea,

      ich begrüße Dich auch meinem Blog und freue mich sehr, dass Du einen Kommentar hinterlassen hast. Das Kompliment freut mich sehr. Ganz lieben Dank dafür.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Och, ihr Lieben - bin jetzt ganz gerührt, steichel der Bente übers "Köpfchen" und bitte euch es für mich auch beim Söckchen zu tun - dort wo sie es gerne hat.

    Schöne Schattenbilder - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMai 16, 2013

      Liebe Monika,

      der Krauler wurde heute Mittag an das Söckchen weitergegeben und sie hat es sehr genossen. Besten Dank dafür.

      Vielen lieben Dank für diesen lieben Kommentar und das Kompliment. Bin ebenfalls sehr gerührt.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Hallo Socke,
    da hast du dein frauchen aber auf eine super idee gebracht mit den schattenbildern. ich wünsche dir weiterhin gute besserung und hoffe das du schnell wieder ganz gesund wirst.
    mein frauchen kennt das sprichwort und findet es klasse.
    pfotig sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Sandy,

      ja, mein Frauchen wird durch mich sehr insperiert. Freut mich, wenn Dir der Post gefällt. Ich verstehe nicht alles, was Frauchen so in das Tastending haut. Aber, wenn es Euch gefällt, trage ich das gerne mit.

      Schwanzwedel Socke

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine, ich sitze hier mit einer ganzen dicken Gänsehaut vor dem Computer. Deine Worte über den Schatten sind so wunderschön und traurig zu gleich und sie sind mir direkt ans Herz gegangen. Ich wünsche mir sehnlichst das für Söckchen endlich nur noch die Sonne scheint und sie wieder ein gesunder Hund sein darf.
    Ich drück euch beide!
    Dicken Bussi
    Sali mit Chiru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMai 16, 2013

      Liebe Sabine,

      ja Schatten nehmen nicht nur das Licht, sondern auch die Wärme und da bekommt man schon mal eine Gänsehaut....;-)

      Ich danke Dir ganz, ganz herzlich für Deinen lieben Kommentar. Dein sehnlichster Wunsch wir hier zu 100% mitgetragen....

      Drück Dich auch

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.