Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 9. Februar 2019

Unser Weg ins Jahr 2019 No.7

WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung. 

Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. 

WERBUNG:  Wegen der Nennung eines Ausflugszieles / Urlaubsortes / eines Hotels  oder einer sonstigen Unterkunft

Für die Nennung dieses Ausflugszieles / unseres  Urlaubsortes und dem Zeigen von Bildern / Videos von unserem Spaziergang / Aufenthalt erhalte ich keine finanzielle Vergütung oder sonstige geldwerten Vorteile. Diese erfolgen alle samt freiwillig.

Gleiches gilt für die von uns gebuchte Unterkunft. Insoweit haben wir für den Aufenthalt den regulären Preis gezahlt. Die Erwähnung bzw. das Zeigen von Bildern von oder aus der Unterkunft erfolgt ebenfalls freiwillig und nicht im Zuge einer finanziellen Gegenleistung oder sonstigen Vergünstigungen. 

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.


- oder Tag 248 mit der neuen Diagnose -
Socke im Dezember 2018


Liebe Blogleser,  

am dritten Morgen wagten wir uns das erste Mal für die Morgenrunde auf den Deich, der hinter dem Haus gelegen ist. Es schien nämlich zum ersten Mal die Sonne und ich hoffte, dass es nicht ganz so rutschig und matschig werden würde.









Die Schwärme von Wasservögeln, die immer wieder plötzlich mit lautem Geschnatter austeigen, bieten ein wunderbares Naturschauspiel.













Socke war zunächst etwas verhalten.








Sie schubberte sich kurz im Gras des Deiches ...


.. um dann etwas die Aussicht zu genießen.





....lief aber sehr verhalten, geduckt und mit herabhängender Rute ein kurzes Stück.








Ich genoss kurz die Aussicht und verließ dann mit Socke den Deich. Wenn Socke nicht wollte, dann musste sie dort auch nicht laufen. Natürlich nicht…..
Ich konnte aber nicht anders, als noch einige Bilder gegen die Sonne zu machen. ich mag diese sehr.....










Ich liebe dieses Bild, weil sich die Vögel in das Bild schmuggeln.




Nach dem Deichbesuch ging es für Socke in die Dusche.


Wie keck sie schaut....



Und wie lieb Socke wartet....


Socke ist ein bleibt ein wunderbarer Hund, mein Sonnenschein....


Wir sind so dankbar, dass wir dies alles mit Socke erleben können und noch mehr freuen wir uns, dass wir die dabei entstehenden Erinnerungen nicht nur im Herzen, sondern auch hier konservieren können.


Viele liebe Grüße 

Kommentare:

  1. Da habt ihr aber wirklich schöne Bilder von eurer Morgenrunde mitgebracht. Schade, dass Socke keine rechte Lust hatte.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal ist das so… Den Deich mochte Socke in diesem Urlaub nicht wirklich gerne….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke


      Löschen
  2. Die Vogelschwärme sind beeindruckend und dieses satte, kräftige Grün der Wiesen gefällt mir sehr. Das sah ja schon fast wie im Frühling aus. Söckchen guckt wirklich etwas traurig. Man kann ihr deutlich ansehen das es ihr dort nicht gefällt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich eine schöne Gegend, obwohl ich kein Freund der Nordsee bin. Die Sonne und das satte Grün des Deiches deuten wirklich nicht auf einen Dezembermorgen hin. Aber es war schon tüchtig kalt….
      Socke hat den Deich früher so geliebt. Aber die Zeiten ändern sich eben…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Die riesigen Vogelschwärme hätten bei Ciarán für sehr viel Aufregung gesorgt. Da wäre es schwierig geworden, so schöne Fotos zu machen.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, Ciarán ist ein junger Hund. Er darf unruhig werden. Das Getöse bestaunt Socke auch, aber ohne jeglichen Jagdtrieb, lassen sie die Vögel wirklich kalt…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.