Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 19. September 2019

"Ich und mein Hund“ …

-    oder der 466. geschenkte Tag -
Socke im Mai 2019



Liebe Blogleser,

heute zeige ich Euch Bilder von Socke, die ich sehr mag. Diese sind auf einer Mittagsrunde entstanden und es kam ein wenig Wind auf.



Ihr wisst, wie sehr ich sehr ich Sockes Fell im Wind liebe. Nur ist mir zu diesen Bildern kein sinnvoller Text eingefallen…







Insoweit erlaube ich mir dazu einfach einen umgeschriebenen Liedtext zu präsentieren.

Das Lied heißt eigentlich Holz und ist von der Gruppe 257ers. Leider ist es nicht mehr gestattet,  Lieder zu verlinken. Aber ich denke, dass Ihr es  sicher auch alleine findet werdet, wenn Ihr einmal reinhören möchtet. 










Ich mag da Lied nicht sonderlich, zumindest nicht in der Originalfassung. Schreibt man das Lied aber auf Socke um, dann könnte es fast eine Hymne für uns werden.


Ich und mein Hund

Okay, der Post beginnt und er bekommt ein Thema
(ich und mein Hund)
Und das Thema heute, es heißt Hund
ich und mein, ich und mein Hund
Mein Hund sieht süß aus, er ist einmalig
(ich und mein Hund)
Du kannst ihn trainieren, du kannst ihn lieben
ich und mein, ich und mein Hund
Ja, wenn du ihn streichelst, dann spendet er Wärme
(ich und mein, ich und mein Hund)
Aber wenn du ihn schlägst, dann nicht ah
Und jetzt alle in der Hütt´ joa
Ich und mein Hund, ich und mein Hund
Socki, Socki, Hund
Ich und mein Hund, ich und mein Hund
Socki, Socki, Hund
Ich und mein Hund, ich und mein Hund











Ich und mein Hund best friends forever
HDGDL wir sind unzertrennlich.
Unverständlich, warum heutzutage
Nicht jeder Besitzer eines wunderbaren Geschöpfes Hund sein will
Und nicht nur, weil  man mit ihm wunderbare Dinge unternehmen kann,
ja, man kann ihn auch verwöhnen
So, und jetzt nochmal alle in der Hütt, joa
Ich und mein Hund, ich und mein Hund
Socki, Socki, Húnd
Ich und mein Hund, ich und mein Hund
Ich und mein Hund, ich und mein Hund
Socki, Socki, Hund








Ich und mein Hund, ich und mein Hund
Mit Hund kann man richtig gute Sachen machen
Und wenn es schlecht läuft, auf ihn vertrauen
Denn das ist crazy, dieser Hund, rettet nämlich Leute
Wie die Baywatch-Flittchen oder dieser David Hesselholte
Du hast 'n Playsi-Pad aus Gold? Ich bin auf Hundeleine stolz
Der echte Leinenking, ich bring kein' Blödsinn unters Volk
Let us take some Hund for coole Unternehmungen
………










Ach, wie gut, dass ich keine Liedertexterin geworden bin, sondern nur eine super stolze Socke-nHalterin.


Viele liebe Grüße


12 Kommentare:

  1. Die Noten dazu sind ja schon geschrieben. Und Karneval kann das ein Hit werden.😉😉👍
    LG aus dem musikalischen Ottibotti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo ist doch so eine karnevalsjeck bin...;o)

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Wunderbare Fotos , ich liebe dieses Fellwehende Söckchen.
    Liebe Grüße und hab ein wunderbares Wochenende
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir und freut mich sehr. Ich teile diese Liebe.

      Euch auch ein tolles Wochenende, vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich glaube Söckchen hat sich selber gefreut das ihr der Wind solch herrlichen Frisuren gepustet hat. Ich muss gestehen das ich das Lied im Original überhaupt nicht kenne *hust* Deine Version gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Wind und Sockes Fell sind ein tolle Kombination.
      Das Lied muss man auch nicht kennen. Reiner Zufall, dass ih das lied kenne. Aber es passte so schön...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Einfach wieder eine wundebare Serie mit Söcken bilder. Besonders die vom Winde zerzausten sind so toll.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut uns sehr.....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Das Original kenn ich nicht, aber die Socke-Variante gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut ich sehr....


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Hallo Sabine,

    die vom Wind gezauselte Socke ist einfach ein Hingucker! Ich mag es sehr, wie der Wind in ihrem fluffig-flauschigen Fell spielt, das sieht irgendwie so unbeschwert-leicht aus.

    LG, Hanne samt Jungs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe das Fell im Wind auch so sehr... Eine schöne Entschädigung für die ganze Fellpflege.


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.