Samstag, 16. März 2013

Warum ich Socke soooo lieb habe (2)



Am liebsten spiele ich mit meinen Menschen

Chillen mit Frauchen finde ich auch sehr schön

Liebe Bloggleser, 

für alle, die diese Serie noch nicht kennen, verweise ich gerne auf den 1. Teil:

Warum ich Socke sooo lieb habe 1. Teil

Heute berichte ich von einer neuen Situation, in der ich wieder ganz gerührt war und meine tiefe Zuneigung zu Socke spürte.

Ich habe Socke , so lieb, weil sie mich den  anderen Hunden beim Spiel vorzieht.

Socke beim Ballspielen im Garten 2012  - Achtung Ball!!!!

Wir waren in der letzten Woche am späten Nachmittag im Südpark in Münster. Es handelt sich um einen kleinen Park mit vielen Rasenflächen, der von hier nicht weit gelegen ist. Gegen Abend trifft man dort auch diverse Hunde. Ich wollte mit Socke hier nicht bloß Gassi gehen, sondern eher ein wenig toben, spielen und Kommandos üben. Dabei konnten wir sogar  ein wenig Sonne genießen.

Es war schon Einiges los. Während die jungen Eltern mit ihren Kindern den Park verließen, kamen nach und nach diverse Fellnasen mit ihren Haltern. So trafen wir eine französiche Bulldogge, einen ganz quirligen Jack Russell Terrier, einen Mischling, zwei Goldies und zwei Bichon Frisé.

Socke begrüßte die Hunde, die auch mit ihr spielen wollten. Aber Socke wollte nicht. Sie wollte tatsächlich  mit mir  spielen. Socke rannte mit mir über die Wiese, apportierte Stöckchen, zerrte mit mir um das Stöckchen,   rannte den Hügel rauf und runter, tobte und tollte mit mir. Und alle anderen Hunde schauten uns zu, gingen dann ihres Weges und verstanden die Welt nicht mehr. Mir ging das Herz auf, dass Socke es vorzog mit mir zu spielen und die Hunde links liegen ließ.

Socke an der Westerholtschen Wiese 2013
 
Später hatte ich ein schlechtes Gewissen, ob ich durch mein Verhalten Socke an den doch so wichtigen Sozialkontakten zu ihren Artgenossen hinderte. Aber sie hatte die Wahl. Denn ich bin  zu den Hunden hingegangen, habe das Spiel unterbrochen, standen  auch mit den  Hundehaltern zusammen.  Doch Socke forderte mich zum Spiel auf. Sie hat ihre Wahl getroffen und diese Wahl berührt mich sehr.

Viele liebe Grüße

Sabine mit Socke



Kommentare:

  1. Sicherlich kann es kaum ein größeres Kompliment von deiner Socke an dich geben :-)
    Liebe Knuddler!

    AntwortenLöschen
  2. Ja das sind sie - diese wunderschönen Augenblicke!!! Danke für´s teilen - Söckchen ist wirkich etwas ganz besonderes!
    Liebe Grüße und Bussi an mein Söckchen!
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 17, 2013

      Liebe Sabine,

      vielen Dank für den lieben Kommentar. Schön, dass Du das Söckchen auch so magst....

      Drück Dich

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Da geht einem das Herz auf...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 17, 2013

      Auch Dein Kommentar berührt mich. Vielen Dank dafür.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Einfach toll das Söckchen,ich kann dich verstehen das du soooooo glücklich mit
    ihr bist und sie mit dir!!!!!!!
    Ihr seid ein Dreamteam!
    LG.
    Dagmar mit Inci

    AntwortenLöschen
  5. Sockenhalterin SabineMärz 21, 2013

    Liebe Dagmar,

    schön, dass Du vorbeischaust und ganz lieben Dank für Deinen Kommentar. Ich bin wirklich richtig glücklich die kleine Socke bei mir zu haben und wünsche jedem Menschen ein solches Erlebnis. Aber wem sag ich das? Du weißt es ja ganz genau, nicht wahr?

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

  6. ♥ ...so schön!!!!
    Es gibt nichts schöneres,
    als wenn man seinem Hündchen wichtiger ist,
    als all die Artgenossen... :-)
    ...obwohl die ja auch dazu gehören... :-)
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  7. Sockenhalterin SabineMärz 23, 2013

    Liebe Nathalie,

    genau den von Dir angesprochenen Aspekt finde ich super wichtig. Wir können unseren Tieren viel geben Zeit, Zuwendung, Fressen, Wasser, Pflege und ärztliche Versorgung. Aber die sozialen Kontakte mit Artgenossen sind durch nichts zu ersetzen.
    Ich suche Orte auf, an denen Socke Artgenossen trifft. Doch wenn Socke mit mir spielen will, dann spiele ich mit ihr und freue mich...

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.