Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 16. April 2016

Alles neu macht der April...

- oder Arbeiten in Sockes Gartenbereich - 
Socke im April 2016



Liebe Blogleser,

die neue Kamera ist gekauft. Jetzt muss der Akku aufgeladen und die Bedienungsanleitung studiert werden. Fotos werdet Ihr also erst mal nicht zu sehen bekommen. Vielmehr zeigen wir noch, was sich noch in unserem Archiv befindet. Und ich sage Euch, da schlummert noch Einiges. So haben wir am letzten Wochenende ganz lieben Besuch gehabt und sind zu einem kleinen Tibitreffen gefahren....

Nun aber zu unserem heutigen Beitrag. Socke hat im Garten einen kleinen Bereich, bestehend aus einem Sandbereich und einem Stück Rasen. Hier darf Socke nach Belieben buddeln und sich schubbern. Dieser Bereich ist nun schon 4 Jahre alt und muss dringend erneuert werden





Also wurde der Rasen abgetragen  und der Bereich umgegraben. Socke hat diese Arbeiten sehr genau beobachtet, mit gebuddelt und versucht das Abtragen des Rasens zu verhindern. 








Sie legte sich dazu auf das letzte Stück Rasen. Wir mussten so lachen. Wie eine Naturschützerin kämpfte sie für ihr letztes Grün. Sie weiß ja nicht, dass sie wieder neuen Rasen bekommt. Nun wird der Bereich aufgearbeitet und neuer Rasen gesät. Ob es auch wieder eine Sandecke geben wird ist noch nicht geklärt. Socke hat zwar gerne im Sand gebuddelt, doch ist es schwierig den Bereich sauber zu halten, zum anderen hat Socke auch  gerne auf ihrem Rasen gebuddelt. 

Wir werden sehen und sicher vom Ergebnis berichten. 


Viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Was ist dir als Ersatz angeboten worden - denn Frühlingswetter und kein Plätzchen im Gras - geht echt gar nicht.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Zeit gibt es keinen Ersatz. Da wir aber langsam immer mehr unterwegs sind, hoffen wir, dass Socke die zeit bis zum frischen Grün gut überstehen kann.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Unbedingt braucht ihr eine Sandkiste. Im Sand buddeln ist toll, vor allem an heißen Sommertagen, wenn der frisch aufgebuddelte Sand so schön kühlend wirkt. Nehmt Socke nicht auch noch den Sand, nachdem sie ergebnislos für ihr letztes Stück Grün gekämpft hat.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du hast so Recht. Sand kühlt im Sommer wirklich sehr gut und Socke buddelt so gerne. Da wir hier viele Freigängerkatzen haben, ist das Sauberhalten des Bereiches wirklich mühsam. Wir überlegen noch...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Sooo fleißig. Und das Söckchen als erbarmungslose Rasenaktivistin, herrlich :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir waren an die Proteste in Stuttgart 21 erinnert... Unsere liebe Maus.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ein eigener Rasenbereich und Platz zum Buddeln, nicht schlecht! Sehr süß wie Socke um ihren Rasen kämpft. Sie weiß sicher, dass es jetzt einige Zeit dauern wird, bis der Rasen wieder da ist...

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir sind hier sehr faul,m was die Pflege eines Gartens betrifft und haben uns für viele Gies - und Steinflächen entschieden. Socke soll sich aber gleichwohl bei uns wohlfühlen und hat daher ihren Bereich bekommen.
      Ich hoffe, sie wird die Zeit bis zum neuen Grün gut überstehen...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Socke und ihr eigenes kleines Reich :D Richtig süß!

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun im Moment ist dieses Fleckchen nicht sockefreundlich, aber wir hoffen, dass es bald wieder ein schönes Reich / Plätzchen für Socke zum Buddeln und Schubbern wird.


      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Mir gefallen Sockes Dreckpfötchen :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie zeugen von viel Arbeit und Mithilfe auf dem Sockebereich des Söckchens...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.