Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Sonntag, 10. November 2019

Ein gutes Gefühl und eine tolle Bestätigung ....

-    oder der 517. geschenkte Tag -
Beaglehündin Merle im Juli 2019




Liebe Blogleser,

im Juli waren wir auf einem Geburtstag eingeladen. Das Geburtstagskind ist selbst Hundehalterin zweier Hunde (Beaglehündin Merle & Ridgebackhündin Lotte). Wir hätten Socke auch kurz zu Hause gelassen, aber der Besuch fiel in die Fütterungszeit. Also nahmen wir Socke mit, doch war klar, dass wenn es mit Merle un Lotte nicht klappt, dann geht der Socke-nHalter mit Socke heim. Warum der Socke-nHalter,  werdet Ihr Euch fragen. Nun, er hat am eigentlich Geburtstag des Geburtstagskindes schon mit ihr feiern können, während ich im Dienst war  und so hat er  sich bereit erklärt. An diesem besagten Tag war Socke auch dabei und Gastgeberhunde toll vertragen. Jeder suchte sich ein Plätzchen und ruhte. Ich fand das ganz toll. Aber wenn noch viele andere Gäste da sind, dann ist das ja oft eine andere Hausnummer. Es war laut, es wurde viel gelacht und jeder sprang mal auf…. Es war ein tüchtiges Gewusel.



Aber die Hunde hatten kein Problem. Socke lag bei uns und schlief. Ihr war es wichtig, dass sie ihr Futter bekam und zeigte es Lotte auch sehr deutlich. Lotte ließ sich das in ihrem Zuhause nicht gefallen und so fütterte ich Socke im GästeWC. Zum Schluss  durfte Lotte aber Sockes Schälchen ausschlabbern.

Ansonsten haben die Hunde dieses Treiben so toll gemeistert und war recht entspannt. Merle lag auf der Couch.







Socke lag  – wie ich schon schrieb – bei uns, obwohl man ihr eine Decke in einer kleinen Nische zurecht gelegt hat.
Hauptsache meine Zweibeiner sind dabei....


 .....und Lotte war da, wo ihr Frauchen war. Die beiden verbindet etwas ganz Besonderes, so dass Lotte zum Beispiel nicht mit ihrem Herrchen alleine Gassi geht.


Sie hatte leider den meisten Stress, was aber nicht an den Hunden lag.



Ich finde das  toll, dass Hunde, die unfreiwillig auf engen Raum aushalten müssen, so entspannt sein können. So vergingen schöne Stunden und wir wissen wieder einmal, dass wir Socke überall mit hinnehmen könnten. Ein gutes Gefühl und eine tolle Bestätigung.



Viele liebe Grüße


8 Kommentare:

  1. Wuff, eine schöne Begebenheit und echt hundig.
    Montagsgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Solche Besuche sind doch immer wieder schön und wenn die Hunde sich vertragen umso besser. Zum Glück haben wir mit unseren da auch keine Probleme. Abgesehen von einem Hund, vertragen sie sich mit allen Hunden von unseren Freunden und Bekannten und es kann sogar gemeinsam gefressen werden.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir gehen nicht so oft auf derartige Besuche, bzw. sind dort meist keine Hunde. Socke ist auf Besuch immer lieb, aber hier darf kein Hund kommen. Selbst die Familienbande duldet sie nicht… Bis auf Linus akzeptiert sie keinen Hund und giftet sie an, wenn sie sich bewegen…..

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Merle ist aber auch sehr niedlich und hat bestimmt von ihrem Sofaplatz alles gut beobachtet. Lotte hatte wohl Küchendienst *lach* Woher kenne ich das nur, dass eine Lotte nicht mit Herrchen alleine Gassi gehen möchte ;-) Söckchen hat die Geburtstagsfeier toll gemeistert.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, geht Eure Lotte auch nicht alleine mit Herrchen Gassi. Das wäre ja mal ein Ding…..
      Merle ist wirklich ein ganz Liebe, obwohl sie viele Hunde nicht mag und nach vorne geht. Aber uns kennt sie gut und uns mag sie…
      Socke war – bis auf die Fütterung – super entspannt, wie immer. Man merkt sie gar nicht…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Schön, dass sich alle so gut vertragen haben!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das auch prima....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.