Freitag, 22. März 2013

Diagnose - Socke ist doch sehr krank

Entzündung der Bauchspeicheldrüse
 -  eine  schlimme Diagnose -



 
Liebe Bloggleser,

die  Zuversicht einer schnellen Genesung  ist dahin. 

Socke hat eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Heute morgen kam  das Ergebnis der Blutuntersuchung und es ging sofort zur Ultraschalluntersuchung in die Tierklinik nach Ahlen. Dabei wurde schon angedeutet,  dass   - je nach Stadium - mit einem stationären Aufenthalt gerechnet werden muss.

Meine liebe Freundin Dörte hat alles stehen und liegen lassen und hat Socke und mich, die ich nicht mehr klar denken konnte, geweint hat nach Ahlen gebracht. Ihr gilt mein ganz besonderer Dank. Ich kann ihr das niemals gut machen. 1000 Dank liebe Dörte!

Herrchen hat im Dienst alles stehen und liegen lassen und ist sofort nach Ahlen gekommen. Auch ihm bin ich über alle Maßen dankbar. Vielen lieben Dank, Peter. Es tut gut zu wissen, dass man in schweren Situationen seine Lieben an seiner Seite hat.

Und auch Socke ist viel tapferer als ich es bin.

Nun aber eine gute Nachricht unser Tierarzt hatte die richtige Ahnung, hat von Anfang richtig reagiert, so dass der Verlauf gehemmt werden konnte. Die Erkrankung ist noch in einem behandelbaren Stadium.
Vor allem, weil auch die Magenschleimhaut beeinträchtigt ist, ist es fast ein Wunder, dass unser Tierarzt weiter gesucht hat. Und alles nur, weil wir von der merkwürdigen Stellung von Socke ( vorne im Platz und der Po hoch) berichtet haben. Jetzt müssen wir mit einer 6-8wöchigen Therapie rechnen. 

Ich muss das erst alles selber verdauen, verstehen, realisieren..... Aber wer sich für die Erkrankung der Bauchspeicheldrüse interessiert, kann hier gerne nachlesen. 


So, dass soll es für heute gewesen sein. Ich werde mich jetzt mit dem Söckchen auf unseren Sitzsack legen und mich still freuen, dass ich sie bei mir habe.



Viele liebe Grüße

Sabine mit Socke



Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    ich hätte Euch so sehr eine harmlosere Diagnose gewünscht!!!
    GsD ist die Entzündung behandelbar und Du hast liebe Menschen um Dich herum, die Dir helfen.
    Ich hätte hier auch alles stehen und liegen gelassen um für Euch den Chaffeur zu spielen, meine Freundin hat mich damals bei Raja's Beinbruch zwar in die Klinik begleitet aber sie wollte partout kein fremdes Auto fahren und so mußte ich leider selber fahren obwohl ich gar keinen Kopf dafür hatte.
    Gemeinsam werdet ihr die Zeit bis zur Genesung schon überstehen und ich wünsche Euch, dass Socke wieder zu 100% gesund wird.
    Ich drücke Dich aus der Ferne und schicke Euch ganz viele positive Energie ins Münsterland.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 22, 2013

      Liebe Claudia,

      das ist aber sehr, sehr lieb von Dir. Ich würde Euch auch jederzeit in gleicher Art und Weise helfen. Dies ist für mich selbstverständlich. Ich war leider auch gar nicht in der Lage zu verstehen, was mir der Arzt sagt. Und Socke bekommt derzeit 4 Medikamente. Da gilt es schon genau zu zuhören. Gleiches gilt natürlich für die Ernährung. Meine Freundin bleib auch im Behandlungszimmer dabei. Half Socke zu beruhigen, während sie im Ultraschall war und hat insgesamt eine gute Stimmung verbreitet, Sie hatte Essen und Trinken dabei....Es war wirklich lieb von ihr.

      Lieben DFank für Euren Wünsche.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Ich danke Dir für die lieben Wünsche

      Löschen
  2. Liebe Sabine,

    ach menno, aber warte ab es wird wieder alles gut werden. Ich drücke Euch und wünsche Euch ganz viel Kraft.
    Fühlt Euch gedrückt und für das Söckchen einen dicken Krauler.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 22, 2013

      Liebe Birgit, vielen Dank für Deine guten Wünsche. Das tut gut und hilft bestimmt ganz doll. Wegen dem 30.03. werde ich mich noch melden....

      Knuddel mir die süße Bluna und viele Grüße

      Sabine mit Socke

      P.s.Die Bilder bekommst Du. Ich vergesse es nicht, bestimmt nicht.

      Löschen
  3. Och Söckchen, was machste denn - werd´ schnell gesund - hörst du...

    Hier bleiben alle Daumen und Pfoten für das Söckchen gedrückt -

    liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 22, 2013

      Liebe Monika, liebe Bente,

      vielen, vielen Dank fürs Daumen drücken. Das hilft ganz bestimmt.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Liebe Sabine und Söckchen,
    es tut mir unendlich leid das es euch so schlecht geht!Es ist so schlimm und
    traurig wenn der geliebte Hund so krank wird.Zum Glück habt ihr früh genug
    die richtige Diagnose und Therapie bekommen.Drücke die Daumen das alles wieder
    schnell gut wird,liebe Genesungsgrüsse senden
    Dagmar mit Inci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 22, 2013

      Liebe Dagmar,

      lieben Dank für Deine Anteilnahme, Deine lieben und tröstenden Worte und die Genesungswünsche.
      Man fühlt sich wirklich total hilflos und muss doch stark sein. Sehr schwierig. Aber ich freue mich über so viele liebe Antworten. Das macht mir Mut und freut mich sehr.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Liebe Sabine,
      das ist doch ganz klar,sitzen wir doch alle im gleichen Boot wenn
      es um unsere Hundis geht!Darf garnicht drüber Nachdenken wenn unsere
      Inci von heut auf morgen so krank wird,da kann man es gut nach-
      voll ziehen wie es euch geht.
      Aber ihr macht genau das Richtige damit euer Söckchen wieder gesund
      wird,da bin ich mir sicher.Söckchen spürt das und bekommt ganz
      viel Kraft von euch.Knuddelt sie ganz lieb unbekannterweise
      alle Daumen und Pfoten sind für euch gedrückt.Aber es wird,bin ganz sicher,geht doch garnicht anders!!!!!!!
      Erholt euch gut und hoffe auf baldige gute Nachrichten,schaue wie
      auch die Anderen immer nach
      Ganz liebe Grüße
      Dagmar mit Inci

      Löschen
    3. Sockenhalterin SabineMärz 23, 2013

      Danke und Drück Dich

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Astrid u. NalaMärz 22, 2013

    Hallo liebe Sabine, Peter und Du allersüsses Söckchen,

    gerade habe ich von der schlimmen Diagnose gehört und bin doch sehr erschrocken. Aber ich kann Claudia nur zustimmen, wie gut, dass das Socke und Du nicht alleine wart und vor allem, dass Eure TÄ so auf Zack ist und GsD die richtige Vermutung hatte ! Hoffentlich gehts der Süssen bald wieder gut.

    Bis dahin haltet die Ohren steif,.... ihr schafft das !!!

    Denken an Euch und drücken Euch ganz doll!
    GLG
    Astrid, Alfons und Nala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 22, 2013

      Hallo liebe Nala-Familie,

      ich danke Euch für Eure lieben Worte. Glaubt mir, ich war auch wie vor den Kopf gestoßen. Aber ich bin gut aufgefangen worden....

      Wir hoffen, dass Socke dies ganze Sache gut übersteht und ganz die Alte wird.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Liebe Sabine und liebes Söckchen,
    ein Glück das euer TA schon die richtige Ahnung hatte und die Erkrankung so gehemmt werden konnte und nun behandelbar ist. Ich drücke euch ganz fest die Daumen das Söckchen wieder gesund wird.
    Lotte hat ja eine exokrine Pankreasinsuffiziens. Sie muss ihr ganzes Leben Medikamente nehmen, weil sie ihr Futter nicht verdauen kann.
    Söckchen wird ganz bestimmt wieder gesund. Ihr schafft das. Ich drück euch.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Sockenhalterin SabineMärz 22, 2013

    Hallo Ihr Drei,

    oh, ich freue mich Euch zu lesen. Ihr seid so lieb und Euer Trost tut mir so gut.
    Ach, ich wuuste gar nicht, dass Lotte krank ist und es macht mir Mut. Ich umarme Euch zum Dank aus der Ferne und freue mich auf ein Wiederlesen...

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine und liebe Socke, erst Mal wünschen wir Euch beiden alles, alles Gute und dass Ihr zur Ruhe kommt. Und glaubt uns, alles wird gut. Seit wir unseren Toni in unserem Rudel haben, leidet er an Pankreasinsuffizienz. In diesem jahr wird er 5 und ist putzmunter und lebt gut damit. Das soll Euch Mut machen.

    Und es ist so wunderbar zu lesen, dass Ihr wirklich gute Freunde habt.

    Hier sind weiterhin alle Daumen und Pfoten gedrückt.
    Schlabberbussis von der Pfotengang mit Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 23, 2013

      Vielen lieben Dank für Euren lieben Worte und Eure Anteilnahme. Es ist schön zu hören, dass Toni mit seiner Erkrankung so gut leben kann. Das macht uns Mut und gibt uns große Hoffnuing.

      Vielen lieben dank fürs Daumendrücken.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Liebe Sabine und liebes Söckchen,

    ganz geschockt habe ich Eure Nachricht gelesen. Ich wünsche Euch von Herzen alles Gute und das es dem Söckchen bald wieder besser geht. Verliert nicht den Mut, ihr schafft das.

    Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 23, 2013

      1000 Dank......

      Löschen
  10. Liebe Sabine und vorallem liebes Söckchen, zum Glück hattet ihr euren Schutzengel und die Diagnose wurde frühzeitig gestellt, dass Söckchen die schlimme Diagnose ohne Schäden überstehen wird. Wir sind in Gedanken ganz fest bei euch und wünschen uns nichts sehnlicheres als das Söckchen wieder vergnügt mit Chiru durch die Gegend flitzt. Mit eurer Liebe und Zuneigung zu Söckchen helft ihr eurem kleinen Sonnenschein, dass es ihr bald wieder besser geht und den Rest schaffen die Medikamente.

    Einen dicken feuchten Schmatzer von Chiru an Söckchen und liebe Grüße
    an Peter und meiner kleinen lieben Patentien Söckchen!

    Liebe Grüße
    Sali

    @ Dörte: Ich finde es total lieb und toll und super wie du Sabine und Söckchen als Freundin zur Seite gestanden hast!!! Es ist schön zu wissen, dass die drei so liebe Freunde haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 23, 2013

      Liebe Sabine,

      *bussi* aber Socke ist doch noch nie mit Chiru durch die Gegend geflitzt. Vielmehr ist Chiru, der wunderbare Mr. Wichtig, gelaufen und gesprungen, was das Zeug hält, um Socke zu imponieren. Ich erinnere mich soo gerne daran. Ich bin auch dankbar, soviel Unterstützung, Zuspruch zu bekommen. Und Du bist mit Rat,Tat und Trost auch immer für uns da. Dafür danke ich Dir nicht. ;-) Ich nehme es an und freu mich darüber......

      Drück Dich aber liebe Sabine

      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Hallo Sabine,

    die Diagnose tut mir so leid, ich kann Dir das voll nachempfinden wie Du Dich fühlst, denn bei Shaggy wurde vor drei Wochen auch eine Bauchspeicheldrüsenentzündung festgestellt ...

    Es ist so schön zu lesen das es behandelbar ist, wünsche Deiner Socke eine ganz schnelle Besserung und drücke Euch beide mal ganz doll.

    Alles ist auch leichter ertragbar wenn man, so wie Du, so tolle Unterstützung
    bekommst.

    Alles Gute und alle Pfoten und Daumen sind gedrückt!!!
    Fraule Astrid und Shaggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineMärz 23, 2013

      Liebe Astrid,
      lieber Shaggy,

      ich habe schon viel von Euch gelesen und freue mich, dass Ihr mich hier besuchst. Auch wenn der Anlass sehr traurig ist. Ich danke für die guten Wünsche und die liebe Anteilnahme.
      Umso mehr tut es mir leid, dass Shaggy in seinem hohen Alter eine solche schmerzhafte Erkrankung erleiden muss.

      Schaue gleich mal schnell bei Euch vorbei, um zu erfahren, wie es Euch damit geht. Vielleicht können wir uns ja auch mal austauschen. Bin für jeden Tipp und jede Erfahrung dankbar.

      Wünsche Euch von Herzen gute Besserung.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke



      Löschen
    2. Hallo Sabine,

      für uns ist die Erkrankung ja auch ganz neu, da kann ich mit Tipps leider nicht helfen, aber falls Du mir schreiben möchtest meine Emailadresse findest Du in meinem Profil.

      Alles Gute für Euch
      Astrid

      Löschen
    3. Sockenhalterin SabineMärz 24, 2013

      Das ist aber sehr lieb von Dir, Astrid. Bin mir sicher, dass ich mich mal melde.

      Vielen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.