Freitag, 6. April 2018

Muss das jetzt noch sein?....

- oder eine frostig kalte Morgenrunde -
Socke im Februar 2018


Liebe Blogleser,

kaum zu glauben, aber wahr, der Frühling wird an diesem Wochenende wohl auch bei uns Einzug halten.

Während es hier gestern noch richtiges Aprilwetter mit Hagelschauern, Regengüssen, kräftigem Wind und wenigen sonnigen Abschnitten gab,  war die Nacht bei uns mit Minusgraden frostig. Es durfte heute Morgen also noch die Windschutzscheibe freigekratzt werden. Doch der heutige Tag war schon recht sonnig und das Thermometer zeigt tatsächlich zweistellige Temperaturen an. So richtig kann ich es nicht glauben.

Es scheint als hätten wir den Winter jetzt hinter uns gelassen. Zumindest tatsächlich scheint es so, denn in unseren Fotoarchiven gibt es noch viele Bilder, die im Februar und März auf frostig kalten Gassirunden und im Garten entstanden sind. So gibt es u.a. noch zwei eisige Herzen und Bilder vom auftauenden Eis im Becken des Gartens. Auch wenn diese nicht mehr zum Wetter passen, würde ich diese noch gerne zeigen.

Dabei wird deutlich wie sehr ich mit meinen Berichten dem Erlebten hinterherhinke. Zum Glück ist der Blog keine Zeitung, denn brandaktuell berichten wir hier wirklich nicht. 


Und natürlich frage ich mich, ob die Bilder wirklich noch gezeigt werden müssen. Ich könnte sie doch einfach in den Fotoarchiven schlummern lassen. Keines meiner Bilder ist so gut, dass es gezeigt werden muss und dennoch verbinde ich mit meinen Bildern schöne Erinnerungen.

So wie mit den Bildern einer frostigen Morgenrunde Mitte Februar. Es war Sonntag und wir konnten den Tag  später  - zu Sockes erster Mahlzeit - und weniger hektisch starten.

Das Wetter wurde dem Wochentag gerecht, denn die Sonne schien.


 





Wir nutzen die gefällten Baumstämme am Wegesrand für ein paar Bilder.



Wir liefen zu einer Zeit zu der der Wolfshund nicht unterwegs war  - wir hatten ihn schon einige Zeit vorher am Haus vorbeiziehen sehen - und so konnte ich Socke zeitweise von der Leine lassen. 
So  nutzen wir das Maisfeld für eine kleine Spieleinlage und Socke trug ihren Futterbeutel voller Stolz über das Feld und behielt gleichzeitig die Umgebung im Blick.











Der Boden war gefroren und anstatt nach dem Gassigang die Pfoten zu reinigen konnten wir zunächst im Garten noch ein wenig mit dem Drachen spielen ...





.... und  sich Socke dann auf ihren geliebten Sitzsack zum Schlafen hinlegen.






Es war wieder einer dieser Spaziergänge, die ich sehr liebe, sehr entspannt, völlig unspektakulär und wohltuend.




Insoweit hätten die Bilder sicher nicht gezeigt werden müssen, aber es war doch schön, dass sie hier einen Platz auf dem Blog gefunden haben. Schöne Erinnerungen kann man ja nicht genug sammeln.

Ich wünsche Euch nun einen entspannten Start in ein sonniges und frühlingshaftes Wochenende.


Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ich finde, ja, diese Bilder müssen gezeigt werden! Ich dachte, Blümchenbilder seien mir ja die liebsten, aber diese Bilder von Socke im Frost finde ich traumhaft schön! Wir haben bei uns sehr selten Frost, weil wir meistens morgens nur hier im Wohngebiet unterwegs sind, aber im letzten Winter haben wir es Mal geschafft an einem Wochenende morgens auf die Felder raus zu fahren und auch da habe ich Bilder von Genki und Momo im Frost machen können und es sind bis heute einige meiner absoluten Lieblingsbilder.
    Da wir dieses Jahr die Gelegenheit leider nicht hatten, habe ich es fast vergessen, aber jetzt, wo ich die Bilder von Socke sehe, erinnere ich mich daran und wie schön ich so ein Fotomotiv finde! Nur schade, dass Genki und Momo sich niemals im Leben im Frost auf den Boden legen würden, beziehungsweise, ich würde es auch nie von ihnen verlangen, weil ich weiss, wie sehr sie frieren. Die wollen sich im Winter für Bilder selten auch nur hinsetzen.
    Übrigens hinken wir ja auch hinterher. ich glaube, ich habe heute die letzten Schneebilder gezeigt, aber ein paar Bilder in dicken Wintermäntel stehen bei uns auch noch an und vermutlich werde ich sie bei der aktuellen Wetterprognose bei sonnigen 25°C posten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich natürlich sehr, dass die Bilder so schöne Erinnerungen an Deine Lieblingsbilder hervorufen. Da es hier noch wenige freie Felder gibt, kommen wir öfter in den Genuss von Frost. Ich liebe ihn auch sehr. Im Übrigen gibt es auch immer wieder die Situationen, dass Socke sich an bestimmte Orte nicht setzen oder legen möchten. Das muss sie dann auch nicht tun. Leider erkenne ich nicht, was genau Socke nicht mag. Sie legt sich sogar im Regen und im Schnee hin. Aber Socke hat ja auch viel Fell am Bauch.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Na klar müssen diese Fotos gezeigt werden. Das sechste Bild finde ich ganz bezaubernd. Das wäre toll für eine Karte oder ein Bild. Wir haben sogar noch Schneebilder vom März auf Lager. Die werde ich nun wohl nicht mehr zeigen können. Genauso wie die Fotos wo Lotte noch ihren Mantel an hat. Der Frühling kam bei uns so ruckartig, dass wir praktisch hinter dem Wetter hinterher hinken *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, wo wir uns alle doch so auch den Frühling freuen. Ich werde auch noch winterliche Bilder zeigen und bin nicht so konsequent wir ihr.

      Wie immer kamder Wetterumschwung wirklich sehr, sehr schnell und nicht kreislauffreundlich. Aber die Sonne zu sehen und zu fühlen ist toll.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Genau so hat es bei uns am Ostermontag-Morgen noch ausgesehen - ja die die Erinnerungen - zum Glück werden die die ersten Frühlingsblümchen nun Farbe ins bild bringen.
    WE-Gruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unglaublich, dass es noch Ende März so kalt bei Euch war. Hier war es auch lange sehr kalt und nass. Bei uns fängt es auch so lamgsam grün und bunter zu werden.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. So sieht doch ein sehr perfekter Winter-Sonntag-Morgen aus!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es .... Wobei wir eigentlich viele perfekte Gassigänge haben.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Auch wenn mir nicht mehr wirklich nach Frost und Kälte ist, finde ich die Bilder sehr gelungen. Sie haben so eine ganz eigene Stimmung und gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht. Ich brauche die Kälte auch nicht mehr. Zum Glück ist es wärmer und sonniger geworden.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher & Infogeber.

Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
die auf der rechten Seite des Blogs zu finden ist.

Vielen Dank für das Verständnis.