Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 14. Januar 2019

Manchmal fehlen einem die Worte.......

WERBUNG:  Wegen der Nennung eines Ausflugszieles / Urlaubsortes / eines Hotels  oder einer sonstigen Unterkunft
Für die Nennung dieses Ausflugszieles / unseres  Urlaubsortes und dem Zeigen von Bildern / Videos von unserem Spaziergang / Aufenthalt erhalte ich keine finanzielle Vergütung oder sonstige geldwerten Vorteile. Diese erfolgen alle samt freiwillig.

Gleiches gilt für die von uns gebuchte Unterkunft. Insoweit haben wir für den Aufenthalt den regulären Preis gezahlt. Die Erwähnung bzw. das Zeigen von Bildern von oder aus der Unterkunft erfolgt ebenfalls freiwillig und nicht im Zuge einer finanziellen Gegenleistung oder sonstigen Vergünstigungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat.


- oder Tag 222 mit der neuen Diagnose  -



Liebe Blogleser,

heute  - bevor wir zum eigentlichen Beitrag kommen - erfreuen wir uns zunächst an der "Schnapszahl 222" anlässlich Sockes Tumordiagnose. Socke geht es zurzeit gut. Wir haben heute bereits mit der 8. Monatsration der homotoxischen Therapie begonnen. Dieses Mal wurde die Zusammenstellung wieder etwas geändert, weil Socke vor dem Jahreswechsel verstärkt hustete. Wir glauben aber fest daran, dass die Therapie Socke hilft. Schließlich hätte niemand gedacht, dass es Socke so lange so gut gehen wird. Wir hoffen natürlich von ganzem Herzen, dass dies auch noch lange so bleiben wird. Aber wer Socke heute nach ihrem Mittagessen erlebt hätte und gesehen hätte, wie albern sie sich freute, als der Socke-nHalter heimkam, der glaubt nicht, dass Socke krank und fast 12 Jahre alt ist. Hoffentlich kann Socke uns noch lange auf diese Art überraschen.

Aber nun zu unserem Beitrag.

Als wir an einem sonnigen Novembersonntag wieder einmal im Schlosspark in Münster unterwegs waren, da staunten wir über das Gelb des Laubes des Ginkobaumes. Was für ein wunderbares Strahlen…  Natürlich tat der blaue Himmel sein Übriges. Aber im Verhältnis zu den anderen Bäumen im Park, deren Laub schon braun oder gar herabgefallen war, strahlte der Ginkobaum mit sattem Gelb. Er war der Hingucker und wurde von den Besuchern des Parks bestaunt und fotografiert.


Auch das Söckchen staunt, was denn da neben ihr so strahlt. .





Socke hat sich sogar ein Ginkoblatt zur Erinnerung mitgenommen.

Man sagt, dass wenn man ein Ginkoblatt bei sich trägt, immer Geld habe wird, Gesundheit wäre uns lieber.


Wir streiften um den Schlosspark in Münster und genossen das traumhafte Novemberwetter, die freie Zeit und das gute Befinden des Sockemädchens. Wir genossen den Spaziergang so sehr, dass wir noch nicht einmal mit Socke spielten. Wir gingen einfach nur spazieren. Insoweit gibt es gar nicht so viel zu berichten. Unglaublich, dass wir das auch mal schreiben....

Und wenn es nicht viel zu schreiben gibt, dann zeigen wir doch einfach zur Erinnerung unsere Bilder.










Da strahlt aber jemand mit der Sonne und dem Gelb des Baumes um die Wette.















Und da kommt sie, die beste Socke der Welt.....


Ja, nichts zu schreiben ist manchmal  wirklich sehr, sehr schön.


Viele liebe Grüße

6 Kommentare:

  1. So schön hat unser Ginko im Herbst nicht ausgesehen.
    Socke scheint richtig gute Laune zu haben auf den Bildern. Ich finde das auch immer besonders schön, wenn die Hundekinder ihren Spaß haben.
    Ich freue mich, dass es Socke so gut geht und hoffe natürlich mit euch, dass es noch lange so bleiben wird.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter war perfekt, so wie Socke es liebt. Sonnig und nicht zu warm. Ja, sie war drauf und genoss die Zeit mit uns. Das beruht im Übrigen auf Gegenseitigkeit.

      Ganz lieben Dank - auch für die guten Wünsche – und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich freue mich, dass ihr einfach auch mal einen so schönen Spaziergang genießen konntet ... und die Bilder zeigen wirklich, wie schön der Tag auch dafür war.
    Wir freuen uns mit euch über den 222. Tag und hoffen auch auf viele weitere Schnapszahlentage.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenn die Bilder für sich sprechen….
      Wir hoffen auch auf ganz viele gemeinsame Tage, denn ohne Socke strahlt hier nichts mehr…

      Ganz lieben Dank - auch für die guten Wünsche – und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich freue mich das es Söckchen so gut geht und drücke die Daumen das es auch noch gaaaanz lange so bleibt. Der Ginkobaum sieht wunderschön aus. Schöne Fotos habt ihr aus dem Schlosspark mitgebracht. Aber am schönsten ist das letzte Foto.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Dir und das hoffen wir auch…

      Ja, die flitzende Socke ist wirklich besonders niedlich. Möge sie noch lange so fröhlich durch das Leben hopsen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.