Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 20. April 2019

Langweilig wird es nie …..



WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung. 


Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. 


Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.



-    oder der 316. geschenkte Tag -
Socke im Februar 2019



Liebe Blogleser,

ich finde es bemerkenswert, dass sich Socke immer wieder neue Spiele ausdenkt, die – wenn es dafür ein Leckerli gibt – schnell zur Routine werden.

Ich hatte schon berichtet - glaube ich zumindest - , dass Socke in diesem Jahr damit anfing vor oder nach dem Mittagessen spielen zu wollen. Eigentlich spielen wir nicht mehr im Haus, weil es zu glatt auf den Fliesen ist und Socke tüchtig rutscht. Das Spielen ist mit Socke also nur im Garten und bei einigermaßen trockenem Wetter möglich.  Und natürlich spielen wir mit Socke auf den Gassigängen.

Aber nun zu Sockes neuer Vorliebe......

Ich stehe in der Küche, spüle Sockes Napf oder ziehe die Spritzen mit Tee auf und Socke steht lachend vor mir. Sie wedelt leicht mit der Rute. Ich weiß,  was sie will und sage zu ihr:  „Du holst das Spielie,  ich bringe die Leckerli mit“.  Schon saust Socke ab.

Es wird ein Spielzeug aus dem Korb gefischt, das ich  - wegen der glatten Fliesen – nicht weit werfe. Oft werfe ich es auf den Sack oder den Teppich oder unter den Schrank. Bringt Socke mir das Spielzeug zurück, muss sie einen Trick machen. Sei es Relax, Wink, Stupps, Porno, Pfote 1 und Pfote 2, Tanz, Verbeugen, Löwendressur, Wer möchte das Leckerchen?, Köpfchen…. Dafür gibt es ein kleines Leckerli.

Das ganze dauert etwa 10 Minuten und Socke zieht sich zum Ruhen bis zum nächsten Gassigang zurück bzw.  legt sich in Position, um ihr Mittagessen zu bekommen. Ich mag dieses Ritual mittlerweile sehr gerne und freue mich darauf.

Leider kann ich nicht so gut spielen und gleichzeitig Fotos machen. Die wenigen schlechten Bilder möchte ich Euch sehr gerne zeigen. Die Bilder, in denen Socke das Spielie im Fang hat, sind leider alle nichts geworden. Ich zeige die Bilder, damit ich diese niedliche Spieleinlage nicht vergesse. Hier hatte sich Socke zum Spielen im Übrigen den Jammerlappen genommen...




















Insbesondere das Kommando "Köpfchen" finde ich zauberhaft sowie den Blick zur Türe, weil Socke den Socke-nHalter heimkommen hört.





Möge Socke noch viele neue Spielideen haben. Ich bin sehr gespannt, freue mich darauf und lasse mich sicher darauf ein…..


Viele liebe Grüße



6 Kommentare:

  1. So Tücher sind doch einfach etwas tolles, es kann sogar vorkommen dass ich irgendwo eins abstaube.
    Ostergrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Hier war es ein Jammerlappen, der Abt ganz viel Spaß macht.....

      Lasst es Euch gut gehen, vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ja, das spielen im Haus kann etwas gefährlich werden. Wir haben es bei Lotte auch unterbunden. Sie dreht dabei zu sehr auf und ich habe Angst das sie dabei ausrutscht und sich etwas verrenkt. Es geht ja immer nicht doll genug. Aber bei euch sieht das ganz gemütlich aus und es sind so niedliche Bilder dabei entstanden.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist leider so. Mit zunehmendem Alter ist es mit dem Gripp nicht mehr so gut.....

      Wenn Socke richtig aufdreht kann ich nicht gleichzeitig Fotos machen bzw. Werden die Nilder nichts oder das Fotografieren nimmt den Schwung aus dem Spiel. Hier war das Spiel tatsächlich schon fast vorbei.....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Wie süß Socke aussieht wenn sie ihren Kopf ablegt. Ich kann übrigens auch nicht mit Leona spielen und gleichzeitig Fotos machen. Schon alleine weil ich zum Spielen beide Hände brauche. Wir spielen hier ja immer Zieh- und Zerrspiele und auch wenn die Maus klein ist, hat sie echt Kraft.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, sonst macht das Spielen ja auch keinen Spaß. Hier wird angetäuscht und geworfen. Da geht bei mir nur mit der rechten Hand und die Kamera lässt sich auch nur mit rechtsbedienen, weil der Auslöser rechts ist. Aber wir haben ja alle Hunde und kennen das Problem, insbesondere, wenn die Wege so kurz sind.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.