Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 23. April 2018

Wie inspirierend…


- oder fliegende Ohren auf der Mittagsrunde  -
Socke im März 2018


Liebe Blogleser,

neulich waren wir auf einer alltäglichen Mittagsrunde unterwegs. Die Sonne schien, aber die Temperaturen ließen noch zu wünschen übrig. Es war noch richtig kalt.

Wir zogen durch die Nachbarschaft, erfreuten uns an den ersten Frühlingsvorboten und erledigten, was im Leben eines Hundes auf den Gassigängen zu erledigen ist. Wir liefen an dem Gehege entlaufenen Hasen vorbei und sahen Huskyrücken an Gartenzäune gepresst. 









Danach übten wir mal wieder die Grundkommandos auf Entfernung. Es geht um die Kommandos Sitz, Platz, Auf, Bleib und Komm, die ich beim Ablichten von Socke immer mal wieder brauche. Das klappte sehr gut. Kratz gehört sicher nicht zum Repotoire, aber es lässt sich nicht immer verhindern……

Platz

Auf

Sitz

Siiiitz

Plaaatz!

Plaaaaatz!!!

Geschafft. Platz in drei Schritten!

Komm

Sitz

Platz

Auf

Sitz

Komm

Platz und fertig!




Auf dem Rückweg sahen wir dann noch einige gefällte Holzstämme am Wegesrand liegen und füllten uns gleich inspiriert ein wenig sportlich zu werden. Also ich fühlte mich inspiriert Socke sportlich werden zu lassen. Durch den Gassigang und die vorherigen Übungen war Socke ausreichend war und  so hopste sie einige Male über die Stämme. 




















Dabei war sie wohl auch etwas von dem Kaninchen zu Beginn des Gassiganges inspiriert, was wir am Gartenzaun trafen. Oder warum hatte Socke so  fliegende Langohren?


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Ha, gell die Frühlingsluft reizt zu sportlichen Aktivitäten. Tolle Bilder, man meint das milde Wetter spüren zu können.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Socke sind die warmen Temperaturen nicht wirklich so angenehm. Hier war es zum Glück noch recht kühl und der Frühling stand wirklich noch ganz am Anfang.

      Wird es wärmer mag Socke nicht so gerne hüpfen und springen.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Sportliche Socke. Das scheint ihr ja richtig Spaß zu machen. Leo und Leona hüpfen auch so gerne.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es die richtige Belohnung gibt, dann wird auch ein Söckchen aktiv. Wobei geht es ihr schlecht und hustet sie viel, dann sind ihr auch Leckerli egal.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Da macht Socke beim Hüpfen dem Hasen ja wirklich Konkurrenz! Toll sind die Bilder geworden, wie sie über den Baumstamm hüpft Mit ihrer wehenden Mähne sieht so etwas natürlich besonders schön aus.
    Ich liebe Hasen, beziehungsweise Kaninchen, übrigens sehr und hätte so gerne wieder eines, aber ich bin mir sicher, dass würde hier mit Momo und wohl auch den Katzen keine glückliche Kombination abgeben. Schön dass Socke bei der Begegnung auch so schön ruhig bleibt. Sie ist so ein braver Hund!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe Socke auch ganz selten mit wehenden Ohren. Insofern sind die Bilder selten und ganz besonders.
      Oh, ja so ein Löwenköpfen oder ein Schlappohrkaninchen finde ich auch zuckersüß. Meerschweinchen finde ich auch zauberhaft. Ich denke sogar, dass Socke diese Tiere lieben würde. Sie würde sich sicher zu ihnen legen und beobachten….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ich finde, "Kratz" sollte durchaus auch zum Repertoire gehören!
    Da sieht man endlich mal Sockes Ohren, die verstecken sich sonst immer so gut in ihrem langen Fell. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt sollte „Kratz“ zu den Kommandos gehören, wobei ich befürchte, dass dieses nicht zuverlässig abgerufen werden kann.

      Ja, wenn ein Hund viel im Sitzen und Liegen abgelichtet wird, dann sieht man die Ohren selten stehend. Zum Glück ist es mir hier einmal gelungen.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. So ein übermütig hüpfendes Söckchen ist ein schöner Anblick - und das noch gepaart mit den frühlingshaften Sonnenstrahlen ... wirklich schön. Ich finde es toll, dass man bei Socke nicht nur ihre Bewegung sieht, sondern auch das Fell noch richtig in Wallung gerät.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr? Leider geht es Söckchen jetzt nicht so gut, so dass die Bilder wirklich schon ganz besonders sind…. Und das wehende Fell finde ich natürlich auch ganz, ganz toll…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Die Hüpffotos sind toll. Söckchen hat richtige Hasenohren dabei. Außerdem lacht sie so schön beim hüpfen. So niedlich. Ich musste aber auch lachen über das Foto, wo Söckchen sich ganz genau das Kaninchen ansieht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass Dir die Bilder so gut gefallen. Da es an dem Tag noch schön kühl war, hatte Socke wirklich Spaß. Jetzt, wo es wärmer ist, mag Socke solche Dinge nicht mehr so gerne, zumindest nicht in der Mittagszeit..
      Socke liebt Katzen, Hasen und Meerschweinchen und schnüffelt diese sehr, sehr gerne ohne sie zu jagen.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.