Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 7. Juli 2018

Da wollen wir wieder hin….

-    oder Tag 34 mit der neuen Diagnose –



Liebe Blogleser,

die nachfolgenden Bilder bedeuten mir recht viel, denn sie stehen für Unbekümmertheit und ein recht agiles Söckchen.

Die Bilder entstanden bereits Anfang Mai, wo es hier schon recht warm war. Infolgedessen führte uns die Mittagsrunde durch den schattigen Wald. Wir waren etwas überrascht, dass nun Holzstege den Weg in den Wald erleichtern sollen. Ist das ein besonderer Service oder nur der Versuch, seine alten Terrassendielen zu entsorgen?
Ich selber habe Socke über den Steg getragen, denn einige Nägel stehen aus dem Holz hervor.







Da das Licht an dieser Stelle aber recht schön war,  versuchte ich mich noch an einem Bild des Lieblingssöckchens.



Der Spaziergang war kurz und aus meiner Sicht eher Pflichtprogramm für Socke. Insoweit wollte ich ihn mit einem schönen Erlebnis abschließen. So gab es zum Ende der Runde noch  ein Suchspiel in den wirklich riesigen, moosbewachsenen Baumwurzeln. 

Sehr eifrig und unter viel Körpereinsatz klettert Socke auf den Wurzeln umher, um die Leckerli er ergattern.





















Heute würde ich Socke diese Aufgabe nicht stellen, da ich meine, dass Socke körperlich noch nicht so fit ist. Ich hätte einfach viel zu große Sorge, dass sie auf den Wurzeln ausrutscht.

Natürlich arbeiten wir an Sockes Kondition und ihrem Wohlbefinden, wobei uns die letzten heißen Wochen dazu nicht dienlich waren. Insoweit hoffen wir auf etwas mildere Temperaturen und ein hochmotiviertes Söckchen.


Wir wünschen Euch einen schönen Abend und senden 

viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Allzu viel Sinn macht der Steg ja nicht, man könnte auch einfach drumrum laufen... Das Licht war aber wirklich wunderschön!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile liegen die Bretter auch verteilt im Eingangsbereich zum Wald herum. Hoffentlich verletzt sich niemand daran...

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ein bisschen kühler und vor allem etwas Feuchtigkeit könnte es auch für alle Socke(n)-Halter und uns sein.
    LG aus dem viel zu trockenen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass ich es mal mit einem Regentanz versuchen werde...

      Ganz lieben Dank und viele Grüße
      Sabine

      Löschen
    2. Wann tanzen wir zusammen im Pott?

      Löschen
  3. Das mit dem Steg ist ja blöd, wenn da sogar Nägel raus gucken. Ein Glück das du es rechtzeitig gesehen hast. Die Baumwurzeln sind wirklich riesig und Söckchen hat sich große Mühe gegeben. Einen schönen Wald habt ihr und die Fotos sind toll geworden. Ganz bestimmt wird Söckchen wieder fit. Söckchen ist eine Kämpferin.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Worte machen Mut und tun gut. Wir hadern oft und wenn Ihr fest an das glaubt, dann wird es so kommen. Ich bin sicher.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Solche Baumwurzeln sind klasse. Wir nutzen sowas auch gerne für Suchspiele, oder Physio-Übungen. Socke ist ja wirklich motiviert dabei. Ganz sicher wird sie das auch bald wieder. Wenn sie sich erst Mal von der Lungenentzündung erholt hat, wird das mit Sicherheit wieder besser.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich hat unsere Physiotherapeutin uns zu solchen Übungen geraten, nur zu hoch strecken sollte sich Socke nicht. Und wenn diese Übungen dann auch noch so viel Freude machen, ist es doch super.

      Wir hoffen sehr auf die homotoxische Therapie und auf die langsame Erholung von der Lungenentzündung. Vielleicht sind solche Spiele wirklich bald wieder möglich. ich würde mich sehr freuen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Das sind wirklich schöne Bilder - und ich bin sicher, das Söckchen hatte viel Freude beim Schnüffeln dort ... und wird dort auch wieder solche Freude haben. Für Socke ist es sicher auch nicht immer einfach auf Dinge zu verzichten, die ihr so viel Freude machen - und sie wäre wohl auch mit einer kleineren Wurzel zufrieden!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, auch Socke wird viele Dinge vermissen und merken, dass es nicht mehr so gut geht. Kleinere Wurzeln haben wir hier nicht, aber wir geben Socke oft Aufgaben, die wir ihr zutrauen. Meist sind es Aufgaben mit weniger Körpereinsatz. Socke ist insgesamt beim Laufen etwas instabil und knickt mit der rechten Pfote ab und an mal weg…. Aber sei gewiss wir trainieren und fordern Socke, damit es bald wieder leichter und unbeschwerter geht….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.