Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 15. Dezember 2017

Auch auf Rügen gibt es Herzen, zumindest ganz kurz...

WERBUNG:  Wegen der Nennung eines Ausflugszieles / Urlaubsortes / eines Hotels  oder einer sonstigen Unterkunft eines Produktes oder der Ablichtung eines Produktes
Für die Nennung dieses Ausflugszieles / unseres  Urlaubsortes und dem Zeigen von Bildern / Videos von unserem Spaziergang / Aufenthalt erhalte ich keine finanzielle Vergütung oder sonstige geldwerten Vorteile. Diese erfolgen alle samt freiwillig.
Gleiches gilt für die von uns gebuchte Unterkunft. Insoweit haben wir für den Aufenthalt den regulären Preis gezahlt. Die Erwähnung bzw. das Zeigen von Bildern von oder aus der Unterkunft erfolgt ebenfalls freiwillig und nicht im Zuge einer finanziellen Gegenleistung oder sonstigen Vergünstigungen.  
Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte.



- oder ein Herz für unser Herzchenprojekt - 



Liebe Blogleser,

zum Einstieg in das dritte Adventwochenende möchte ich Euch gerne noch einmal mit  nach Rügen nehmen und dies gleichsam  mit unserem Herzchenprojekt, verbinden. Unsere Herzensangelegenheit wird hier genauso sträflich vernachlässigt , wie die Skulpturentour und die Beiträge um Sockes Befinden, das geplante Thema "alternder Hund" und die ergänzende Rassebeschreibung der Tibet Terrier. Ich komme einfach zu nichts….

Doch das Herzchen legen bzw. zeichnen war hier auch gar nicht so leicht. Der Strand bestand aus feinem Sand, in dem man nichts zeichnen konnte, was nicht sofort wieder unsichtbar wurde und die am Ufer gezeichneten Herzen fielen sofort der teils starken Flut zum Opfer.
Zudem war Socke diese Nähe zu den Wellen nicht ganz geheuer, so dass wir dieses Projekt auch ganz schnell wieder aufgegeben haben. Es gibt aber noch zwei Herzen, die wir gelegt haben und die wir hier sicher auch noch zeigen werden.


Die Flut löscht, was wir gezeichnet haben....

Nur noch ansatzweise lässt sich die Hälfte des Herzens erkennen.

Socke, die den Strand in Binz liebte, blieb verhalten.

 
Aber man kann uns nicht sagen, dass wir es nicht versucht haben. 
Ein kleine Lächeln und das war es dann.....


Wir wünschen Euch einen schönen Abend und verabschieden uns für heute  - ohne Kommentare auf Euren Blogs und die Beantwortung von Euren lieben  Kommentaren  - aus der Bloggerwelt. Wir haben heute etwas vor, so dass wir uns erst morgen wieder bei Euch melden können. Lasst es Euch gut gehen…..


Viele vorweihnachtliche Grüße

Kommentare:

  1. Geniesst ein "herzliches" WE
    Ayka mit Anhang wünschen euch das von Herzen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Euch... Das tun wir sicher sehr gerne und wünschen Euch ein eben solches...

      Ganz lieben Dank und viele vorweihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Das Gute ist, dass man trotzdem schnell wieder ein neues Herz nachzeichnen kann!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, aber wir haben es aufgegeben...

      Viele vorweihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich habe mir schon gedacht, dass es doch auch ein Rügen-Herz geben muss. Schade, dass es nicht so einfach funktioniert hat, aber vor allem das Bild mit der lächelnden Socke finde ich dennoch sehr gelungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommen sogar noch zwei Herzen.... Man ist ja lernfähig. ,o)

      Ganz lieben Dank und viele vorweihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Zum Glück hat die Flut Fischi nicht mitgenommen. Söckchen wusste schon warum das Wasser so gefährlich war ;-) Trotzdem ist das Herz sehr schön geworden.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daran haben wir natürlich gar nicht gedacht... Aber Fischi hätte ja wohl zu uns zurückschwimmen können. Wenn nicht Fischi wer dann?

      Ganz lieben Dank und viele vorweihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Ich mag das Verwischen der Herzen eigentlich gerne. Ich zeichne gerne was in den Sand und lass es dann von den Wellen mitnehmen. Irgendwie gefällt mir der Gedanke.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich ein sehr schöner Gedanke.
      Für unsere Herzensangelegenheiten aber etwas unpraktisch. ;o)

      Ganz lieben Dank und viele vorweihnachtliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.