Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Sonntag, 7. April 2013

Buchtipp: Adolf Kraßnigg - Der Tibet Terrier

  
 Liebe Bloggleser, 

es gibt ein wunderbares Buch über die Rasse des Tibet Terriers. Es ist etwa vor einem Jahr erschienen.  
 
 
Unser Hund - Der Tibet Terrier  von Adolf Kraßnigg
 


Fröhliche, lebenslustige Hunde mit einer besonderen, langen Geschichte und verbunden mit dem Mythos ihrer Heimat – das sind die Tibet Terrier, die auch in Europa zahlreiche Anhänger gefunden haben.
Dieses Buch versprüht auf jeder Seite die Begeisterung für diese ungewöhnlichen Hunde, spart aber auch nicht mit Kritik an den heutigen Entwicklungen in der Zucht, die zum Teil weit vom ursprünglichen Ideal abweichen.
Mit Kapiteln zu Herkunft und Geschichte, Rassestandard und Zuchtlinien, Wesen, Haltung, Erziehung, Gesundheit und vieles mehr.

Der Autor Adolf Kraßnigg ist Züchter und Halter von Tibet Terriern seit vielen Jahrzehnten. Er ist außerdem Autor des Vorgängertitels „Tibet Terrier“ ebenfalls erschienen im Kynos Verlag, mit über 10.000 verkauften Exemplaren.

das Buch umfasst 160 Seiten ist durchgehend farbig und mit vielen Fotos.

Ja, und eines ist das oben Gezeigte von Socke.  Sie rennt von einem Sandhügel in Wettringen herunter. Ich bin sehr stolz auf meinen Mann, der dieses Foto gemacht hat und natürlich auf unser Söckchen. Ein Bild mit soviel Kraft und Tempo gibt es nicht so oft.

Als der Autor die Bilder für sein Buch suchte, wurden wir gefragt, ob er das Bild, dass wir in dem schon öfter erwähnten Forum veröffentlicht hatten, für sein Buch haben durfte. Na, klar durfte er......Und bei der endgültigen  Auswahl durch den Verlag war Sockes Bild auch dabei.


Viele liebe Grüße

Sabine mit Socke

PS. Wir haben keine Gegenleistung für die Überlassung des Bildes erhalten und das Buch zudem auch selbst erworben.





 
 

 

Kommentare:

  1. Du hast recht, es ist ein wunderschönes Bild von Socke. Danke auch für die Buchvorstellung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineApril 07, 2013

      Gerne, ich danke für das Kompliment...

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Liebe Sabine, ich liebe das Buch genauso wie du und finde die Aufnahme von Socke einfach nur genial und schaue mir diese Seite immer wieder gerne in dem Buch an!
    Für mich spiegelt diese Aufnahme von Socke den Tibet Terrier perfekt wieder!
    Liebe Grüße und Bussis an euch alle
    Sali mit Chiru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineApril 07, 2013

      Liebe Sabine,

      ich hatte nicht erwähnt, dass das Buch viele tolle Bilder von Chiru und noch mehr von Dir gemachte Aufnahmen beinhaltet. Auch das macht das Buch sehr besonders.....

      Danke für Deine lieben Kommentar

      Drück Dich

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Boh - dieser wilde, Zähne zeigende Feger, da oben, soll das Söckchen sein ?
    Nein, nein - das kann nicht sein...

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineApril 07, 2013

      Liebe Bente,

      ja das ist wirklich Socke.....Ehrenwort.....

      Socke ist eine echte Wundertüte......*schmergl*

      Wir lesen uns.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen

  4. ♥ wow!!!
    Dann liebe Sabine,
    ist deine Socke ja ein echter Star!!!!
    Das ist aber toll zu hören,
    und freut mich total für dich!!!!
    Herzlichst Nathalie ♥

    ...übrigens, ein echt tolles Foto!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineApril 09, 2013

      Liebe Nathalie,

      leider komme ich erst heute dazu Dir zu schreiben. Neim, Socke ist kein Star...Aber wir haben schon viele tolle Dinge mit ihr erleben können.

      Vielen Danke und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Das Söckchen sieht einfach toll aus und macht mit diesem Bild richtig Lust auf einen Tibet-Terrier. Hätte ich noch keinen,spätestens jetzt wollte ich Einen!

    Lg.

    Dagmar mit Inci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineApril 09, 2013

      Liebe Dagmar,

      auch von mir erst mal ein Entschuldigung für meine späte Antwort.

      Das ist aber ein toller Kommentar, richtig klasse. Vielen Dank dafür und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Liebe Sabine,
      es freut mich das ich dir mit meinem Kommentar eine Freude machen konnte,ist im Moment doch die Sorge um das Söckchen traurig genug.
      Ich habe einfach geschrieben was ich als erstes dachte als ich das Bild sah,also du kannst dich mit recht freuen und stolz auf die Süße sein!

      Liebe Grüße und einen dicken Gesundheitsbussi für das Söckchen

      Dagmar mit Inci

      Löschen
  6. Ein geniales Foto! - kein Wunder, dass es im Buch gelandet ist.
    Was ich da an aktuelleren Post gelesen habe, stimmt aber recht sorgenvoll! Ich hoffe, dem Söckchen geht es jetzt zusehends besser - ich werde das regelmäßtig kontrollieren kommen ;)
    LG, Enya

    AntwortenLöschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.