Donnerstag, 25. September 2014

Die Rache der Socke


-    oder weil Frauchen es einfach nicht lassen kann …. -

Socke im September 2014



Wuff & Wau liebe Blogleser,


ich bin es,  Eure Socke. Ich nehme Euch heute mit auf unseren Morgenspaziergang.  Es war ein Morgen wie immer. Herrchen war schon aus dem Haus. Und bevor Frauchen zum Dienst fuhr,  zogen wir um die Häuser.



Halt stopp, bevor jetzt Unmut aufkommt. Ja, ich bleibe auch schon mal alleine. Aber in der Regel sind das schon mal 1 - 1,5 Stunden des Verlassenseins, der himmlischen Ruhe und des Tiefschlafes.
Wegen meiner Erkrankung hat mein Rudel für mich eine Sockeauffangstation für Notfällen geordert, wo ich hingebracht werde, wenn mein Rudel zwingend weg muss und ich nicht mit kann oder es mir so schlecht geht, dass ich nicht mit sollte. 

Mittlerweile haben die Beiden aber  festgestellt, dass mich das Hin-und Herfahren mehr stresst und so darf ich zu Hause alleine bleiben und schlafend auf Herrchen warten. Ab einer Abwesenheit von 2,5 Stunden werde ich aber – auch bei Wohlbefinden – unter die oben genannte  Aufsicht gestellt.

Sollte ich an Tagen mit 1-2 Stunden ohne Beaufsichtigung brechen oder es mir schlecht gehen, dann fährt Frauchen erst nach Herrchens Ankunft los. Dann geht die Hege und Pflege Hand in Hand über.



Nun aber weiter im Text....

Wir starteten unsere Runde hinter dem Haus, ließen den Wald links liegen und gingen am Maisfeld vorbei in Richtung Baustelle. Über dem Maisfeld ging die Sonne auf und Frauchen war - wieder einmal - begeistert. Sie zog  die Knipskiste und knipste und knipste und ….





In den Vorgärten wuchsen noch bunte Blumen und auch hier wieder zückte Frauchen die Knipse und knipste und knipste und …. Sie meinte, dass vor dem langen dunklen und farblosen  Winter noch all die schönen bunten Blumen abgelichtet werden müssten.






Und sie entdeckte Spinnweben in einer Vielzahl, wie auch ich sie noch nicht gesehen hatte. Ihr  könnt es Euch denken, Frauchen griff wieder beherzt in die Tasche und  knipst und knipst und knipst.








Wir gingen  unseres Weges, waren  froh niemanden zu treffen und genossen die – sehr knipsintensive  - Zeit zusammen.

Zu Hause angekommen, ging  es in den Garten um  mit dem Dotti  zu spielen



Wenn Ihr jetzt denkt, dass mein Dotti so nervt wie die Knipserei meines Frauchens. Ha, ich kann auch ohne Dotti…… Ich renne auch meinem Euli nach.



Doch bevor der Spaß losging, entdeckte ich,  dass auch im Garten die Spinnentiere  ihre Zelte aufgeschlagen haben und der Himmel wirklich sehr schön aussah. Und ja, ihr habt sicher schon darauf gewartet, Frauchen holte ihre Knipskiste und knipste und knipste und…










Nun reichte es mit den Bildern. Wir haben doch alles schon mal gezeigt. Zudem geht Ihr, unsere Leser auch Gassi und werdet sehen, was wir sehen.

Das ruft nach Rache!!! Ich lief ins Haus und holte.. 








So Frauchen, jetzt aber, was Du kannst, das kann ich schon lange. Jedes Foto von mir, gibt ein Foto von ihr und dann mache ich einen eigenen  Blog – einfach Frauchen…..Ha, ha, ha.
Rache ist Blutwurscht.....



Und wer weiter Bilder unseres Gassiganges sehen möchte der findet sie auf unserem Fotoalbum. Dabei betone ich, dass mit jedem Aufruf die Knipslust des Frauchens steigt.



In diesem Sinne 



Kommentare:

  1. Liebes Söckchen,
    wo finden wir die Bilder die du von deinem Frauchen gemacht hast ;-)))? Aber im Ernst, unser Frauchen kann sich auch nicht an den letzten bunten Blumen satt sehen. Da können wir dein Frauchen voll verstehen. Nur die Spinnweben mag unser Frauchen so gar nicht. Wir freuen uns das du so schön mit Dotti und Euli spielen kannst und hoffen das es dir gut geht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ihr Lieben,

      seid gewiss, es wird diese Bilder nicht geben. Nicht wahr, die letzten Blüten genießt man besonders, wobei ja auch im Winter die Eriken und Criststerne schön sind. Und Socke geht es wirklich ganz gut. Sie hat nur zweimal erbrochen, seit Senkung der Koritsonmenge ist sie nur noch müde und weniger belastbar. Und die Ausschlussdiät läuft auch....Wir haben aber nicht mehr erwartet, sind also ganz zuversichtlich

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Liebe Socke,
    wo hast du denn deine Kamera gekauft? Und ist sie auch gut mit einer Pfote zu bedienen? Ich suche schon lange nach einer hundefreundlichen Kamera, mit der ich auch mal die Abenteuer meines Frauchens ablichten kann.
    Aber solange dein Frauchen ihr Model gut bezahlt, spricht ja nichts dagegen, dass sie dich so fleißig knipst. Ich schau mir die Fotos jedenfalls sehr gerne an!
    Liebe Grüße,
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotta,

      Du bist ja eine ganz clevere Hundedame. Es ist tatsächlich schwierig die richtige Kamera zu finden. Es ist die erste Kamera, die es hier im Hause gab und eigentlich gar nicht mehr genutzt wird....Sie ist sehr unpraktisch und ich werde mir sicher noch ein paar Modelle ansehen. Gerne werde ich dann berichten und die Kamera hier hundetechnisch berwerten....

      Die Bezahlung lässt zu wünschen übrig. Das kennst Du sicher schon...Danke schön, dass Du gerne hier vorbei schaust....

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  3. Klasse sind die Fotos - ALLE, Heidi ist begeistert !!
    Einen Dotti habe ich auch, mit dem ich sehr spiele :-)
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Dir, liebe Isi und Heidi. Das ist sehr lieb von Euch....

      Welchen Dotti hast DU denn? Den grauen, den tigermuster oder deen dalmifarbenene Dotti?
      Ich liebe sie alle...

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  4. ... was für ein furchtbarer Gedanke, unsere Vierbeiner würden uns genau so viel fotografieren wie wir sie - in allen Posen - oh nein ...!

    Schnell weg - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr, liebe Monika? Ich werde es zu verhindern wissen. ;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Liebes Söckchen,

    zuerst einmal finde ich es toll, dass deine Zweibeiner so darauf achten, dich möglichst nicht alleine zu lassen. Auch wenn dir das Alleinesein himmlisch vorkommt, weil Hund endlich mal seine Ruhe hat, ist das doch eine sehr liebe Geste.

    Mit der Knipserei da kann ich dir nur zustimmen, es nervt irgendwann einfach nur noch. Aber die Idee, das Frauchen genauso oft abzulichten, wie sie mich, finde ich super. Wetten, dass nie wieder ein Foto von uns entsteht? Die sind doch alle kamerascheu...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris,

      nun ja, eigentlich ist das doch normal, dass man sich um seinen Hund kümmert. Sicher macht meine blöde Erkrankung die Sache etwas schwerer, denn niemand will mich zur Betreuunug haben ( ich bin so anstrengend 4 x Futter, öfter Gassi gehen, keine anderen Hunde - ich bin nicht geimpft - und ganz viel Zuneigung, mein Erbrochenes wegmachen und auch mal zum TA fahren, wenn es mir schlecht geht) und mein Rudel hat große Sorge mich alleine zu lassen.

      Genau Chris, die spinnen die Zweibeiner, aber was soll denn dann hier auf dem Blog geben? Worüber sollen wir uns austauschen....

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  6. Wuff, mir und Frauchen gefallen alle Bilder, die Idee mir der "Umkehr" muss ich mir wirklich überlegen - Danke Socke.
    Das Bild "Rache ist Blutwurscht" ist unser Liebling - echt speziell liebenswert.
    Morgengruss von Ayka und Leinenhalterin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz herzlichen Dank, liebe Ayka...Bin soo gespannt, was aus Deinen Überlegungen wird....

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  7. Kannst du durch dein Puschelfell überhaupt richtig durch die Kamera sehen?;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn Frauchen meinen Zopf ordentlich gebunden hat...;o)

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  8. Auf der Suche nach meinem heutigen Lieblingsbild bin ich verzweifelt. Zuerst war es das, wo Socke nach oben guckt, dann das Eulibild, dann vielleicht doch das erste Maisfeldbild....somit habe ich heute NUR Lieblingsbilder. Weißt du Socke, wenn du immer so ein süßes Gesicht machst, dann muss dein Frauchen das ja immer fotografieren, weil sie damit ja auch uns entzücken kann. Dafür hast du doch sicher Verständnis. Die Sache mit dem allein lassen, die halten wir hier auch so. Ich habe ja generell immer ein schlechtes Gewissen, wenn die armen Hunde mal alleine sein müssen, wobei die Hunde das vielleicht gar nicht so sehen. Zum Glück sind wir ja auch mehrere Personen, die zu unterschiedlichen Zeiten das Haus verlassen und wieder zurückkommen. Da ist fast immer einer da. Die Vorstellung vom "Einfach Frauchen"-blog finde ich lustig. Hauptsache, die Hunde hier lassen die Finger von der Kamera. Das würde ja sonst was geben, auweia.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, das aber sehr lieb von Dir. Ich habe so ein Gesicht, liebe Sylvia. Ich kann nichts dafür.....

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Liebe Sylvia,

      ich glaube, dass ich bei meheren Hunden auch nicht so ein Probelm hätte. Sie beschäftigen sich zwar nicht untereinander, aber sie wären eben nicht alleine. Mit einem kranken Hund ist das sicher aber noch eine Sache.

      Sei gewiss, diesen Blog wird es nicht geben....;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  9. Da hat dein Frauchen aber wirklich sehr schöne Bilder von dir gemacht! Unser Frauli ist auch immer so lästig mit der knipserei, aber da gewöhnt man sich dran. Das Bild mit deiner Eule findet unser Frauli besonders toll.

    Liebe Grüße von
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, das ist aber sehr lieb von Dir....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Liebe Socke,
    wir lieben Deine heutigen Bilder, die herrlichen Blumen und die perligen Spinnweben! Aber am Allermeisten haben uns wieder Deine süßen Pfoten bei den letzten Fotos gefallen! Ob ich ein Pfoten -Fetichist bin?
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen dank, lieber Arno. Wir hoffen, Du bist ein Socke.Fetischist....;o)
      Aber Du hast schon Recht, Socke Pfoten sind schon sehr süüüß. Wir lieben sie auch....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Hallo Söckchen,
    dein Frauchen hat wieder ganz bezaubernde Fotos gemacht. Diese Blumen, ... hach! Und dass sie dich nicht ohne Aufsicht zu Hause lässt finde ich so süß. Du hast wirklich ein tolles Rudel. Ich finde es auch nervig, wenn mein Frauchen immer rumknirpst. Aber wenn ich sehr geduldig bin, fällt auch manchmal ein leckerer Kauknochen für mich ab.
    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber sehr lieb von Dir, lieber Charly. Ich bin ganz zufrieden mit meinem Heim, aber dies sollte man nicht zu oft sagen oder zeigen. Ich glaube sie lassen dann echt nach...Leckerchen gibt es auch, aber sonst würde ich das ganze Theater nicht mitmachen....

      Vielen lieben Dank, Wuff & Wau

      Deine Socke

      Löschen
  12. Liebe Socke,
    ein Blog über Frauchen ist eine prima Idee, aber vielleicht hast Du doch mehr Spaß am Dottispielen? Wer weiß? Vielleicht springst auch Du bald auf Frauchens Schreibtisch und übernimmst die Herrschaft, so wie Nelly. :-)
    Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten von der Monstermeute, die ALLE Fotos schön findet, aber die Bilder mit Dir haben halt den extra Puscheligkeitsfaktor

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sicher, wie Socke niemals auf den Tisch hüpft, so sicher bin ich, dass es den Frauchen Blog nicht geben wird. Ich werde es zu verhindern wissen. ;o)

      Daaaanke schön und viele liebe Grüße & Knuddeleinheiten für die Monsterfellnasen

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.