Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 22. Juli 2014

Schwere Abhängigkeit seit frühster Welpenzeit....

-    oder Socke kann gar nichts dafür –

Socke am 18.Juli 2014



Liebe Blogleser,


ich möchte gerne noch einmal auf Sockes Beitrag zu ihrem Dotti zurückkommen.


Fast zufällig wurde uns aus lieber Quelle ein Bild zugespielt, welches eine, nein die  Erklärung gibt. Eine  Erklärung für Sockes Vorliebe für  Dottis oder wie der Übersender des Bildes es formulierte eine Symbiose zwischen Socke und dem Dotti.

 
Socke liebte schon in jungen Jahren, bzw. Monaten ein Tigerdotti. Sie kann nichts dafür, sie ist darauf konditioniert worden.


Unsere anfänglichen Versuche Ihr den Spaß mit einer Ersatz"droge"  zu geben, waren erst vielversprechend, ....






 schlugen im Ergebnis aber fehl. 




Wir haben uns bemüht, sie von dieser Sucht zu befreien, doch die Kindheit war zu prägend.Und so wird Socke sicher auch noch viele Jahre ....


Viele liebe Grüße





 


PS. Wir danken Sockes Vorbesitzerin für die Übersendung des Fotos, mit dem sie uns eine Freude machen wollte, als es Socke zuletzt so schlecht ging. Dies ist ihr gelungen.

Kommentare:

  1. Ach das ist doch voll süß :) Socke ohne Dotti geht mal so gar nicht!!!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bonjo, ich sehe das genauso…

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  2. Liebe Socke,
    diese Sucht ist einfach süß...
    und wunderbar ist, dass dein Frauchen uns so schöne Fotos von dir zeigt.
    Liebes Wuff von Tibi und liebe Kraulis von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön….Uns freut, dass Euch die Bilder gefallen. Wir sind auch sehr glücklich, dass wir sie bekommen haben…

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  3. Liebes Söckchen,

    eine solche Sucht verzeiht man gerne, da darfst du ruhig abhängig sein. Ich hoffe, du bleibst dieser Sucht noch lange, lange treu und genießt auch weiter das tägliche Spiel mit dem Dotti.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön…Also, kein Entzug, sondern immer meinem Dottispiel fröhnen. Das hört sich sehr, sehr gut an…

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  4. Ach, herrlich. Kinderbilder!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmmh, das bin in jungen Jahren. Hübsch, nicht wahr? ;o)

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  5. Das ist doch mal eine schöne Sucht!

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch. Danke schön, ich freue mich sehr über diesen Zuspruch….

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  6. Waaaah, ist das etwa eine Baby-Socke!? Das habe ich ja noch nicht gesehen, was warst du süß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmh, Genki, das bin ich mit meinem ersten Tigerdotti. Aber wieso warst süß…????
      Bin ich heute nicht mehr süß??????

      Wuff & Wau
      Deine nachdenkliche Socke

      Löschen
  7. Socke war ja schon als kleines Söckchen zum Knuddeln!
    Hauptsache, Spaß, denn so eine Dottysucht ist ja nichts Schlimmes. Raspu würde ich von seinen Bällen auch nicht wegbekommen. So haben wir alle unsere kleinen Süchte. :-)
    Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Katrin, das freut uns sehr, dass Dir klein Söckchen auch gefällt. Wir finden sie sooooniedlich, Zucker, zum Klauen...Ich denke, Du weißt, was ich meine. ;o)

      Es ist schon witzig, dass es siese Vorlieben gibt, nicht wahr? Aber ist bei uns menschen auch so...ist einem nur nicht so bewusst.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.