Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 3. November 2016

Reni die Familie zeigen...

- oder ein Spaziergang im Wildpark Dülmen - 
Socke im Oktober 2016


Liebe Blogleser, 

heute nehmen wir Euch mit auf einen Spaziergang im Wildpark in Dülmen. Es war Sonntag und das Wetter war ein echter Traum. Es war schön sonnig und noch richtig warm. Socke und ich überlegten uns, ob wir nicht Reni, Sockes Rentier mitnehmen sollten. Wir könnten ihr dann doch mal die entfernte Verwandtschaft einmal zeigen.

Gesagt, getan. Und wir wurden nicht enttäuscht, denn der Park zeigte sich in besonders schönem Licht.







 Socke war zunächst etwas pikiert und schaute traurig. Sollte ich etwas vergessen haben?



Ach ja, die Reni. Erst als ich sie aus der Tasche zog, wurde Sockes Stimmung besser.
Darf ich vorstellen, die RENI.





Und tatsächlich konnten wir Reni ihre entfernte Verwandtschaft zeigen.




Reni war wirklich begeistert und vielleicht sogar etwas dankbar. Socke hingegen lassen die freilaufende Wildtiere kalt. Sie sieht sie noch nicht einmal....

Seht Ihr die Tiere hinten auf der Wiese?

Socke entdeckt sie nicht.

Ist da was?



Reni und Socke hatten aber viel Spaß zusammen. Oft tummelten sie sich gemeinsam an interessanten Stellen. 






Doch waren die beiden auch getrennt unterwegs und erkundeten jeder auf eigene Faust den Park.





 Aber Socke sorgte dafür, dass wir alle zusammen blieben. Immer wieder schaute sie sich um.

Das war wirklich ein wunderschöner Nachmittag. 

Viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder hast du aus dem Wildpark mitgebracht. Söckchen und Reni hatten ja ordentlich Spaß. Aber Emma und Lotte wären die Wildtiere nicht entgangen. Sie hätten sie sofort entdeckt. Schön das Söckchen lieber auf Reni aufgepasst hat.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Socke ist völlig frei von jedem Jagdtrieb und macht sich nichts aus dem Wild. Sehr entspannend beim Gassigang. Es war wirklich ein gelungener Nachmittag....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke



      Löschen
  2. Bin begeistert von euren Bildern, beide Reni Arten haben es mir sehr angetan, denn ich habe diese Tiere in der Natur noch nie gesehen, ich hätte da wohl etwas genauer inspizieren müssen.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist dort leider gar nicht erlaubt. Es herrsht Leinenpflicht im Park. Doch das Wild ist auch recht zutraulich und quer schon mal Deinen weg. Ob sie sich aber von einem Hund beschnüffeln lassen bezweifelt...


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Was für schöne Bilder ... und was für eine entspanntes Söckchen und Reni :) Ich erinnere mich gut an unseren Besuch dort - Cara war nicht ansatzweise so entspannt. Ich freue mich, dass ihr Reni mit auf einen Ausflug genommen habt - so hatte das Söckchen etwas Begleitung.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, Du hast Reni erkannt und freust Dich, dass sie hier so geliebt wird und Ausflüge mit uns macht. Socke braucht eigentlich keine Begleitung, sie ist sich selbst genug, aber Reni wird schon gemocht und dürfte daher mit.


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Natürlich habe ich Reni erkannt - die Bunten Beine sind unvergesslich :) Es freut mich sehr, dass Socke Reni mag.

      Löschen
  4. Der Park sieht klasse aus - ich finde es auch immer schön, in solchen Wildparks spazieren zu gehen! Auch toll, dass euch die Reni begleitet hat. So ein bisschen Begleitung unterwegs ist doch fein!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Eine ganz ganz süße Geschichte mit schönen Bildern untermalt.
    LG aus dem geschichtlichen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.