Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 27. November 2017

Recht spontan nach Rügen.....

 - oder ein Urlaubsfotoalbum - 


Liebe Blogleser,

endlich konnte ich mich aufraffen und berichte von unserem Aufenthalt auf Rügen / Binz.

Ich möchte dieses Mal gar nicht so viel schreiben, sondern vor allem meine vielen Lieblingsbilder zeigen. Bevor ich aber mit den Bildern beginne, muss ich aber ein paar Worte vorausschicken.

Wir haben noch nie mit Socke einen längeren Urlaub gemacht, sondern waren lediglich immer ein verlängertes Wochenende unterwegs. Zwar gönnten wir uns zwei bis drei dieser Ausflüge im Jahr, doch stellten wir fest, dass wir uns damit nicht (mehr) erholen konnten. Insoweit wollten wir es wagen und einmal eine gute Woche Urlaub machen.

Dann ist es aber wichtig, dass wirklich alles passt. Die Küche muss gut ausgestattet sein, damit ich für Socke kochen kann. Schließlich hat das mit dem Einwecken nicht geklappt. Es ist aber genauso wichtig, dass die Unterkunft für den Socke-nHalter passt. Sollte es ihm schlecht gehen, ist eine barrierefreie Ausstattung mit Aufzug sinnvoll. Zudem sollte es strandnah und zentrumsnah sein, dass alles fußläufig erledigt werden kann und man auch mal etwas Essen und Trinken gehen kann. Abgeschiedenheit und Einsamkeit ist also nicht das, was wir suchten.



Wir wollten uns eigentlich gerne am Bodensee einquartieren, doch fanden wir dort nichts, was annährend passte. Also schlug ich Rügen vor. Wie ich darauf gekommen bin, weiß ich nicht. Es war eher eine spontane Eingebung und es war meine geliebte Ostsee.

Auf Rügen fanden wir eine Unterkunft, die zu uns passte. Sie war hundefreundlich, zu ihr gehörte eine Tiefgarage, ein Aufzug, es waren nur 150 m bis zum Strand und 250 m bis zur Innenstadt, sie besaß ganz moderne Ausstattung, hatte Anbindung an ein Hotel und eine barrierefreies Badezimmer mit Waschmaschine….

Leider stand die Reise unter keinem Stern, denn drei Tage vor der Abreise haben wir von Sockes Herz- und  Schilddrüsenerkrankung sowie der möglichen jahrelangen Falschbehandlung erfahren. Eine Therapie fern ab vom Tierarzt wollten wir nicht beginnen und entschieden uns  - gemeinsam mit dem Tierarzt - den Urlaub anzutreten und sofort nach der Rückkehr mit der Therapie zu beginnen. Leicht ist uns die Entscheidung nicht gefallen, denn die Werte von Socke waren schlecht und ein so langer Urlaub war nicht ohne Risiko.

Aber wir sehnten uns nach dieser Auszeit. Die letzten Jahre  - unter anderem auch Sockes nächtliche Fütterung – sind doch sehr anstrengend und wir wussten, dass es noch anstrengend werden wird. Zudem braucht Socke gesunde, zuversichtliche und motivierte Menschen an ihrer Seite.

Also wagten wir das Abenteuer und wurden nicht enttäuscht. Es waren wunderbare Tage und Socke ging es wirklich gut. 

Die Anreise ganz ohne Stau, mit Sherlock Holmes Hörbüchern und vielen kleinen Pausen....

Hurra, bald sind wir da...



Die Unterkunft war wirklich hundefreundlich....
Ein Empfangsgeschenk....

Natürlich durfte Socke die Leckerli nicht futtern, aber nett war das trotzdem....

Und auch den Napf nutzen wir nicht. Aber er war da.

Selbst das WC - Papier hatte Hundemotive.....

Nach der Ankunft ging es  an den Strand, den wir in wenigen Minuten zu Fuß erreichten. Wegen der eintretenen Dämmerung konnte ich leider keine Fotos mehr machen. Doch trafen wir einen Tibet Spaniel mit dem Socke kurz herumtollte. Mein Herz ging auf, denn Socke fühlte sich sichtlich wohl. 





Zurück in der Unterkunft bekam Socke erst einmal ihr Futter. Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn Socke nicht mäkelt und ihr Futter nimmt.  Sie schien die Anreise gut überstanden zu haben.


Während wir unsere Koffer auspackten, uns einrichteten und in der Wohnung umsahen, schlief Socke schon tief und fest....


Damit möchte ich das Fotoalbum heute schließen. Wir werden es aber sicher in dieser Woche noch des Öfteren öffnen und unsere Bilder einkleben.


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Wir sind schon sehr gespannt was ihr da alles erlebt habt. Den Bodensee habe ich natürlich schon öfters gesehen, doch das Meer hat meine Hundeschnauze noch gar nie, nie gerochen.
    Liebe Grüsse von der gwundrigen ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den Bodensee werden wir sicher auch noch einmal besuchen. Es soll dort sehr schön sein. Während Du die See nich kennst, beneiden wir Euch um Eure Heimat, die wir mit Socke auch niemals sehen werden.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Bis jetzt liest sich das sehr gut - ich freue mich auch, weil es an Deine Ostsee ging. Die Bilder sind sehr schön... Wir sind gespannt wie es weitergeht.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So spannend wird es gar nicht. Wir haben einfach mal entspannt und die Nähe zum Strand ganz intensiv ausgenutzt....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Zur Zeit sehne ich mich auch sehr nach einem Urlaub und einer Auszeit!
    Wenn ich Deine Bilder sehe bekomme ich schlimmes Fernweh. Nach der Ostsee, Ruhe, Strand und dem Wind, der einem den Kopf frei pustet...
    Ich freu mich auf weitere Bilder und Berichte...

    Liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich könnte auch schon wieder in den Urlaub fahren. Ich bin wegen der nächtlichen Unterbrechungen wirklich nur dauermüde. ;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wie schön das alles direkt so gut angefangen hat. Das freut mich wirkich sehr für euch, ihr hattet das auch mehr als verdient.
    Freu mich schon auf weitere Urlaubsbilder.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb on Dir. Ich war auf das Schlimmste vorbereitet, aber es hat wirklich alles gepasst und kaum zu glauben, aber Socke liebte den Strand.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Schön, hat der Urlaub für einmal so gut begonnen! Ich bin ganz fasziniert vom WC-Papier. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es waren wirklich schöne Tage, ich war tiefenentspannt, aber ich habe es auch gebraucht. Die Sorgen um Sorgen zogen mich sehr runter. Keine Kraft zum Aufregen... ;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Oooh endlich kommen sie, die Bilder aus Rügen. Das lässt schon hoffen. Insbesondere Bild 4 gefällt dem Ingenieur!
    LG aus dem wassersehnsüchtigen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe die Rügenbrücke auch und wir sind sogar unter die Brücke gefahren und habe Fotos vom Unterbau gemacht. Wer bei LS NRW breitet, der hat eine Vorliebe für solche Dinge... :o)

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  7. Na das sieht ja mal wirklich nach einem hundefreundlichen Hotel aus.
    Ich komme ursprünglich vom Bodensee und kann sagen, dass es dort auch sehr schön ist, aber wenn ihr keine geeignete Unterkunft gefunden habt, ist das natürlich richtig doof. Ich finde es total schön, dass ihr euren Urlaub so genossen habt und es auch Socke so gut ging.
    Ich wünsche euch noch weitere so schöne Urlaube.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann kannst Du uns vielleicht einen Tipp geben, wo es besonders schön ist am Bodensee....

      Es waren wunderbare Tage, mit denen ich so gar nicht gerechnet habe. Das lag vor allem an Socke. Darüber werde ich aber noch berichten.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Es liest sich so, als sei dieses Mal wirklich alles perfekt gewesen. So wünscht man sich einen Urlaub und ich gönne es euch so sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war es perfekt. Natürlich hätte das Wetter besser sein können und den Vormittag in der Werkstatt hätte ich auch nicht gebraucht. Aber es hat mich nichts tangiert, ich war so entspannt und genoss Sockes Freude....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Ach Sabine, ich freu mich von eurem Urlaub zu lesen und, dass es euch so gut tat. Und Ihr hört echt Sherlock Holmes? Mit jedem Artikel wachst ihr mehr ans Herz <3

    Liebe Grüße

    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war soooo schön bei Euch. Unser erster richtiger Urlaub, den ich genießen konnte.

      Ich liebe Hörbücher und seit langer Zeit hören wir auf längeren Strecken Sherlock Holmes. Natürlich schaue ich auch gerne die Serie mit Benedict Cumberbatch.

      Du warst mir immer schon so lieb. Pass gut auf Euch auf.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Ich freue mich das ihr so eine gute Unterkunft gefunden habt. Wie nett doch das Söckchen bedacht wurde. Nun bin ich gespannt was ihr dort alles erlebt habt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal muss man einfach Glück haben und dieses Mal waren wir dran… Ich habe es rundherum genossen. Leider holt einen der Alltag immer so schnell wieder ein.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.