Montag, 6. Juli 2015

Mein Rasen war beim Friseur...

- oder GartenABC mit Socke –
Socke im Juni 2015


Wuff & Wau liebe Blogleser,

wenn Ihr denn letzten Beitrag meiner Socke-nHalterin gelesen habt, dann wisst Ihr schon, dass mit Ihr nicht viel los ist. Und damit es auf dem Blog wie gewöhnlich weitergeht,  übernehme ich jetzt mal die Tastatur – was bei meinen dicken Pfoten wirklich nicht leicht ist - .

Zu Beginn der letzten Woche meinte die Socke-nHalterin, dass das Gras meiner kleinen Rasenfläche im Garten viel zu hoch gewachsen sei und beschloss, ihm  einen modernen Kurzhaarschnitt  zu verpassen.





Für diejenigen, die mich noch nicht so lange begleiten,  möchte ich kurz vorausschicken, dass ich im Garten  eine kleine Sandecke zum Buddeln habe.

Darin kann man sich bei warmen Temperaturen herrlich einbuddeln und kühlen lassen.



Angrenzend liegt ein kleines Rasenstück, auf dem ich mich ordentlich schubbern, buddeln oder mich einfach nur hinlegen oder mit meinem Puschi und Ball spielen kann.







Optisch ist diese Grünfläche ganz weit weg vom englischen Rasen. Aber sie gehört mir und ich mag sie sehr.


Nun, wie gesagt, meint meine Socke-nHalterin, der Rasen brauche etwas Nachschnitt – wenn sie diese Einsicht mal bei Ihrer Frisur hätte - und begab sich mit „Verbiss“ an die Arbeit. 


Ich behielt sie genau im Auge, um – wegen der Hitze am Dienstag – die   Gefahr des „Umkippens“ im Auge zu haben. Ein „schlafendes Auge“ wäre hier wirklich fehl am Platze gewesen. Und so fungierte  sie wahrlich nicht als  „Nassschneider“.



Zum einen möchte ich natürlich nicht, dass mein Rasen im Zuge der Schneidearbeiten einen „Pflanzschock“ bekommt oder zu einer „Magerwiese“ wird. Denn dieser kleine Bereich schenkt mir  durchaus Freude und wonniges Wohlbefinden. Und auch bei den Fellnasen, die mich besucht haben, ist der Sand-Rasen-„Lebensbereich“ „eingeschlagen“ wie eine Bombe.




Natürlich hat diese Rasenfläche aufgrund der Größe und der Qualität nicht die „Konkurrenzkraft“  zu einem Golfgrün oder saftigen  Weidewiesen, doch will ich mich mal nicht beschweren.


Zum Ende der Arbeiten musste ich noch, quasi als „Bodendecker“ herhalten und testen, ob der neue Schnitt auch sitzfreudig ist.




Leider war es in den darauffolgenden Tagen so heiß, dass ich den Rasen nicht nutzen konnte. Ich hoffe, das ändert sich bald.



Kommentare:

  1. Hallo Socke,

    also wir finden es toll, dass du einen ganz eigenes Stückchen Land besitzt. Da bist du ja quasi eine Großgrundbesitzerin. Wow...und eine eigene Gärtnerin hast du auch, die dein Rasenstück pflegt. Wir sind begeistert!

    Mopsige Grüße
    Molly und Finchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Großgrundbesitzerin hört sich ja toll an….Eigentlich dachte ich immer es handelt sich nur um ein ganz kleines Stückchen, aber wenn Ihr das so seht.
      Na, klar muss mein Frauchen den Rasen stutzen. Na so weit kommt das noch, dass ich dies tun muss…..

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  2. Liebe Socke,

    wie schön, mal wieder von Dir zu hören - besonders, weil Du so Dein Frauchen etwas von der Schreiberei entlastest :)
    Von Deinem Rasenstück ist aber einiges abgeschnitten worden ... wirklich ein kurzer Sommerschnitt. Bei uns gibt es zwar deutlich mehr Rasen, aber wir mussten den schon lange nicht mehr frisieren, bei der Hitze wächst er eher knusprig braun denn saftig grün ;)

    Wir hoffen auf etwas kühlere Tage und leichten Landregen. Bis dahin senden wir liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Ihr Euch freut mich zu lesen. ;o) ja, die Sonne ist so heiß und verbrennt den Rasen. Hier ist er auch recht trocken, obwohl er abends gewässert wird. Knusprig braun, herrlich.

      Ja, heute soll es hier gewittern, was man uns schon zum Wochenende versprochen und nicht gehalten hat und morgen sollen es sogar unter 20 Grad werden…Eure Hoffnungen könnten sich erfüllen.

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  3. Ah, Du hast Deinen eigenen Claim abgesteckt. Sehr weise... ;)

    Aber mit der Nagelschere den Rasen schneiden??? So wird das nie was mit dem Minigolfplatz... ;)

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claim??? Gibt es hier irgendwo Gold? ;o)
      Mein Rudel hat diese Ecke abgesteckt. Hätte ich etwas zu sagen gehabt, dann wäre der Bereich größer ausgefallen und wäre nicht einsehbar. Du verstehst ;o)

      Frauchen weigert sich für dieses Stück einen Rasenmäher zu kaufen und muss mit der Rasenschere ran…Ha, ha, ha…

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  4. Gut Rasen-Liege-Wetter wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, sehr lieb von Dir. Ab morgen soll es wieder kühler werden….

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  5. Liebe Socke,

    auch ich finde es super, dass du eine eigene kleine Ecke im Garten hast. Und mal ehrlich, so ein englischer Rasen, der ist doch auch nicht so das Wahre, oder? Zum Glück fiel die Sache mit dem Rasen dem Frauchen noch vor der großen Hitze ein und nicht erst mittendrin. Da hätte ich mir ernsthaft Sorgen um sie gemacht.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris,

      wenn ich einen englischen Rasen hätte dürfte ich dort sicher nicht buddeln. Obwohl die Optik schon wichtig ist, ist das Buddeln und Wälzen noch viel schöner. So lass ich mir diesen schlechten Zustand gefallen…
      Ich mache mir ständig Sorgen um sie. Du weißt doch, Zweibeiner…

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  6. Hoffentlich kommst du bald wieder dazu, deinen Rasen zu testen!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, das hoffe ich auch. Ab morgen soll es bei uns erst einmal etwas kühler werden. Ich hoffe sehr, dass dies zutrifft….

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  7. Mal wieder zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, der Rasen bekommt einen Sommerschnitt und das Frauli ist beschäftigt ;-)
    Liebe Grüße
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön Euch wieder zu lesen….Frauchen zu beschäftigen ist echt eine schwere Sache, gerade, wenn sie frei hat. Sie beschäftigt sich nämlich am liebsten mit mir und meinem Fell. *seufz*

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  8. Wow, du bestitzt eine eigenes Stück Land. Du hast es wirklich weit gebracht, liebe Socke. Mein Antrag liegt irgendo verschollen im Schreibtisch und ist warhscheinlich auf nimmerwiedersehen verschollen. Deswegen muss ich mir den Garten mit meinen Zweibeinern teilen. Deine Gärtnerin hat den Rasen aber vorbildlich gekürzt.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, das geht aber gar nicht den Antrag so hübscher und liebenswerter Fellnasen unter den Tisch fallen zu lassen. Es gilt sich definitiv an höherer Stelle zu beschweren. Dafür hast Du einen See, den ich so schön finde und den ich auch gerne hätte. Er hat so klares Wasser und ist nicht so tief….

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  9. Liebe Socke, wir hoffen, bei euch hat es sich auch endlich abgekühlt? Kann ja nicht sein, dass du dein Stück Land nicht nutzen kannst!

    Liebe Grüße
    Nicole & Moe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, auch wir hoffen auf sinkende Temperaturen. Zurzeit ist es soooo schwül.
      Möge es auch bei Euch angenehm kühl werden.

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  10. Das ist ja unfassbar! Da bist du Grundbesitzerin eines solch prächtigen Stückchens Paradies und dann macht dir das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Da hat dein Gärtner völlig umsonst geschuftet. Was für ein Pech... Bei uns soll es über Nacht deutlich abkühlen, ich hoffe, dass das bei dir auch klappt!
    Liebe Grüße aus der Sauna
    Lotta

    AntwortenLöschen
  11. Ja, da sagst Du was. Das Wetter ist echt nicht auf meiner Seite. hier ist es jetzt richtig schwül und es sollen Unwetter kommen. Das ist auch nicht so toll. Hoffentlich geht alles gut und wir bekommen noch einen schönen Sommer....

    Wuff & Wau
    Deine Socke

    AntwortenLöschen
  12. Ritsch Ratsch und der Rasen ist gemäht. Wer sich bei Euch mehr Arbeit machen möchte, muss wohl eine Nagelschere nehmen, mit der es dann etwas so lange dauert, wie bei uns mit dem Motor.
    LG aus Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wollten keine Rasen im Garten, mussten aber nach Sockes Einzug einsehen, dass für Hund Rasen irgendwie besser ist. Also ein kleiner Kompromiss, der den Namen Rasen nicht einmal verdient…..

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.