Montag, 23. März 2015

Sicher ist sicher…

-  oder damit wirklich nichts verloren geht -




Liebe Blogleser,

seit über zwei Jahren und in fast 900 Beiträgen sammle ich unsere Erlebnisse mit und Bilder von Socke hier auf dem Blog. Dies ist eine herrliche Sache. Ich kann nicht nur meine Zuneigung zu Socke ungehindert ausleben, sondern ich kann mir so eine authentische Erinnerung an das Leben mit Socke schaffen

Aber so ein Blog ist ein Menge Arbeit. Aber, wem sag ich das? Ihr sitzt ja alle im selben Bloggerboot und wisst Bescheid. Die Bilder müssen gemacht und bearbeitet werden, man muss sich  dazu etwas einfallen lassen, die Ideen müssen niedergeschrieben werden, die Kommentare beantwortet werden.

Ja, ich höre auch schon die Stimmen aus der Bloggerwelt, dass man nicht jeden Tag bloggen muss und schon gar nicht seine Kommentare beantworten, geschweige denn auf anderen Blogs kommentieren muss. Meine Ansicht dazu ist jetzt  unwichtig, denn dies ist nicht mein heutiges Thema.


Ich  stellte mir nämlich die Frage, was mache ich eigentlich, wenn es die Plattform des Blogs nicht mehr gibt? Wenn der Service eingestellt wird oder mein Blog, warum auch immer,  nicht mehr zu finden ist. Und sind es nur einzelne Bilder, die nicht mehr gezeigt werden. Alles weg, all die Mühe umsonst, keine Erinnerung mehr?




Dazu muss ich sagen, dass ich die Beiträge in der Regel vorschreibe und mit den dazugehörigen Bildern  in einen Ordner wie Postidee - Antischlinäpfe, Postidee - …. speichere. Nach der Veröffentlichung wird der Beitrag als Erl. gespeichert und wandert in einen neuen Ordner. Insoweit sind die Beiträge nicht verloren. Aber sie sind nicht sortiert und die Bilder sind nicht in dem Beitrag eingefügt.



Und damit das nicht passiert, wird hier jeder Beitrag kopiert und in einem Worddokument  gespeichert. Bis jetzt sind das 26 Dokumente mit je etwa 400 Seiten. Und immer mal wieder formatiere ich die Seiten. So werden die Bilder verkleinert. Die Schrift verändert und versucht die Beiträge lesbar zu gestalten.  Damit bin ich lange noch nicht fertig, aber die Seiten sind erst einmal gesichert.

Die Kommentare speichere ich nicht ab. Dies finde ich sehr schade, doch würde dies das Datenvolumen und die Arbeit  um ein Vielfaches erhöhen.

Und auch, wenn die Kopfzeile „Das Blog einfach als Buch“ heißt, wird daraus sicher niemals ein Buch werden. Doch wollte ich dem Dokument gerne einen passenden Namen geben. „Das Blog einfach als Buch“ erschien mir hier schlüssig und passend.



Und nun frage ich mich natürlich, wie Ihr die Beiträge Eures Blogs sichert.  Sichert Ihr sie überhaupt oder bereitet Ihr sie vollständig (mit Bild und Text) vor, um sie schon vor deren Veröffentlichung  zu sichern?

Viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Nee die Beiträge werden nicht gesichert. Nur die Bilder, aber das ist ja klar ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sicherung der Millionen Sockebilder - ich bekomme einfach nicht genug von ihr - erfolgt hier zweifach. Einmal auf dem PC der besseren Hälfte und auf CD. Aber die Beiträge möchte ch eben auch gesichert haben....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich habe ja nur Bilder und die sind mit Unterschrift zweifach gespeichert. Die Kommies werden natürlich nicht gesichert. Schade aber that's life. Bilder verblassen und gute Kommies bleiben da wo sie hingehören - in meiner Seele - und die lebt ewig, wie wir wissen .
    LG Ottimaks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahr, wie wahr. Ich bin beeindruckt von soviel Feingefühl und Empathie. Ein Kommentar, der hier wieder einmal viel Freude macht....

      Viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  3. Hach ja, ich hoffe einfach, dass der Supergau nie niemals eintritt... ;) Die Bilder sind natürlich auch bei uns noch auf der Festplatte.

    Mal schauen, was die anderen noch so schreiben.

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten ja darüber gesprochen und ich hoffe auch auf einfachere und bessere Lösungen....Solange wird kopiert, was das Zeug hält und das Datenvolumen hergibt...;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Also meine Bilder sind natürlich doppelt und dreifach gesichert ;-) Und den Blog habe ich als Ganzes im HTML Format gesichert, sodass ich im Falle eines hoffentlich nie eintretenden "Supergaus" einfach woanders hinziehen kann :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich clever. Leider habe ich keine Ahnung wie das geht und ob man dies nachträglich noch hinbekommt. Denn alle Artikel noch einmal kopieren möchte ich eigentlich nicht.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Oh, eine sehr interessante Frage. Wir haben einige Beiträge vorgeschrieben, aber nicht alle, die wären also gesichert. Die Bilder sind natürlich auf Festplatte und diversen CDs gesichert. Aber ansonsten? Da hoffen wir darauf, dass niemals nie nicht der von dir beschriebene GAU eintritt.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hoffen mit Dir, lieber Chris.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Hm, ich habe mir auch schon einmal Gedanken darüber gemacht. Am liebsten würde ich die schönsten Blogbeiträge raussuchen und mir daraus selber ein Buch binden- als Erinnerungsstück. Gesichert habe ich bisher, bis auf die Fotos, nichts. Die Texte wären dann auf jeden Fall weg. Wird vielleicht Zeit, sich dazu mal Gedanken zu machen...

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du ein gute Idee hast, kannst Du ja mal Bescheid geben. Interessiert sicher auch noch andere Blogleser. Ich hoffe ja, dass alles gut geht…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Liebe Sabine,

    auch bei mir steht die Bewahrung des "Geschriebenen" weit oben auf der Liste. Daher lasse ich neben einer regelmäßigen Sicherung auch alle 6 Monate meinen Blog als PDF-Buch drucken! Für mich nutze ich dafür folgende Seite: http://blogbooker.com/blogger.php - dort kann ich nämlich auch die Kommentare mit ausdrucken lassen :) So habe ich zumindest immer Offline-Werk meines Blogs.
    Ich habe es eben mal wieder gemacht - die letzte Sicherung war doch schon vor Weihnachten - es hat ca. 15 Minuten gedauert.
    Vielleicht ist das ja auch für Dich eine gangbare Lösung!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch das ist ja super klasse. Das schaue ich mir an. Herzlichen Dank, liebe Isabella…..

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Danke, dass du dieses Problem einmal offen ansprichst. Ich habe mir in letzter Zeit viele Gedanken darüber gemacht. Meine Fotos speichere ich doppelt und dreifach. Längere Post speichere ich als Word-Dokument und auf einem USB-Stick. Sicher ist sicher.

    Ich hoffe aber, dass der Supergau nie eintreten wird. *schluck*

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wir hoffen auch, dass dieses Szenario niemals eintritt, aber wir wollen doch lieber auf Nummer sicher gehen…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Liebe Sabine,
    Ich beneide dich, weil du dich bereits in die Arbeit gestürzt hast! Ich habe schon lange vor, meinen Blog zu "konservieren", aber bislang ist es beim Vorhaben geblieben... Texte und Bilder sind zwar auf meiner Festplatte gespeichert, aber in unterschiedlichen Ordnern. Hier ist noch viel Sortierarbeit zu leisten!
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      ich kopiere die Beiträge vom Blg und formatiere sie dann. So bedarf es keiner Sortierarbeit...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Oh je, diese Frage hättest du besser nicht gestellt, Sabine. Jetzt fällt Frau Zweibein überhaupt erst ein, was alles passieren und verloren gehen könnte. Sie sichert bislang nur die Bilder doppelt und dreifach.
    Liebe Grüße
    Lotta (mit einem sehr besorgt dreinschauenden Zweibein)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje, wir wollten doch keine Verzweiflung erzeugen....Aber vielleicht ist es jetzt besser als später und wir sichern alle unsere wertvollen Beiträge

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Bei uns werden nur die Bilder gesichert. So schlimm fände ich es wohl gar nicht, wenn alles verloren ginge (wie ich dann tatsächlich reagiere, ist eine andere Frage ^^). Aber angeblich vergisst das Internet ja nichts. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich über Deine so gelassene Art. Genau das Inetrnet vergisst nichts. Wahrscheinlich wird es auch dazu kommen.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  12. Was für eine grandiose Idee!!
    Also..so einfach und dennoch genial. Wir sichern persönlich nicht. Außer die Bilder, die sind auf dem Computer abgespeichert. Aber jetzt wo du das so angebracht hast... vielleicht sollten wir uns in einer Nachtschicht auch einmal daran setzen und alles speichern? Und dann, irgendwann, in vielen Jahren kann man sich das Buch wirklich binden lassen...

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann mal los und von dem Buch hätten wir gerne ein Exemplar...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Scoke

      Löschen
  13. Liebe Sabine,
    eigentlich ist das ganz einfach - wie alles, wenn man weiß wo man zu klicken hat :-)

    Also, du gehst zu:
    Kontoeinstellungen

    Daten herunterladen

    Produkte auswählen - weiter

    Archiv erstellen

    Du bekommst eine E-Mail mit einem Link,
    damit kannst du deine Blogdaten (Zip-Datei) auf deinen Rechner ziehen.
    Die E-Mail kann etwas dauern und der Link steht einige Tage zum Download bereit,
    es gibt also keinen Stress.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Monika,

      leider finde ich die Kontostellungen gar nicht. Ich stelle mich mal wieder zu böde an.....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.