Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 3. Dezember 2020

Nicht immer läuft es rund......

- oder der 900. geschenkte Tag - 

Socke im Mai 2020

 


Liebe Blogleser,

 

für alle Leser*innen, die den Adventskalender nicht öffnen, möchte ich mich kurz  - auch an dieser Stelle - mit Euch über den 900. geschenkten Tag freuen. Wir sind unendlich dankbar und glücklich, dass Socke mit ihrer Tumordiagnose so gut leben kann. Tatsächlich merken wir den Tumor nicht, lassen ihn aber auch nicht kontrollieren. Socke hat eine Umfangsvermehrung unterhalb des linken Ohres. Diese sollte eigentlich im Mai 2018 im Rahmen der Endoskopie anlässlich des Hustens entfernt werden. Die Sedierung wurde aber  -nach Feststellung von Tumor, Tracheal- / Bronchialkollaps und einer schweren Lungenentzüdung-  beendet und die Umfangsvermehrung blieb. Nun hatte sie sich in den letzten Wochen verändert, wurde größer und fester. Wir ließen sie punktieren, weil wir Sorge hatten, sie könnte sich nachteilig verändert und der Tumor der Nebenniere  gestreut haben. Das histologische Ergebnis war aber eindeutig, Es ist ledigleich eine Zyste. Viel mehr Sorgen macht uns der Tracheal - / Bronchialkollaps, dennoch stemmen wir auch die Folgen der Erkrankung.  

Wir würden uns über weitere 900 geschenkte Tage mit Socke freuen oder noch besser, wenn wir die 2000. -Marke der geschenkten Tage knacken können.Drückt uns bitte die Daumen.

 

Nun aber zum Beitrag des heutigen Tages......

Endlich konnten wir wieder den Garten zum Spiel mit Socke nutzen und so kam auch mal wieder der Schnüffelwürfel zum Einsatz. Dieser ist im Haus nicht so gut zu nutzen, weil er auf den glatten Fliesen zu sehr rutscht und Socke – die ja immer alles gibt – gleich mit.  Natürlich kann man ihn auch festhalten, denn dazu wurde er ja eigentlich konzipiert. Er sollte unter anderem Rollstuhlfahrern die Möglichkeit geben gemeinsam mit ihrem Hund etwas zu erarbeiten. Da Socke aber in derartigen Such-  und Leckerlierarbeitungsspielen  geübt ist, braucht sie meine Hilfe nicht wirklich. Dachte ich zumindest….

Hier musste ich Socke tatsächlich helfen. Natürlich frage ich mich, warum Socke dieses Mal  Hilfe benötigt.
 
 
 





 
Als mögliche Gründe kamen mir in den Sinn, dass Socke das Suchen am Würfel in den letzten Monaten verlernt hat.  Es war ihr zu warm und der Tracheal-/ Bronchialkollaps lässt ihr zu wenig Luft. Oder sind es die falschen Leckerchen, die nicht so intensiv riechen?Ich mache mir recht schnell Gedanken,  weil Socke  alt und krank ist und ich nur diese Dinge als Anhaltspunkt habe, um Sockes Befinden einzuschätzen.  
 

Ich möchte Euch aber dennoch die Bilder zeigen.....


























































Es war geplant, weiter nach den Gründen zu suchen, warum Socke hier plötzlich viel mehr Hilfe brauchte, als früher und sie gut im Blick zu haben. Ich werde berichten.


Viele liebe Grüße

6 Kommentare:

  1. Rund oder eckig - hauptsache es läuft.
    Einen wunderbaren Start ins zweite Adventswochenende wünscht Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal mehr, mal weniger läuft es .....
      Das wünschen wir Euch auch.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Auch wenn es nicht ganz rund lief - Socke sieht gut beschäftigt aus. Ich bin gespannt, ob ihr einen Grund gefunden habt ... und welchen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich, ich erinnere mich nicht. Wir haben den Würfel schon länger nicht benutzt, weil es einfach nicht passte. Es kann aber gut sein, dass wir im Frühjahr es noch mal versucht haben. Einen Grund haben wir - meiner Erinnerung nach - nicht gefunden.
      Das ist der große Nachteil an dem großen Rückstand.... Es tut mir leid.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum 900. geschenkten Tag. Ich hoffe es war nichts Schlimmes, was dazu geführt hat, dass Socke nicht so gut beim Spiel war.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank.... Nein, nichts Schlimmes.. Ich werde berichten und nehme aber schon mal vorweg, dass Socke älter wird und ihre Fähigkeiten nachlassen....


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.