Donnerstag, 20. Juli 2017

Socke im Auspackfieber....


-    oder eine wiederentdeckte Aufgabe rund um das Puschi -



Liebe Blogleser,

heute war ein guter Tag, auch wenn das Wetter mehr als zu wünschen übrig ließ. Es hat hier viel geregnet und es ist schwül geworden. Insoweit hatte Socke keine große Lust Gassi zu gehen. Ich schiebe es einfach einmal auf das Wetter und hoffe, dass dem so ist.

Ich durfte heute von zu Hause arbeiten und hatte Socke den ganzen Tag bei mir. Sie hat heute nur zweimal kurz gehustet sowie einmal etwas heftiger als der Socke-nHalter heimkam. Zudem hustet Socke immer, wenn sie sich leckt. Das kennen wir aber seit ihrem Einzug.

Vielleicht hat es doch gut getan, dass ich mir gestern meine Sorgen von der Seele geschrieben habe und damit Socke heute etwas entspannter entgegentreten konnte. So hoffe ich, obwohl mir mein Verstand sagt, dass es ja schon immer gute und weniger gute Tage rund um die Husterei gegeben hat.

Insoweit bin ich recht gut gelaunt und schreibe mein Blog - Tagebuch in gewohnter Manier weiter.


Heute möchte ich Euch gerne eine Variante des Puschis zeigen, die nicht ganz neu ist, die wir Socke aber schon ganz lange nicht mehr angeboten haben. Socke bekommt in der Regel nach erfolgter Fellpflege ein Spielzeug mit Leckerli gefüllt. Das brave Liegenbleiben und die nicht immer ganz angenehme Prozedur soll schließlich belohnt werden. Zudem habe ich den Eindruck, dass Socke nach dem Stillliegen auch gerne etwas tut.

Ich hatte keine Lust auf den Bonjoball, den Sockenzopf oder den Schnüffelwürfel und wollte Socke die Sache auch nicht ganz so leicht machen. Also nahm ich Butterbrotpapier, riss dieses in kleine Stücke füllte einige der Stücke mit einem Pferdelungenbröckchen und knüllte sie fest zusammen. Einige dieser Papierstücke ließ ich leer und knüllte sie ebenfalls fest zusammen. Alle Papierstücke stopfte ich in den Puschi und los ging für Socke die Arbeit.




Ich habe ein Video von Sockes Tun gemacht, dass ich recht niedlich finde.  Etwa in der Mitte des Videos sieht man, dass Socke trotz ihres Puschis und der konzentration auf die Aufgabe ihre Hüteausfgaben nicht vergisst. Es scheint so, dass irgendjemand am Haus vorbeigegenagen ist und Socke dies melden wollte, bevor sie sich wieder der Aufgabe mit dem Puschi widmet. Und kurze Zeit Später kommt sogar richtig Schwung in die Puschischleckerei. Zumindest ganz kurz. 




Socke gibt wirklich alles, wenn sie eine solche Aufgabe gestellt bekommt. Dabei ist sie dennoch sehr geduldig, ausdauernd und gewissenhaft. An diesem Tag war sie bestimmt 20 Minuten beschäftigt und hat den Puschi dennoch nicht leer bekommen, so dass wir ihn ihr noch einmal hinlegen konnten.

Und wie sehr sie diese Aufgabe gefordert hat, dass sehr ihr hier, nachdem ich ihr den Puschi weggenommen habe.





Richtig erschöpft, angestrengt und soooo müde war Socke, die erst einmal ein Schläfchen gehalten hat.


Wir wünschen Euch noch einen schönen Abend und senden

viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Bei uns war es heute auch so schwül. Lotte hatte wieder Schwierigkeiten beim Aufstehen. Manchmal bin ich auch ziemlich niedergeschlagen. Sieht richtig niedlich aus wie Söckchen die Leckerchen aus dem Puschi fischt. Ist ja auch nicht so einfach die richtigen Päckchen zu finden.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es tut mir so leid um Lotte, aber das ist wohl so, wenn der Hund älter wird. Ich habe im Moment große Probleme damit und versuche mir hier nichts anmerken zu lassen. Doch die Gedanken sind einfach da...

      Socke liebt diese Art von Spielen einfach so sehr...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Die Beschäftigung würde mir auch passen - manchmal erhasche ich sogar ein Leckerchen aus einer Hosentasche von Frauchen.
    Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag keine Pferdelunge in der Hosentasche, weil sie so stark riecht. Ich habe mal so in einer Besprechung danach gestunken, dass ich seitdem nichts mehr in die Hosentasche stecke.... Und der Duft geht auch nicht weg, wenn man die Stücke entfernt... Sonst finde ich die idee so klasse...


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Socke hat wirklich sichtlich Freude daran, die Leckereien auszupacken. Es macht Spaß, ihr dabei zuzusehen. Das niedliche kleine Bellerchen war aber auch sehr schön.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Socke einer der liebsten Beschäftigung nach den Bauchkraulen lassen....


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Viele Leute unterschätzen, wie anstrengend solche Nasenspiele für unsere Hunde sind. Von uns wird es jedenfalls auch häufig als Spaziergangsalternative eingesetzt, um den Zwerg müde zu bekommen.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe immer wie müde Socke danach ist und weiß, wie sehr ich sie damit auslaste. So müde ist Socke selten von einem Gassigang...
      Angefangen haben wir mit den Spielen als Soke erkrankte und nicht so gut laufen konnte. Es bedurfte etwas Auslastung, wobei es ganz wenig Leckerli gab.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Socke ist wirklich total konzentriert bei der Sache - und nur kurz halb-abgelenkt :) Bei uns hat Cara nicht die Geduld für dolche Spiele. Sie würde wahrscheinlich die Leckerchen mit Papier futtern und einen großen Teil vom Puschi gleich dazu ;)
    Damon mag es nicht so in weichen Sachen zu "wühlen". Für ihn sind gefüllte Kongs Herausforderung genug.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das ist das Schöne an den Fellnasen. Jeder ist anders und hat so seine Vorlieben. Diese zu erkennen und zu respektieren ist unsere Aufgabe. Ich liebe Eure Tobebilder oder die Apporteibilder von Monika mit Genki und Momo so sehr. Aber solche Bilder wird es hier nicht geben, weil Socke dies eben nicht mag.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.