Freitag, 23. Februar 2018

Die Spiele gehen weiter - Teil 3 Plüschknochen –

- oder ein lustiges Treiben im Garten -
Socke im Januar 2018



Liebe Blogleser, 

heute möchte ich gerne mit den Bildern fortfahren, auf denen wir zeigen, wie Socke mit ihren neuen Spielsachen (Weihnachtsgeschenken) spielt.  

Bereits gezeigt haben wir im Rahmen dieser Serie das Leckerlierarbeitungsspiel mit Natti und  das Apportierspiel mit Nelly. 

Heute möchte ich Euch gerne zeigen, wie Socke sich mit ihrem Plüschknochen vergügt. Diesen Plüschknochen haben wir von Rebecca mit ihrer Hündin Molly bekommen, denn sie waren zum letzten Weihnachtsfest  unsere Wichtelpartner beim Bloggerwichteln. 


Socke mag den Knochen recht gerne, weil er weich und plüschig ist.  Und das Tolle ist, dass Socke den Knochen nicht nur sehr gerne apportiert, ......













... sondern man ihn auch wunderbar zu einem Suchspiel einsetzen kann.
Du möchtest den Knochen verstecken?

Eine tolle Idee. Ich freu mich.










Der Plüschknochen ist also auch ein tolles Geschenk gewesen, dass uns viel Freude macht....

Wir wünschen Euch einen schönen Start in eine sonniges und erholsames Wochenende und senden 

viele liebe Grüße






Kommentare:

  1. Die Fotos sind so süß und Söckchen hat ihre Freude an dem Knochen. Nach dem spielen kann man bestimmt auch schön mit dem Knochen kuscheln. Der ist doch auch als Kopfkissen gut geeignet.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Groß genug wäre der Knochen ja... Aber nein, hier wird nicht auf dem Knochen geschlafen... Hier wird damit nur gesucht und apportiert.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Soke

      Löschen
  2. wuff, das zweitletzte Bild ist für mich der Hammer, einfach toll so Spielis und einen Garten für suchspiele.
    WE Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast D Recht. Wir sind keine Gartenfreunde und sitzen nicht im Garten. Aber zum Spielen ist er toll.


      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Soke

      Löschen
  3. Wie niedlich! Der Knochen sieht in Sockes Schnute aber riesig aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch gedacht: Der sieht ja riesig aus (v.a. da Socke ihrem Gewicht nach wohl kleiner ist, als ich immer gedacht habe).
      Liebe Grüsse und schönes Wochenende
      Nadine mit Ciarán

      Löschen
    2. @ Monika und Nadine: Ja, der Knochen ist recht groß. Aber Ihr kennt das ja von der Stöckchensuche. Hier werden auch die größten Exemplare gesucht.


      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Soke

      Löschen
  4. Was für süße Bilder. Socke sieht ja wirklich total süß aus mit dem riesigen Knochen im Mäulchen.
    Leona mag aber auch total gerne großes Spielzeug. Am liebsten größer wie sie selbst.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben zum Spaß noch ein größeres Spielzeug zum Apportieren gewählt, um zu zeigen, dass es hier auch noch größer geht. Und wenn ich mir so manche Stöcke ansehe, die durch die Gegend getragen werden, dann ist der Knochen doch gar nicht so groß.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher & Infogeber.

Hinweis gem. DSGVO:

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erfolgt gleichsam
das Einverständnis zur Speicherung des Namens, der E-Mail-Anschrift, und ggfls. Webseite sowie der Nachricht selber.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung,
die auf der rechten Seite des Blogs zu finden ist.

Vielen Dank für das Verständnis.