Mittwoch, 22. Juni 2016

Platz in 15 Schritten

-  oder Socke kann auch  in „Slowmotion“ -
Socke im Juni 2016


Liebe Blogleser,

manchmal staune selbst ich noch über Socke. Ich weiß, dass sie eine ausgeglichene Hündin ist, die in der Regel in sich ruht.

Sie war schon immer ruhig und souverän, was die Vorbesitzerin mit ihrem Zuchtrudel sehr schätze. Socke war im Umgang mit den anderen Hunden, ihren und den Welpen der anderen Hündinnen sehr entspannt und besonnen.

Nimmt man jetzt noch das zunehmende Alter und ihre Erkrankung hinzu, ist nachvollziehbar, dass Socke nichts mehr treibt, sie gelassen und ruhig ist. Könnte ich mir davon doch mal eine Scheibe abschneiden.

Als ich sie aber neulich aufforderte ins Platz zu gehen, da dachte ich, ich sehe nicht recht. Wie in Zeitlupe ließ sich Socke nieder, Stück für Stück kam sie dem Erdboden näher, bis sie wirklich lag und mich zufrieden angrinste. Das muss ich Euch zeigen.



Ich hoffe nur, dass man das auf den Fotos auch etwas erkennen kann.


Platz in 15 Schritten von und mit Socke


Socke hört das Kommando Platz
und beginnt "sofort" mit der Ausführung.
Sie hebt langsam den rechten Vorderlauf…




… um ihn etwas nach vorne zu schieben
und abzusetzen.



Nun hebt sie in etwa gleicher Geschwindigkeit 
den linken Vorderlauf. 




Dieser wird nun noch ein etwas höher genommen.




Socke richtet konzentriert den Blick nach vorne, 
wobei die Körperhaltung unverändert bleibt.




Noch wird der linke Vorderlauf unverändert 
hoch gehalten, genau wie auf den letzten drei Bildern zuvor. 





Die Spannung kann aber nicht mehr gehalten werden
und so senkt sich der linke Vorderlauf auf den Boden. 
Der Blick ist weiterhin konzentriert.





Der Kopf hebt sich langsam, 
während sich der Körper in Richtung Boden bewegt.




Wiederum in sehr besonnener Geschwindigkeit 
hebt sich Sockes rechte Vorderpfote.




Diese  wird noch ein Stück höher gehoben, 
 dabei liegt das Gewicht auf der linken Körperseite 
und die Spannung wird gehalten.




Sehr elegant und fast schon ein wenig dynamisch 
wird der rechte Vorderlauf nach vorne geschoben 
und auf dem Boden platziert. 




Der Körper senkt sich weiter Richtung Boden,
der Kopf geht nach oben.





Ganz langsam wird nun der Körper
ganz auf dem Boden abgelegt, 
der Blick bleibt gerade nach vorne gerichtet





Und Platz. Geschafft.



Jetzt noch entspannen,
 freundlich lächeln und fertig.


Ist das zu glauben? Das Ausführen des Kommandos hat die Aufnahme von 21 Bildern möglich gemacht. Gezeigt habe ich hier 15 Bilder, weil auf den Übrigen Bildern überhaupt keine Veränderung zu erkennen war. Socke in Slowmotion.

Dabei kann Socke sich auch richtig schnell - und ich meine wirklich schnell - auf den Boden werfen, so dass die Knochen auf dem Boden scheppern. Dies ist immer dann der Fall, wenn Socke aufgeregt ist, weil wir verschiedene Tricks mit ihr üben und sie schnell alles zeigt, was sie kann. Dies ist nicht immer das, was sie tun soll. Auch wenn Socke wütend ist, weil wir ihre Spielaufforderung nicht beachten (können), dann wirft sie sich mit dem Ball auf den Boden, dass es nur so rumst und sie laut schnauft.


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Söckchen war bestimmt nur wegen der Gänseblümchen so langsam. Jawoll, sie wollte einfach kein Gänseblümchen kaputt machen ;-)
    Wir wünschen Söckchen gute Besserung und hoffen das die Ohrenentzündung bald überstanden ist.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das so lieb, dass Ihr versucht eine Erklärung zu finden, warum Socke so langsam ins Platz ging. Socke ist zwar ein Blumenkind, aber so viel Rücksicht traue ich auch Socke nicht zu.
      Herzlichen Dank – auch für die guten Wünsche – und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Liebes Söckchen,
    jaaa, ganz genauso mach ich das manchmal auch.
    Wir wissen doch, wann wir es schnell erledigen sollen, oder uns Zeit lassen können :-)
    Ich wünsche dir schnelle Heilung der Öhrchen.
    Liebes wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin aber beruhigt, dass Socke nicht der einzige Hund ist, der sooo langsam ins Platz geht…

      Herzlichen Dank – auch für die guten Wünsche – und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Nun, grammweise Platz machen ist völlig normal. Man darf es als Hund seinen Menschen nicht zu einfach machen und aus der Platz-Position lässt es sich nicht ganz so einfach los sprinten. Langsames Platz-Machen kenn ich übrigens noch von anderen Hunden, wenn auch nicht in dieser Geschwindigkeit, wie das Söckchen sie vorlegt. Sie ist da echt unschlagbar.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke ist echt schon besonders… Ich kenne keinen Hund, der sich so viel Zeit lässt, aber so ist sie halt….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. In der Ruhe liegt die Kraft! Socke ist eben schlau.
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber sehr positiv gesehen. Ich denke, dass Socke keine Lust hatte, sich im Gras zu legen und daher so zögerlich war…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Socke in Perfektion :)
    Das Platz sieht ja richtig cool und soooooooooooooooooooooooooooo gechillt aus :)
    Wuff, Deco & Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir und freut uns sehr… Du als Hundetrainerin siehst das bestimmt etwas anders und findest das „ zögerliche Herumgehampel“ nicht so doll.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Socke wollte bestimmt nur die Gänseblümchen nicht zerdrücken. *lach*

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz bestimmt wollte sie das nicht… ;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Gut Platz will halt Weile haben.
    LG aus dem ebenfalls manchmal langesamen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha,ha,ha ...wie genial ist das denn?

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  8. Herrlich! Aber ehrlich gesagt bei meinen Hütis sieht das genauso aus, jussi brauch ewig zum Platz und Suki würde sich niemals einfach auf den Boden fallen lassen :)

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber es freut mich, dass Socke nicht alleine so ist... Man nimmt unsere Fellnasen ja gerne so wie sin sind....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Vieleicht wollte sie das du so die Möglichkeit hast uns alles zu zeigen wie es geht ;-)

    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird es sein, warum ich nicht selbst darauf gekommen bin. Ich hoffe, dass die Muckels das jetzt auch gesehen haben und ordentlich üben, wenn sie es nicht schon können....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.