Dienstag, 8. Dezember 2015

Nun ist er wieder da....

- oder welche Leine zum Gassigehen -
Socke am 08.12.2015



Liebe Blogleser,


wir freuen uns sehr, dass wir unseren Socke-nHalter wieder hier haben. Sogar früher als gedacht durften wir ihn abholen. Letzte Woche Mittwoch hatten  wir ihn ganz früh ins Krankenhaus gebracht...






... und haben am Tag der OP zwei Kerzen für ihn angezündet.



Es ist alles gut gegangen, soweit man das sagen kann.  Heute haben wir ihn wieder abgeholt und Socke hat mich natürlich begleitet. Gefreut ihren Socke-nHalter wiederzusehen hat sie sich aber nicht. Sie war verhalten. Erst am Nachmittag ließ sie sich von ihm streicheln. Genau wie bei mir. Ich verstehe nicht, was in Socke vorgeht. Warum freut sie sich nicht? Warum ist sie nicht so aufgedreht, wie sie es immer ist, wenn wir von der Arbeit kommen? Liegt es am Geruch, den wir Menschen aus dem Krankenhaus mitbringen? Oder ist Socke beleidigt, weil man sie mit dem anderen alleine gelassen hat? Ich habe keine Ahnung.

Nun muss der Socke-nHalter langsam lernen zu laufen, ohne aber das Knie zu belasten. Er geht an Gehhilfen und möchte gerne kleine Runden mit Socke gehen. Dabei kann er das Tempo individuell  anpassen und auch die Wegstrecke und die Dauer der Spaziergänge je nach Befinden und Trainingsstand gestalten. Ich freue mich darüber, sehe aber auch ein, dass er nicht viel anderes machen kann.



Doch wie nimmt man seinen Hund an die Leine, wenn man an Gehhilfen läuft? Uns hilft eine kleine Zugleine mit einer Länge von 2,5 m. Die Leine ist ganz leicht und hat eine Handschlaufe. Diese lässt sich hervorragend am Handgelenk befestigen und macht die sichere Nutzung der Gehhilfen möglich. Denn es ist wirklich nicht leicht eine Leine in der Hand zu halten und sich sicher auf den Gehstützen abstützen. Und es geht erst recht nicht, wenn Socke an der Leine zieht oder nach vorne rennt. Dies macht sie selten, aber bei Radfahrern und Joggern und der Gewissheit einen eingschränkten Leinenhalter am Ende der Leine zu haben, würde ich meine Hand dafür nicht ins Feuer legen. Nicht zu verkennen ist der Wolfshund, der Socke jedesmal zum lauten Jaulen und Rennen animiert.
Seht Ihr die gepolsterte Handschlaufe im unteren Teil des Bildes?






So steht den gesundheitsförderlichen kleinen Gassirunden meiner Liebsten ja nichts mehr im Wege.



Viele liebe Grüße






PS. Da die Tage jetzt nicht nur mit Arbeit, weihnachtlichen Vorbereitungen und der Versorgung des Söckchens, sondern auch mit der Pflege des Socken-Halters vollgepackt sind, kann es sein, dass wir weniger Zeit in der Bloggerwelt verbringen können. Bitte seht es uns nach......

Kommentare:

  1. Wie schön, dass der Socke-nHalter wieder daheim ist ... auch wenn das Söckchen das am Anfang anders gesehen hat. So war es bei uns mit Dingo. Immer wenn einer von uns über Nacht nicht daheim war hat er uns beim Heimkommen ignoriert.
    Als ich einmal längere Zeit im Krankenhaus verbringen musste kam Dieter mich mit Dingo besuchen und im Park ist Dingo fast ausgeflippt vor Freude - als ich eine Woche später heimkam hat er mich fast einen ganzen Tag ignoriert :) Wir haben auch nie herausgefunden warum.

    Die Leine scheint eine gute Lösung zu sein ... und bietet dem Socke-nHalter auch etwas Bewegung ;)

    Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja spannend. Heute ist ja alles wieder gut...Aber ein spannendes Thema.

      Wir werden sehen, wie das mit dem Gassigehen wirlich klappt.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Hehe ihr habt immer eine perfekte Lösung parat :)
    Ich wünsche Beiden gute Genesung!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun perfekt ist das nicht, aber eine Mögichkeit. Wir werden sehen, wie es auf Dauer klappt.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Take things steady and get well very soon. Take care
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. This become we, many thanks for the dear lines and many dear greetings

      Sabine with Socke

      Löschen
  4. Liebe Sabine,
    ich freue mich das der Sockenhalter wieder zu Hause ist. Nun ist das Rudel wieder komplett. Für die Gassigänge habt ihr eine gute Lösung gefunden. Ob sie perfekt ist wird sich zeigen. Ich drücke euch die Daumen und wünsche weiterhin dem Söckchen und dem Sockenhalter gute Genesung.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb von Euch. Ob das mit dem Gassigänge so klappt wird, wird sich zeigen. Ich sehe eher schwarz, denn er gilt als pflegebedürftig erst einmal bis Ende Januar. Ich versuche zurzeit Hilfe zu bekommen....

      Am Freitag bekommt Socke die Fäden gezogen und die strenge Ruhephase ist vorbei. Ich glaube, sie langweilt sich mittlerweile.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Gute Besserung !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schööööön, sehr lieb von Euch.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Antworten
    1. Werden wir, werden wir...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Was es nicht alles gibt... So eine Leine sehen wir das erste Mal. Aber es hört sich sehr praktisch an und wenn der Sockenhalter so auch seine Bewegung bekommt, ist das toll. Wir wünschen den Zweien gute Genesung und dir viel Kraft bei der Versorgung der zwei Kranken. Auf das der Stress nicht zu groß wird in der Vorweihnachtszeit und ihr ein paar gemütliche Stunden verbringen könnt!

    Liebe Grüße
    Nicole & Moe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte mir die Leine mal zum Fotografieren gekauft. Dazu hatte sie sich nicht bewährt. Jetzt ist sie sehr praktisch....

      Deine lieben Wünsche freuen mich. Herzlichen Dank dafür und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Hehe, Deine Rehabilitanten beim Gassigehen - sehr süß...

    LG Andrea mit Linda

    P.S.: Ich versuche es mal tel., sobald ich kann... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie ein trauriges Bild, oder?

      Klasse, ich freu mich

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Oh, wie schön, dass das Rudel wieder vollzählig ist!
    Wir wünschen dem Sockenhalter weiter gute Besserung und euch endlich zu dritt eine richtig schöne Vorweihnachtszeit!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ir sind wieder komplett....

      Herzlichen Dank für die lieben Wünsche und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Wir freuen uns mit euch! Sooo lange sollte es jetzt nicht mehr dauern, bis ihr ganz ohne Body und Gehhilfen unterwegs seid.
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Euch. Die Fäden bei Socke werden wahrscheinlich morgen gezogen, wenn alles gut ist, dann bleibt der Body weg. Sollte Socke aber anfangen zu lecken, muss sie ihn tragen, bis alles gut verheilt ist. Dabei trägt sie den Body nur, wenn wir sie nicht im Auge haben. Die Hemdchen trägt sie, damit kein Schmutz an die Wunde kommt. Sicher ist sicher. Wir möchten nichts riskieren. Die Gehhilfen werden uns mindestens bis März begleiten, aber das schaffen wir jetzt auch noch….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.