Dienstag, 14. Mai 2013

Warum ich Socke soooo lieb habe 4


- weil Du andere Menschen in Deinen Bann ziehst -


Socke im März 2013


Liebe Blogleser,

vielleicht kennt Ihr sie ja, die Serie, warum ich das Söckchen sooo lieb habe. Wenn nicht, dann könnt Ihr gerne nachlesen.....

Warum ich Socke soo lieb habe 1. Teil
Warum ich Socke sooo lieb habe 2. Teil
Fotos zum Post - Warum ich Socke so lieb habe 2. Teil
Warum ich Socke so lieb habe 3. Teil


Nun möchte ich Euch von einem weiteren Erlebnis berichten, dass mir zeigte, was für ein toller Hund das Söckchen ist und wie lieb ich sie habe.

Socke musste  nach der Diagnose "Bauchspeicheldrüsenentzündung" in die Ahlener Tierklinik zur Ultraschalluntersuchung. Ich war wie vor den Kopf geschlagen und  völlig  neben der Spur. Gott sei Dank ist meine Freundin Dörte mitgekommen und auch Herrchen kam schnell nach. 

Als wir in den Untersuchungsraum gerufen wurden, wurden erst Fragen zur Krankengeschichte von Socke gestellt und notiert. Ihr könnt Euch vorstellen, wie drei Erwachsene loslegen, um alles zu berichten, was sie wissen....Dabei standen wir um den Tisch der Ärztin.

Socke, der es ja richtig schlecht ging, lag währenddessen auf dem Boden neben dem Behandlungstisch und wartete, bis sie dran war.  Wir hatten ihr den Rücken zugewandt. Auf dem Tisch legte sie sich hin und ließ sich mit viel kalten Gel den Bauch ultraschallen und zwar mit einer Engelsgeduld.

So werden sich Eure Fellnasen sich auch benehmen, nicht wahr?

Aber als wir zu unserem Tierarzt kamen, sagte uns sie Helferin, dass der Bericht aus der Klinik , alle doch sehr um Schmunzeln gebracht hätte. Denn der Bericht endete mit der Bemerkung, dass Socke sehr geduldig war.


Das hört sich nicht spektakulär an, ist es aber wohl, weil derartige Bemerkungen  nicht in einem solchen Bericht stehen.

Socke ich habe Dich so lieb, weil Du mich und andere Menschen zu Gefühlsäußerungen veranlasst, die man einfach nicht erwartet.


Viele liebe Grüße

Sabine mit Socke




Kommentare:

  1. Das Söckchen ist dann aber wirklich sehr geduldig. Ich habe immer Panik, wenn ich zum Doc muss, der piekst meistens. Der würde sicher nie zu mir sagen, ich sei geduldig. Also ein wirklich guter Grund, warum das Söckchen sooo geliebt wird.

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMai 15, 2013

      Danke schön, lieber Chris.....

      Aber das Tolle ist, dass die Ärztin sich hat hinreißen lassen, so eine Bemerkung in den Bericht zu schreiben.

      Wenn Du so eine Panik hast, dann wünsche ich Dir eine gute Gesundheit, damit Du nicht sooft zum TA musst.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Hm, also Bauch rasieren und kaltes Gel drauf lassen - ne, so geduldig wie das Söckchen bin ich da nicht, da muss schon nett zugeredet werden und einer unten und das Frauchen oben halten und Versprechungen auf Leckerlie abgeben, sonst diskutiere ich endlos, ob DAS jetzt wirklich nötig tut ...

    Respektvolle Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff liebste Bente,

      also ich wurde nicht rasiert, denn dann drehe ich durch. gehe nicht mehr Gassi, schnmeisse mich auf den Boden. Nein, meine Frauchen scheidet mit immer eine Flugschneiße am Bauch, damit ich nicht so schwitze und so ich das Fell da nicht so dicht und konnte zur Seite gelegt werden. Kam um die Raur herum.....
      Aber ansonsten bin ich eher gelassen....Tibetische Gelassenheit, halt..

      Schwanzwedel und Nasenstupps von Socke

      Bist Du eigentlich noch lila???

      Löschen
  3. Ich, ich, ich (Lotte) war auch schon beim Ultraschall in der Tierklinik. Auch wegen der Bauchspeicheldrüse. Und ich habe auch still gehalten. Ich habe die ganze Zeit auf den Bildschirm geschaut, als ob ich verstanden hätte was da drauf war. Der Onkel Doktor hat sich prächtig amüsiert. Ich weiß gar nicht warum.
    Liebes Söckchen, hast du jetzt einen Nackebauch? Zum Glück ist es ja nicht mehr kalt und das Fell wächst schnell wieder nach. Wir hoffen alle das es dir jetzt gut geht.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wowwww, Lotte, dass ist ja super.

      Glaubst Du, dass liegt an dem vielen Fell, dass wir haben? Glaubst Du, das Fell macht uns tierarztsouverän? Ist doch ein super Schluss....

      Es geht ganz gut, aber ist noch nicht alles wieder gut und Nackebauch habe ich nicht, habe ich schon Bente erzählt. Magst Du da mal lesen?

      Wünsche Euch morgen einen vollen Napf, coole Gassigänge und tolle Hundebekanntschaften

      Socke

      Löschen
  4. ...oh doch,
    ich finde das was ganz besonderes,
    das darf man ganz bestimmt
    erwähnen,
    und du darfst auf Socke echt stolz sein!
    Ich glaube,
    so geduldig ist bestimmt lange nicht jeder Hund.
    Schön wie du deinem Söckchen die Worte gewidmet hast.
    herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMai 15, 2013

      Liebe Nathalie,

      vielen, vielen Dank für Deine ganz lieben Worte. Diese berühren mich sehr.
      Du kannst ja auch auf Sindy total stolz sein, ich sage nur BH1 und Fährtensuche bei Regen.....

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Bitte sende mir doch Deine Adresse zu....

      Löschen
  5. Hallo Socke,
    na ist doch klar das du beim arzt so cool bist, du bist halt dienstälteste. du hast meinen vollsten respekt, wenn ich zum arzt muss mag ich nicht mal aus dem auto springen, ja und im wartezimmer könnte man annehmen ich hätte erfrierungen xten grades so sehr zitter ich. mach dein frauli weiterhin so stolz und zeig ihr wie besonders du bist.
    pfotig sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandy,

      Dienstälteste hört sich cool an, ist aber nicht richtig, denn Chiru, mein Hundekumpel ist älter, aber ist schon o.k.

      Na, klar bin ich weiterhin cool, denn diese Gelassenheit ist mir quasi in die Wiege gelegt worden und mein Name ist Programm.

      Wuff Socke


      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.