Donnerstag, 15. Januar 2015

Märchenhaftes ....

-    oder Sockes Version vom Rotkäppchen & dem bösen Wolf -

Dotti und Socke im Januar 2015




Liebe Blogleser,


heute erzählen wir das Märchen vom Rotkäppchen neu. Na, ja zumindest die Schlüsselszene vom Wolf und dem Rotkäppchen.




Vorhang auf.



Fragt das Dotti: Socke, warum hast Du so große Augen?





Socke: "Mamit mich mich messer mehen 
mund meller mangen mann. Ma, ma, ma!


( Übersetzung: Damit ich dich besser sehen  
und schneller fangen kann. Ha, ha, ha!)


Und welche Märchen erzählt ihr auf Eure Art, fragt sich heute Eure Märchtante



Kommentare:

  1. Uhi ein Socke-Märchen wie schön :)
    Bei mir gab es Heute den Zauber vom schnell leer werdenden Napf ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Socke,
    was für eine furchterregende Wölfin Du heute hier abgibst! Ich glaube, Dein Dotti hat selber ganz große Augen bekommen, als bemerkt hat, was Du mit ihm doch vorhast!
    Liebe Grüße, meine Süße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  3. ... so schön, das Söckchen fröhlich zu sehen !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Söckchen,
    deine Interpretation gefällt mir viel besser als das Original *hihi* Ich hätte mir heute das Märchen vom süßen Brei gewünscht, bei dem sich mein Napf auf Kommando "Napf voll" immer wieder von selbst füllt *träum* -leider wurde nichts daraus. Naja -so konnte die Stadt wenigstens nicht aus Unachtsamkeit unter einem riesen Berg an Huhn begraben werden *kicher*


    *wuff* dein Buddy

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde dich so toll, als Märchensocke.
    Ich glaube ich war mal die Froschkönigin...
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Söckchen,
    deine Märchenversion hat uns großen Spaß bereitet. Schön das du wieder fröhlich bist.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Socke,
    eine tolle Märchenversion! Eine puscheligere gab es nie.
    Nelly möchte das nun auch ausprobieren, sie hat mir den Auftrag erteilt, ein Hexenhäuschen im Wald aus Schweineohren, Pansen und Steak zu bauen. Ich habe eine dunkle Ahnung, welches Märchen sie interpretieren möchte. (Kommentar Nelly: Hänsel und Gretel brauche ich nicht, das Haus reicht mir, um satt zu werden!")
    Wir möchten gern noch mehr Märcheninterpretationen von Dir sehen.
    Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten
    Deine Monstermeute

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Söckchen, du bist aber eher ein kleiner und lieber Wolf. Sozusagen der Wolf im Schafspelz :-) Hm, was für Märchen erzählen wir? Frauchen fällt spontan noch am ehesten die Verwandlung vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan ein, wenn ich beim Friseur war, wobei sie das auch nicht ganz passend findet, denn auch wuschelig mag sie mich. Ich muss da wohl noch etwas tiefer in mich gehen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  9. Einen so wuscheligen und zauberhaften bösen Wolf habe ich noch nie gesehen!
    Wir erzählen dann wohl das Märchen von der Prinzessin auf der Erbse, wenn ich nur auf einer ganz bestimmten Decke, oder wieder einmal nur AUF dem Frauchen liegen kann oder nur dann auf einer bestimmten Decke liegen kann, wenn andere Decken und Kissen in einer von mir bestimmten Reihenfolge darunter aufgeschichtet wurden.
    Liebe Grüße
    Prinzessin Lotta

    AntwortenLöschen
  10. Hihi, eine süße kleine Geschichte...
    das Frauli und ich haben im Wald schon einmal ein Hexenhäuschen gefunden - die Hexe war aber zum Glück ausgeflogen :)

    Gepnktete Grüße
    dein Milo♛

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine gelungene Darstellung und Interpretation :) Bei uns ist es eher so etwas wie "Dornröschen" ... mit Damon als schlafendem Prinzen den Klein-Cara eigentlich wachküssen soll, aber es nie mit küssen probiert, sondern immer mit anknabbern! So erwacht Damon nie richtig und Cara ist frustriert!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  12. Oh was für ein schönes Socke Märchen und das Bild mit Socke und dem Dotti im Maul ist allerliebst :)
    Lieben Gruss
    beccs

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das Söckchen erzählt Märchen, ob ich das kann, das weiss ich nicht.
    Wenn, dann würde ich das Märchen von Schneewittchen und den 7 Zwergen erzählen wollen, denn da würde ich dann nämlich von 7 Hunde Kumpel berichten :-)
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  14. Hi hi, du bist eine ganz bezaubernde Märchenerzählerin, liebe Socke.
    Da sind wir ja gespannt, ob du noch mehr zu erzählen hast.
    Ich kenn leider keins.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  15. @ all: Ich danke Euch recht herzlich für Euren tolle Kommentare. Und wie ich sehe, seid ihr alle märchenfest....So viele tolle Märchen sind Euch eingefallen. Einige hatten wir schon wieder vergessen. Und Ihr seid soooo kreativ und macht Euch die Geschichten passend. Das gefällt uns sehr.

    Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke





    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.