Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 22. Dezember 2017

Unser Advent 2017

- oder wie wir den Advent in diesem Jahr genießen  4 / 6 -



Liebe Blogleser,

in den letzen Tagen bis zum Heiligen Abend möchten wir Euch zeigen, wie wir die freie Zeit im Advent genossen haben. Aus ursprünglich drei Beiträgen werden also doch sechs Beiträge. 

"Wir haben auf unserem neuen Sitzsack gekuschelt oder Socke beim Schlafen auf ihm zugeschaut". 


Wer uns schon länger hier begleitet, der weiß, dass Socke einen sog. Sitzsack hat. Dies ist ein riesengroßes Kissen, mit dem man sich ganz bequem auf dem Boden lümmeln kann. Socke hat sich diesen Sitzsack von Anfang an für sich vereinahmt und niemand - außer ich - darf auf diesen Sitzsack.  

Nun haben wir diesen Sitzsack schon so lange und er war nicht mehr sehr prall und nicht mehr schön. Insoweit ist hier ein neuer Sitzsack, ein Fatboy eingezogen.  Er ist diesmal sogar für den Außenbereich geeingnet, der Bezug lässt sich waschen und das Füllmaterial befindet sich in einem, mit einem Reißverschluss versehenen Beutel. Insoweit kann man den Sitzsack auch immer wieder neu befüllen. 
Ist der für mich?





Und Socke findet den Fatboy herrlich und verbringt viele Stunden am Tag auf ihm. Und jetzt im Advent haben wir eben auch oft zusammen auf dem Sack gelegen, in den Garten geschaut und gekuschelt. 






So ist es am Schönsten!!!!!

Die Aussicht ist herrlich.





Manchmal zerfließt Socke auch auf dem Sack.






Wir hoffen, dass Ihr alle das Wichtigste erledigt habt und Euch auch ganz entspannt auf den Heiligen Abend freuen könnt. Wir werden natürlich unseren Blogadventskalender bis zum 24.12.2017 fortführen und auch so lange noch von unserem Advent berichten.


Viele vorweihnachtliche Grüße







Kommentare:

  1. Das sieht ja herrlich bequem aus und Söckchen hat den perfekten Fensterplatz.
    Bei uns ist alles vorbereitet. Wir können entspannt auf den Weihnachtsmann warten.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sitze so gerne auf dem Boden, was ntürlich viel zu kalt und unbequem ist. Aber auf dem Sack ist es toll. Socke hat das für sich aber auch entdeckt.

      Herzlichen Dank und viele vorweihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Der Sitz und Liegesack sieht so bequem aus. Da passt das Frauchen auch noch mit drauf.
    So in Gedanken...könnte ich da auch mit drauf liegen...und mit dir zusammen auf den Weihnachtsmann warten...
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber wirklich nur in Gedanken, denn den Sack beansprucht Socke ganz alleine für sich.

      Herzlichen Dank und viele vorweihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Das sieht unglaublich gemütlich aus! Nach würde ich mich nicht getrauen, dem Wirbelwind einen Sitzsack zu zeigen...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, wenn Ciarán den sack aufbeißen würde, dann wäre das schon eine große Sauerei.... Viele kleine weiße Kügelchen...

      Herzlichen Dank und viele vorweihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das sieht so schön gemütlich aus und Socke scheint es auch sehr zu genießen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut sie......

      Herzlichen Dank und viele vorweihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Der Sitzsack ist ja der Knaller. Da würde ich mich nie wieder runter bewegen!!!

    Weihnachtsgrüße

    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe diese Art von Sitzgelegenheit, man kann sich so herrlich lümmeln..... Mein absoluter Lieblingsplatz!

      Herzlichen Dank und viele weihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Oh ich kann verstehen, dass Socke den Sitzsack so gerne hat. Ich hätte auch gerne einen, aber wir haben nicht wirklich Platz dafür.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht. So schön wie er ist, so groß ist er auch....Das nehmen wir in Kauf, weil ja auch Socke ihn so liebt..

      Herzlichen Dank und viele liebe weihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.