Mittwoch, 10. August 2016

Die allerallerersten Bilder...

- oder warum habe ich damals keine Kamera gehabt –
Socke Ende 2010


Liebe Blogleser,

wie ihr vielleicht wisst, ist Socke bei uns im September 2010 eingezogen. Kurz noch mal zum Hintergrund ihres Umzuges….

Wir hatten sie als „Notfall“ im Internet entdeckt. Socke hieß Ashanti und lebte als Zuchthündin in einem kleinen Rudel. Bedauerlicherweise kam es bei ihrem zweiten Wurf zu Komplikationen und Socke musste kastriert werden. Da sie fortan vom Rudel nicht akzeptiert wurde, blieb der Züchterin keine andere Wahl, als Socke abzugeben.

Für uns begann die schönste Zeit unseres Lebens und wir können es bis heute nicht verstehen, warum wir damals keine Kamera besaßen, um dies in Bildern festzuhalten.  Es war so eine spannende, aufregende und emotionale Zeit, dass ich heute noch eine Gänsehaut bekomme, wenn ich daran zurückdenke. Wir aufregend war die Fahrt ins gut 500 km entfernte Brandenburg, der erste Besuch, die Nacht, in der wir überlegen wollten, ob Socke zu uns ziehen soll und die sich auch die Vorbesitzerin erbeten hat. Die Entscheidung und die Fahrt in ein neues Leben. Es war so aufregend.


Und trotzdem gibt es von alledem keine Bilder. Die ersten Bilder entstanden nach der ersten Nacht im neuem Heim und als frischgebackene Hundehalter. Und die Anzahl der Bilder ist minimal. Während ich heute pro Woche zwischen 300 - 500 Bilder mache, gibt es nur eine Handvoll schlechter Bilder. Und auch wenn die Bilder wirklich grottenschlecht sind, möchte ich sie Euch heute gerne zeigen.


Eine Auswahl der Bilder vom 22.09.2010 bis zum 29.12.2010, mithin die ersten drei Monate unseres gemeinsamen Lebens mit Socke. 


Wir hatten noch nicht wirklich raus,
wie wir Socke den Zopf machen sollten 
und Socke konnte nichts sehen.





Bauchkraulen mochte Socke von Anfang an sehr gerne. 
Sie legte sich überall hin, zeigte ihren Bauch und 
forderte gleichzeitig zum Kraulen auf. 
Hinten im Bild sieht man noch das mitgegebene Zubehör, das Socke niemals nutze.





Das erste Bild liegt unter der Schreibunterlage im Dienst mit dem Schriftzug, 
"Wann kommst Du?" und erinnert mich daran, 
schnell Feierabend zu machen, da zu Hause jemand auf mich wartet. 






Der Winter 2010/11 war einer der letzten Winter in denen wir richtig viel Schnee hatten. 
Socke hat so viel Schnee gefuttert, 
dass sie ihre ersten Magenprobleme mit Durchfall  bekam. 
Wie ein Schaufelbagger hat sie den Fang aufgehalten 
und durch den Schnee geschoben. 
 









Erste Annäherungsversuche



Die Küche mochte Socke von Anfang an seeeeehr gerne.









Das sind wirklich ganz wunderbare Erinnerungen für uns,  die ihren Platz hier auf dem Blog finden müssen, nicht unbedingt unter dem Label Fotos.  Denn selbst wenn die Bilder schlecht sind, so haben sich diese Momente in unsere Herzen eingebrannt und wir werden dies niemals vergessen.

Und wie ist es bei Euch. Habt ihr von Anfang an viele Fotos von Euren Fellnasen gemacht oder wurde es auch erst mit der Zeit mehr?


Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    solche Erinnerungsfotos sind viel wert. Schön das ihr sie habt. Von Lotte gibt es nur einige schlechte Welpenfotos aus Papier. Bei Emma wurde es dann schon mehr, denn das war ja unser Blogbeginn.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir sind auch froh, sie zu haben. Heute finden wir den Blog wunderbar, weil hier alle unsere Bild gewordenen Erinnerungen gesammelt sind. Ich muss bei Euch mal die Anfänge des Blogs lesen. dann finde ich ja Emma als Welpen…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich finde die Bilder vom frisch angekommenen Söckchen einfach schön - egal, ob die Qualität nun perfekt ist - !!!
    Aus Deinem Text spricht so viel Liebe zu Deiner süssen Maus !!! Ich freu mich Euch bald zu treffen !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja lieb von Dir, dass Du dem Link gefolgt bist. Deine Worte freuen mich natürlich sehr. Nichts ist schöner als wenn man hier merkt, was wir für Socke empfinden….

      Wir freuen uns auch sehr…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Das Bad der Erinnerungen ist doch einfach wohlig.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es wirklich….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wie schön, Socke einmal in ihren ersten Tagen bei euch zu sehen. Und ich glaube, die vielen Bilder kommen erst mit dem Fortschritt der Technik. Von meiner Vorgängerin gibt es auch nur wenige Bilder, noch ganz klassisch als Abzüge auf Papier. Mit mir wurden es dann deutlich mehr Bilder, ich bin ja nur vier, fünf Monate bevor Socke zu euch kam, bei meinem Frauchen angekommen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, es gab hier eine Kamera, aber es ist überhaupt nicht in den Sinn zu kommen sie mitzunehmen. Richtig losgelegt haben wir nach dem ersten Tibitreffen. Ich war so begeistert von den vielen tollen Hunden, dass ich den Socke-nHalter bat beim nächsten Mal mit seiner kleinen kompakten Kamera mitzukommen. zwei Treffen später zog eine bessere Kamera hier ein, denn auch er war ganz begeistert von den Hunden.

      Mittlerweile sind drei weitere Kameras hier eingezogen und wir machen Bilder ohne Ende. Sicher auch viele für den Blog, die man sonst vielleicht nicht gemacht hätte…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Liebe Sabine,

    ich kann Dich so gut verstehen - denn bei uns ist es sehr ähnlich.
    Von Dingo habe ich die wenigsten Bilder. Damals gab es noch keine digitale Fotografie (erst in seinem letzten Lebensjahr zog eine Digitalkamera bei uns ein). Aber die wenigen "echten" Bilder sind auch besondere Schätze für mich.
    Heute mache ich natürlich auch viel mehr Bilder von den Hunden - einfach weil ich merke, wie viele wunderbare Momente mit Dingo und auch Lady (und zum Teil sogar Damon) ich nicht festhalten konnte.
    Und dass die Bilder auf den Blog gehören sehe ich auch so - denn auch bei mir gab es schon einige abfotografierte Polaroids zu sehen ... weil sie eben dazugehören.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte gar nicht so daran gedacht diese Bilder mal zu zeigen. Doch in unserem Tibi-Forum wurde nach den ersten Bildern gefragt. Die meisten zeigten natürlich die herrlichen Welpenbilder. Ich schaute mal nach, welches unsere ersten Bilder waren und so kam es zu dem Beitrag.
      Jetzt bin ich so froh, dass die Bilder hier archiviert ist.

      Und ich kann Dich so gut verstehen. hat man wenig Bilder hängt man noch viel mehr an den wenigen Schätzen.

      Schön, Dich zu lesen. Ich hoffe, dass es Euch gut geht und Ihr alles gut schafft.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ja wir haben Fotos von Anfang an ! Zwar auch nicht soooo viele wie zur heutigen Zeit - aber es gibt sie ;).

    Gerne wüsste ich aber manchmal zu gern, wie Deco und Pippa als Welpen ausgesehen haben.

    LG, Carola mit Deco und Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uns fehlen ja auch die ersten 3,5 Jahre im Leben mit Socke. Wir haben einige Bilder aus der Zeit, aber es fehlt doch etwas. Ich kann Dich gut verstehen.

      Daher freuen wir uns auch, dass wir Kontakt zu Sockes Tochter haben, denn auch darüber haben wir ganz viel über Socke erfahren und erleben noch eine besondere Zeit von Sockes Leben bei den Treffen.

      Aber die längste Zeit ihres Lebens lebt Socke bei uns und daher ist das die wichtigste und nachhaltigste Zeit.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Nein, wir haben leiden fast keine Fotos aus der Welpenzeit! Ich ärgere mich heute noch darüber. Aber die Leidenschaft fürs Fotografieren kam erst zwei Jahre später.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, das ist wirklich sehr schade. Aber bei uns war es auch so…. Ich bereue es auch, aber wir holen ja jetzt ordentlich auf…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Immerhin gibt es ein paar Fotos! Mir fehlen aber schöne Bilder aus Zingaras Anfangszeit ebenso...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Zingara

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie schade.... Ich ärger mich auch, dass ich die Anzeige, mit der Socke zur Vermittlung stand nicht aufbewahrt habe. So blöde von mir.

    Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich es kalt mitgebracht habe, braucht ihr nicht gleich Schnee zu posten.
    LG aus dem eingeheizten Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war reiner Zufall..;o)Aber es ist hier heute so kalt und nass, da musste ein "vermeintlich Schuldiger" gesucht werden...;o)

      Herzlichen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.