Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 1. November 2016

Herbstliche Routine ist eingekehrt...

- oder jetzt nur noch durchhalten - 
Socke im Oktober 2016
 
Liebe Blogleser,

jetzt ist der Socke-nHalter schon fast drei Wochen wieder zu Hause und wir haben unsere Routine im Alltag mittlerweile gefunden. Socke kommt mit ihren Betreuungstagen in der Dorfbauerschaft gut zurecht, sie hat den Bürotag in der letzten Woche bestens gemeistert und sie kommt sehr gut mit den neuen Gassizeiten zurecht. Denn die Versorgung des Socke-Halters geht natürlich vor, schließlich darf er gar nicht laufen. 


Und von einer der letzten Gassirunden zeigen wir heute unsere Bilder. Sie zeigen, dass der Herbst wirklich Einzug gehalten hat und wie gut es dem Sockemädchen mit der neue und besonderen Situation geht. Sie ist sehr tapfer und meistert alles wunderbar, besser als ich....... 












Zudem hält Socke ihren Socke-nHalter auf Trab, denn sie fordert ihre Apportierspiele und ihre Schmuseeinheiten von ihm, immer wieder. Das freut mich.



Ich hoffe sehr, dass Socke all dies  - besonders gesundheitlich - gut verpackt und in dem ganzen Tun nicht zu kurz kommt. Zum Glück ist der Zeitraum absehbar und ich habe immer mal wieder in der nächsten Zeit einen Tag frei . Da werde ich mich auch ganz besonders um Socke kümmern. 

Viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Ihr werdet das bestimmt sehr gut zusammen meistern!!!!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir freuen uns über Eure Zuversicht, die uns Mut macht…

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Liebe Sabine,
    ich bin mir sicher das du alles sehr gut meisterst und auch Söckchen wird diese besondere Situation gut schaffen. Bei euch sieht es wirklich schon sehr herbstlich aus. So viele Raschelblätter gibt es bei uns noch nicht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass Ihr Recht behalten werdet. Es ist im Moment wirklich recht stressig und ich hoffe, dass Socke und ihre Gesundheit nicht darunter leidet….

      Ja, die Laubbäume im heimatlichen Wald haben schon viele Blätter verloren. Es fängt langsam an und den Füßen zu rascheln….

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Die Herbstbilder mit Söckchen sind soooo fein gelungen, euch wird es auch gelingen die nicht einfache Zeit zu bewältigen.
    Herzliche Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir freuen uns sehr über Dein Kompliment und Deine Zuversicht. Das macht uns wirklich Mut…

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das sind doch mal wieder gute Aussichten und Du klingst auch sehr zuversichtlich :)
    Socke scheint sich doch sehr gut anzupassen.. Vor allem wenn sie merkt dass es ihren Herzens-Zweibeinern damit besser geht!

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche mir ganz viel Mut zu machen, denn eigentlich sieht es nicht ganz so gut aus. Wir hoffen heute auf den Arzttermin und schauen dann weiter. Es tut mir auch leid, dass der Blog diesen negativen Beigeschmack bekommen hat. Aber das wahre Leben lässt sich nicht verleugnen….
      Aber Socke ist wirklich toll.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Es freut uns zu hören, dass Socke mit der Situation gut zurecht kommt. Bei uns sind Variationen im Tagesablauf eigentlich gar kein Problem, aber es gibt ja tatsächlich viele Hunde, die alles strikt nach Plan haben wollen und um Punkt 14.30 mit der Leine vor der Haustür stehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke ist schon ein Hund, der sehr auf ihren Tagesablauf fixiert ist. Das ergibt sich schon aus den 4 Mahlzeiten pro Tag und der Medikamentengabe. Natürlich kommt es nicht auf Minuten an, aber hier herrscht schon eine gewisse Routine, die mir im Übrigen auch sehr gut tut….

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Das wird schon, wirst Du sehen. Ich hatte eine solche Zeit im vergangenen Jahr und alle Hunde kamen prima damit zurecht. Vielleicht geht es dem Sockentier wie meinen Hunden und sie ist einfach nur glücklich, dass ihr da seid.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass Du Recht hast. Ich versuche Socke die gewohnte Routine zu erhalten und im Umgang mit ihr so gelassen und fröhlich zu sein, wie es gerade geht. Natürlich spürt sie die Veränderungen. Ich hoffe sehr, dass Du Recht hast.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Liebe Sabine,

    ich freue mich, dass so etwas wie Routine bei euch Einzug gehalten hat - auch wenn die Zeiten sicher für euch noch anstrengend sind. Das Söckchen wirkt, als wüsste Sie mit tibetischer Gelassenheit genau, dass es absehbare Zeiten sind und sie sich damit arrangieren muss.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke ist wirklich mein ruhender Pol, meine Sonne und meine Freude. Sie macht mir viel Freude und ich hoffe sehr, dass sie alles gut übersteht….

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Ihr meistert das bestimmt gut! Ihr habt schon so viel miteinander erlebt und schwierige Zeit durchgestanden. Und Socke sieht auf den Fotos so fröhlich und vergnügt aus ...

    Die Herbstbilder sind herzallerliebst!

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Worte tun wirklich gut, machen Mut und schaffen Zuversicht. Ich denke auch, dass wir alles meistern werden, aber der Blick auf den Berg, der vor uns liegt, lässt einen verzagen…
      Ich hoffe nur, dass Socke alles gut übersteht….

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Einen Schritt nach dem anderen, so machen wir es zur Zeit.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
    3. Das ist sicher der richtige Weg....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Wir wünschen Euch auch, dass ihr alles gut verpackt. Einige Perspektiven sind sehr schön und ich sehe Sabine förmlich auf dem Boden liegen. Aber viele Bilder gleichen sich so.
    LG aus dem unterschiedlichen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kann durchaus sein, dass Bilder doppelt veröffentlicht wurden. Ich schneide schon mal Ausschnnitte der Bilder aus und veröffentliche dann doch alle Bilder....
      Doppelt gemoppelt hält oft besser...;o)

      Ganz herzlichen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.