Mittwoch, 3. Februar 2016

Ein stiller Gassigang…

-  oder wir sind zufrieden mit uns beiden -
Socke im Januar 2016


Liebe Blogleser,

heute möchte ich ein paar unspektakuläre Gedanken aufschreiben, wie sie mir eben  auf unserem Gassigang gekommen sind.


Ich gehe mit Socke durch unsere Straßen. Es wird langsam dunkel, die Straßenlaternen gehen an. Auch in den Häusern werden die Lichter eingeschaltet. Ich mag es einen Blick in die Wohnungen zu werfen und entdecke so manche Fellnase in den Fluren liegen. Sie warten vielleicht auf ihr Futter oder freuen sich auf den nächsten Spaziergang.

Heute bin ich froh mit Socke allein unterwegs zu sein. Verbunden sind wir durch die Leine, die Socke in der Dunkelheit Sicherheit gibt sowie das Vertrauen, das in den letzten Jahren gewachsen ist. Ich rede nicht. Wir verständigen uns durch Blickkontakt. Immer wieder schaut Socke zu mir, auch an den Kreuzungen, wo es gilt sich für den weiteren Weg zu entscheiden. Mal geht Socke ein paar Schritte vor, dreht sich um, sucht meinen Blick, um sich bestätigen zu lassen. Ich nicke und wir schlendern weiter. Ein anderes Mal entscheide ich den weiteren Weg. Mit einem aufmunternden „Söckchen komm, wir schauen noch einmal hier“, überrede ich Socke mit mir zu kommen.


Tapfer tippelt Socke weiter. In der Ferne  sehen wir immer wieder blinkende oder farbig leuchtende Hundehalsbänder und wissen, dass dort Fellnasen aus der Nachbarschaft unterwegs sind.



Wir sind nicht böse, dass wir sie heute nicht treffen. Wir sind zufrieden mit uns beiden und  genießen die Zeit. Gemeinsame Zeit heißt auch, dass Socke ihren Bedürfnissen nachkommen kann, sie kann ausgiebig schnüffeln und zeigt mir ihre Zufriedenheit durch einen lachenden Blick an.

Hört Socke etwas, wie das Herablassen der Jalousien, das Zuschlagen von Autotüren oder einen Radfahrer, bleibt sie stehen und  schaut in die Richtung aus der das Geräusch kommt. Ich gebe Socke ein leises „Alles in Ordnung“ und wir schlendern weiter.

Die Kamera blieb in der Tasche und auch das Euli wurde nicht genutzt. Wir haben nichts von beidem vermisst.

Noch eine Straße passieren, und wir sind wieder zu Hause.  Hier freut sich Socke ihren Socke-nHalter begrüßen zu dürfen. Ganz aufgeregt läuft sie zu ihm als wolle sie ihm von unserem Gassigang berichten, so wie ich es Euch berichtet habe.



Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Einfach nur schön, mehr Worte braucht es nicht.
    LG, Caspers Frauchen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Ihr das so seht. Das freut uns...

      herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Auch einfache Dinge können sehr zufrieden machen. Das ist schön.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leieder strebt man meistens nach den immer besseren, den tolleren oder den besonderen Momenten und vergisst diese Momente...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Stimmt, wenn es nicht zu kalt und zu regnerisch ist, dann liebe ich es auch, so mit Linda durch die Straßen zu schlendern. Nur, wenn wir zurückkommen, muss niemand mehr begrüßt werden, außer vielleicht der Kühlschrank... lach

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha....Ihr denkzt mal wieder an Essen...Ich liebe das...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wie schön! Manchmal reichen eben schon die kleinen Dinge!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uns haben sie gereicht, wobei wir hier auch sehr bescheiden geworden sind.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. So ein ruhiger, entspannter Spaziergang ist sehr schön.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag das auch ganz gerne, nicht immer, aber manchmal ist das schön...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Antworten
    1. ;o)zurück

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. na mit euch zwei möchte ich aber auch mal gerne spazieren gehen...hab die ruhe und geborgenheit bis hier fühlen können. ihr kleinen seelenverwandten bummler ihr! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie lieb ist das denn. Ihr seid ja süß....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Was für ein schöner Gassigang ... lautlose Verständigung und genussvolles Schlendern. Auch Wie mögen es gerne so - zumindest zwei von uns :) Die Dritte schlendert etwas schneller und genießt etwas bewegter.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mir, dass Cara solche Spaziergänge nicht genießen könnte. Ich denke immer noch an die Flitzerei am Bundeswehrdepot...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Ich erähl Herrchen manchmal auch von unseren Morgenbummels - doch mit dem Verstehen happert es.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha... Ich glaube auch, dass der Socke-nHalter mit meinen Berichten auch mehr anfangen kann. Aber Socke stellt sie lachend uns schwanzwedelnd vor ihn hin und wenn sie könnte, dann würde sie ihm bestimmt berichten...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. So ist es an Abend, erquickend und labend. Sprechen brauche ich da auch nicht.
    LG aus dem stillen (hihi) Ottibotti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Männer sind ja generell nicht so gesprächig...(Ein Mann, ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch und so)

      Herzlichen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  11. Eine schöne Geschichte. Manchmal braucht es wirklich nicht mehr, als 2 Gefährten auf einem Weg.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahr, wie wahr... Wir geneießen diese Momente sehr, gerade, wenn es nicht so rund läuft.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  12. Solche Spaziergänge gefallen uns auch.
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist fein.....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  13. Das kennen wir und lieben wir. Besonders mit Suki, die ja schon ruhiger als jussi ist, lieben wir das, wir sind dann einfach völlig entspannt Seite an Seite unterwegs. Vergessen für einen Moment die Zeit und die Sorgen und folgen einfach unserem innerem Gefühl. Ich wünsche euch viele solcher Spaziergänge :) Ach ja Eier Futterbeutel begleitet uns täglich und hat dazu beigeführt das jussi wieder lieber kommt, da ich öfters mal was tolles dabei habe :)
    Liebsten Dank und Grüße Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genauso geht es uns auch... Vergessen, sich nur auf den Moment konzentrieren und sich auf Socke konzentrieren, mit ihr gehen und schauen, was sie macht. Ich mag das....

      Schön, dass Ihr soviel Freude an dem Beutel habt. Das ist lieb und ich gebe es gerne an Birgit weiter...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  14. Ein schöner Spaziergang. So machen wir das auch gerne zwischendurch. Wie geht es euch denn? Habe gar nichts mehr darüber gelesen, wüsste zu gerne ob es besser wird.
    LG Vanni mit Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb, dass Du fragst. Ich werde mal wieder von Socke und ihrem Befinden berichten... Ansonsten schlagen wir uns durch und hoffen bis Mitte des Monats endlich wieder fit zu sein, zumindest ich hoffe es für mich so sehr.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.