Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 6. Mai 2019

Pfützenspaziergang .....

- oder der 332. geschenkte Tag -
Socke im Februar 2019



Liebe Blogleser,


im Februar  war das Wetter oft sehr trüb und nass. Ja, man kann jammern, aber man kann auch dem Wetter trotzen. So nutzten wir eine Regenpause und hopsten lustig durch die Pfützen. Nun ja, die einzige in ihren Gummistiefeln hopste,  war wohl ich. Das arme Söckchen watete durch Pfützen, die schon kleine Seen waren.








Ich fand, dass das so niedlich aussah, dass ich einige Bilder gemacht habe. Diese möchte ich Euch nicht vorenthalten.


















Ach, das arme Söckchen. Um sich nicht zu erkälten, ging es schnell nach Hause. Eine wirklich sehr gute Idee, denn bereits an der nächsten Pfütze fing es wieder an zu regnen.


Zu Hause angekommen, wurde Socke trocken geföhnt und auf dem Sitzsack unter die warme Decke an die Salzkristallleute gelegt. Und tatsächlich hat sich Socke nicht erkältet. 


Viele liebe Grüße


10 Kommentare:

  1. Ei - was sehe ich da,
    Socke mutiert zu einem Wasserhund - einfach köstlich.
    Jetzt muss nur noch die Badesaison kommen - wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass Socke nie ein Wasserhund wird, denn bei den Fellmassen hätte ich viel zu tun. Bedenke, dass Filzstellen durch Wasser immer weiter verfilzen. nein, alles gut, Wir erfreuen uns lieber an den schönen Schwimmbildern von Ayka mit riesigen Ästen im Fang und in herrlichen Bergseen.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich mag das Pfützen-Spiegelbild sehr gerne - auch wenn Socke nicht wirklich glücklich aussieht ob des vielen Wassers auf dem Weg.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Socke sieht nicht glücklich aus, weil sie einfach kein Wasser mag…. Weder von oben noch von unten. Zum Glück trinkt sie das Wasser wenigstens.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Das hat richtig nasse Pfoten gegeben!
    Ciarán läuft trotz Retrievergenen um die Pfützen herum...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig gut fand Socke - weit weg von Labradorgenen - das auch nicht, aber die Pfütze war so groß, dass Socke durchlaufen musste. und mit einem Stück Pferdelunge lässt Socke sich auch motivieren noch einmal hin und her zu laufen.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Boah, da hat es bei euch aber viel geregnet. Während Söckchen etwas bedröppelt guckt, wären Emma und Lotte von den Riesenpfützen begeistert gewesen ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch gedacht… Emma hätte ihre wahre Freude an unseren Pfützen gehabt. Ja, es gab hier schon viel regen, wobei es wohl nicht genug war… Nun ja, ab heute ist der Regen zurück und wird bis zur nächsten Woche bleiben.

      Vielen lieben Dank und viele lieb Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Leo hätte wie Socke geschaut. Er mag es überhaupt nicht, wenn seine Pfoten nass werden. Er versucht das auch immer zu vermeiden. Manchmal schaut er dann richtig angeekelt seine Hinterpfoten an, wenn die nass sind. Gemeinerweise muss er aber trotzdem aufs Unterwasserlaufband, weil es ihm gut tut.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje, wenn es medizinisch notwendig ist und man es nicht mag ist es blöd. Aber ich würde hier auch keine Rücksicht nehmen, wenn es erforderlich ist. Zum Glück müssen wir das mit Sockes Fellmassen nicht machen. Socke würde es hassen.


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.