Montag, 19. Februar 2018

Und die Spiele gehen weiter - Teil 2 Nelly –

- oder Apportieren (fast) bis zum Umfallen - 
Es liegt Spaß in der Luft - Socke im Februar 2018


Liebe Blogleser,

heute geht es weiter mit den Bildern vom Spielen mit den zu Weihnachten geschenkt bekommenen Spielsachen.

Nachdem Natti eher für ein Leckerlierarbeitungspiel geeignet ist, ist der "neue Hund" wunderbar zum Apportieren geeignet. Hund „Nelly“ hat ihren Namen von dem Hund, dessen liebe Halterin uns diesen – mit vielen anderen wunderbaren Sachen – zu Weihnachten geschenkt hat. Wir sind dankbar über diesen Kontakt und hoffen sehr, dass es auf dem Blog vielleicht bald einen Beitrag über Nellys Geschichte geben wird und wir uns vielleicht auch einmal persönlich kennen lernen dürfen.





Bei der Namensgebung von Sockes Spielsachen sind wir ja nicht so kreativ. Entweder wird die wahre Bezeichnung des Spielis verniedlicht, wie Fischi, Natti, Euli, Hasi, Herzi oder die Tiere bekommen den Namen des Hundes von dem wir das Spielzeug geschenkt bekommen haben, wie Moe, der Elefant und der Bonjo-Ball. Und nun gibt es hier auch Hund Nelly.

Nellys Frauchen befürchtet schon, dass Socke diesen nicht mögen würde, weil Sockes Leidenschaft ja in Leckerlierarbeitungsspielen liegt. Aber auch das Apportieren liebt Socke sehr.

Und da es hier im Moment so wenige Ausflüge gibt,  nutzen wir den Garten nach den heimatnahen Gassigängen und spielen mit Socke. Socke liebt das sehr und bekommt gar nicht genug davon. Ja, es ist unglaublich, wie die neue Medikation wirkt und wie gut Socke das trocken-kalte Wetter verträgt.  Blöd nur, dass wir zurzeit gar nicht mithalten können.

Nun aber endlich die versprochenen Bilder von Socke im Spiel mit Nelly. 

 




 



















 








Nelly ist also ein wunderbares Geschenk, das hier viel Freude macht und eifrig genutzt wird. Wir staunen, wie sehr sich Socke beim Spielen im Laufe der letzten Jahre geändert hat. Während sie früher nur ihre Dottis mochte, ist sie heute offen für alles und spielt mit allen Sachen gleich gerne. Das einzige Problem ist nur die richtige Wahl aus dem Angebot zu treffen.


Viele liebe Grüße






Kommentare:

  1. Wie schön, dass es dem Söckchen so viel besser geht und sie eure Spieleinlagen richtig genießen kann. Nelly ist ja auch ein süßes Spielzeug.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es auch gar nicht glauben und freue mich wie Bolle. Socke liebt das kalte Wetter so sehr und es scheint für Ihr Herz am besten zu sein. Sie fordert Hunde auf dem Gassigang zum Spielen auf und erntet von vielen Seiten erstaunte Blicke. Wenn ich könnte, würde ich jetzt genau diese Zeit anhalten.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Die Nelly würd emir auch gefallen, schlänkert so schön in der Schnauze - genau das mag ich sehr bei Spielis.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du auf das Schlenkern von Spielsachen stehst, dass wäre Nelly wirklich etwas für Dich. Wir geben sie aber nicht her…;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Socke ist ja vielseitig interessiert und so toll vorsichtig mit ihren Spielsachen ... und die Bilder sind so niedlich geworden. Wie toll, dass Nelly auch gut ankommt - und man kann sehen, dass Scoke Freude daran hat.
    Bei uns haben nur weinigeSpielsachen wirklich einen Namen ... die meisten leben bei uns ja nicht lage genug für die Taufe ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch für Socke, die sich doch gut entwickelt hat, neugierig und begeisterungsfähig ist. Dabei muss ein Hund natürlich nicht so viele Spielsachen haben, aber ich freue mich, dass Socke all diese schönen Dinge annimmt. Wenn ich bedenke, dass Socke. als sie zu uns kam, gar nicht spielte.

      Nun ja, die Namensgebung sollte natürlich schon die Taufe überstehen. ;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Schön, dass Socke so viel Freude mit Nelly hat! Momo ist beim Apportieren auch nicht wählerisch und würde alles nehmen, bei Genki ist es leider schon schwieriger.
    Nelly passt ja mit ihren pinken Akzenten wunderbar zur restlichen Socke-Ausstattung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke hat ihre Vorbehalte gegen Spielzeug im Laufe der Jahre mehr und mehr abgelegt, ganz im Gegenteil zu Genki. Ich glaube den Hund gibt es nur so, aber Du hast Recht. Er passt ganz hervorragend zu uns…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. So ein Spiel unter Hunden hat eben seinen ganz besonderen Reiz. ;-)
    Unsere Spielsachen erhalten ganz einfache Namen, sonst es sich Frauchen nämlich nicht merken... :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön geschrieben.... Unsere Namen sind ja auch sehr einfach und leicht zu merken. Das Alter..;o)


      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ich freue mich das es Söckchen so viel besser geht und sie ausgiebig mit Nelly spielen kann. Nelly ist so niedlich und die beiden sind beste Freunde. Die Bilder sind so goldig.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir sind auch sehr froh, dass es Socke wieder so gut geht. Der Husten ist fast weg und das Cortison wird weiter ausgeschlichen. Dies ist dann bis Ende April geschafft. Und dann machen wir uns daran, die nächtliche Fütterung einzustellen, denn Magenprobleme scheint Socke nicht mehr oder nicht mehr so stark zu haben.

      Es freut uns, dass Dir die Bilder gefallen. Hier werden sie auch sehr geliebt.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher & Infogeber.

Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
die auf der rechten Seite des Blogs zu finden ist.

Vielen Dank für das Verständnis.