Donnerstag, 24. November 2016

Der erste Schein trügt...

- oder eine gar nicht so schöne Einfahrt - 
Socke im Oktober 2016


Liebe Blogleser,

als ich meine Fotos durchsah, um mir zu überlegen, was ich heute denn mal posten könnte, da entdeckte ich die gleich folgende  Bilder von Socke vor einigen Weinblättern. 


Diese waren im Laufe des Herbstes richtig sonnengelb geworden und zudem schien auch noch etwas die herbstlich Sonne auf die Blätterwand. Eine gelb leuchtende Wand zeigte sich und bot sich als Hintergrund zum Fotografieren an. Socke musste also sich vor die Blätter  setzen und ich versuchte einige Bilder zu machen. Dabei kann ich immer auf Socke verlassen. Sie blieb ganz brav sitzen / stehen.

Das Ergebnis möchte ich Euch hier zeigen.










Wenn man sich aber die ganze Szenerie der Garagenzufahrt ansieht, dann ist es doch erstaunlich wie schön die Bilder geworden sind. 


Man sollte also den Blick immer auf das Schöne lenken und zusehen, dass gerade das im Fokus bleibt. Das Unschöne oder nicht Passende hingegen sollte man manchmal  ausblenden.

Und dies passt ganz herrlich zu der Tatsache, dass Socke morgen zur Untersuchung, Zahnreinigung und Blutabnahme zum Tierarzt muss. Trotz der notwendigen leichten Sedierung und der damit verbundenen Sorgen, konzentrieren wir uns auf das Notwendige und Positive daran. 


Wir sind aber dennoch jetzt schon  froh, wenn wir Socke wieder bei uns haben und alles erledigt wurde, was Sockes Wohlbefinden dient.


Viele liebe Grüße





 

Kommentare:

  1. Die Bilder sind sehr schön geworden und das leuchtende Laub passt prima zu Söckchens Fellfarbe. Wir drücken euch für morgen alle Daumen und denken ganz fest an euch.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte den Hintergrund auch sehr gerne, war aber nicht sicher, ob man nicht doch ahnt, wo wir die Bilder gemacht haben....

      Ganz lieben Dank - auch fürs Daumen drücken - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich halt euch Zwei heute die Pfoten, machts gut.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank fürs Daumendrücken

      und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. So eine schön bewachsene Wand hätte ich auch gerne!!!!!

    Für die anstehende Untersuchung drücken wir alle verfügbaren Daumen und Pfoten!

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute sieht die Wand sehr trostlos aus, denn alle Blätter sind abgefallen...

      Ganz lieben Dank - auch fürs Daumen drücken - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wie schön gesagt "den Blick auf das Schöne lenken" ... eine gute Einstellung - und bildlich echt gut umgesetzt. Wir werden heute an euch und das Söckchen denken und senden liebe Grüße,

    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir..... Es gelingt nicht immer, aber ich versuche oft das Gute in den Dingen zu sehen.

      Ganz lieben Dank - auch fürs an uns Denken - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Also ich finde das erste Bild sehr schön. Und wenn Du mal Spaß am experimentieren hast, lass die Blätter mal verschwimmen um das Söckchen freizustellen. - Im nächsten Jahr :o)
    LG aus dem experimentellen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh, das habe ich auf dem vierten Bild versucht.... Gefiel mir aber nicht so gut. Ich nehme mir mal nichts fürs neue Jahr vor, sondern schaue erst mal ganz entspannt ins neue Jahr...

      Ganz lieben Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
    2. Socke sitzt dafür zu nah am Wein.

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.