Montag, 15. Juni 2015

Schau mir in die Augen, Kleines….

-    oder  Blickkontakt auf einem Gassigang -
Socke am 07.06.2015 im Erlengrundwald


Liebe Blogleser,


da  Socke ein echtes Fellmonsterchen ist, kann man nur recht selten ihre Augen sehen. Zwar trägt sie regelmäßig ihren tibetischen Jungenzopf (Anleitung u.a.  findet Ihr dazu hier), dennoch sind ihre Augen durch das  durch den Wind fliegende und die Bewegung wehende  Fell verdeckt. Nicht so auf einem Spaziergang vor einer gut einer Woche.

Auf dem – fast windstillen - Gassigang durch den Wald hatten wir viel mehr freie Sicht auf Sockes Augen. Und wer mag, den laden wir ein,  einen Blick auf und in Sockes Augen zu werfen.













Wir hoffen, dass Euch der Anblick gefallen hat.


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. ... das sind mal schöne Augenblicke :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  2. und es sind so wundervolle Augen. Da kann doch niemand wiederstehn.
    Und kraulen, ... knuddeln, ... grabschen ... ;0) Stundenlang.
    Liebe Grüße, Moni & ihre Bärenbande

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolle Augenblicke...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  4. Ui, da hast du aber echt tolle Augenblicke festgehalten. Liebes Söckchen: Schau mir in die Augen, Kleines, bekommt mit deinen Blicken eine völlig neue Bedeutung. Ich bin hin und weg :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  5. So ein schöner Hundeblick!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
  6. Alle Fotos sind toll, aber das letzte unten rechts gefällt mir am Allerbesten. Es sieht so aus, als würde Socke sich über etwas grandios amüsieren. :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. So wunderschöne und kostbare Augenblicke ... die machen einen einfachen Spaziergang zu einem besonderen Erlebnis.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  8. Juhuuuu, ... Socke hat Augen!!! Und was für wunderschöne!!! Ich bin ganz verliebt in ihren Augenaufschlag. *seufz*

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  9. Oh, diese Knopfaugen. Da könnte Frau Zweibein stundenlang reinschauen, sagt sie. Soll sie aber nicht, sie soll bitte nur in meine Augen schauen, sonst gibt's Ärger!
    Eifersüchtige Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  10. Dir, liebes Söckchen schauen wir soooo gern in die treuen Augen :-))))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. @all: Ach, meine lieben Leser, das freut uns aber so sehr, dass Ihr Euch an Sockes Augen so erfreuen könnt, wie wir. Wir finden Sockes Blick ebenfalls sehr süß und Socke kann mit ihrem Blick viel erzählen. Wir können also in ihren Augen lesen. Und wenn noch das süße Lächeln hinzukommt, strahlt die ganze Socke und unser Herz.

    Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  12. Sockes Anblick gefällt mir IMMER !!!!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist - wie IMMER - sehr lieb Dir….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.