Montag, 21. Juli 2014

Die Sinne anregen....

 - oder ein Besuch im Sinnespark -

Socke im Sinnespark Münster am 12.Juli 2014




Liebe Blogleser,

schon lange habe ich nichts mehr von unseren Ausflügen berichtet, die wir - abhängig vom Wetter und  Sockes Befinden  -   unternehmen. Dies werde ich aber heute ändern. Einer unserer letzten Ausflüge führte uns in den Sinnespark nach Münster. 


Hintergrund dieser Gärten und Parkanlagen ist die Feststellung des  Geistes- und Naturwissenschaftler Hugo Kükelhaus, dass das bewusste Erleben und Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur durch äußere Umwelteinflüsse heutzutage immer mehr abhanden kommt.Und so wurde 1994 ein Sinnespark auf dem Gelände der Alexianer in Münstergestaltet. Auf einer rund 2.000 Quadratmeter großen Grünfläche kann man an 15 verschiedenen Erfahrungsstationen seine Sinne sensibilisieren. Egal ob Spiegelskulpturen, Labyrinthbrunnen, Kräutergarten, Barfußpfade, Glockenspiel oder Partnerschaukel – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Weitere Informationen findet Ihr hier


Es war ein wunderschöner Spaziergang, der das Auge verwöhnte, das Ohr schulte und herrlich entspannte. Und damit Ihr an unseren Sinneswahrnehmungen teilhaben könnt,  haben wir Euch viele Bilder mitgebracht. Neben den hier gezeigten Fotos, findet Ihr - hier -  weitere Bilder auf dem einach Socke  -  einfach Fotos.






Socke ist auch tiefenentspannt !!!!



Hunde sind an der Leine zu führen, was uns aber nicht störte.



Auch Socke störte die Leine nicht wirklich.







Klangsteine

Alles zum Anfassen und Ausprobieren.



Uns hat es sehr gut gefallen und wir werden dort bestimmt wieder spazieren gehen. Kennt Ihr solche Park - und Gartenanlagen auch und wie hat es Euch gefallen?


Viele liebe Grüße







Kommentare:

  1. Ohh ja alles zum anfassen, das würde uns auch gefallen!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut uns…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Mit den tollen Bildern habt ihr uns richtig mitgenommen durch den Sinnespark. Vielen Dank.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Ihr mitgegangen seid.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich glaube uns würde es da auch gefallen, ein Park zum Geniessen. Berichte dir demnächst von einem ähnlichen Erlebniss aus dem NaturPark-Diemtigtal.
    Einen ganz veregneten Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Euch ist es ja immer sooo schön. Wir freuen uns auf Euren Bericht.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Antworten
    1. Das war es nur bedingt, denn immer wieder wurden die Klangwerkzeuge ausprobiert. Aber dies waren schöne Klänge. Zudem gab es eine besondere Stimmung dort und wir konnten etwas abschalten.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Ja, wir haben hier einen deutlich kleineren Park mal entdeckt, da gab es Klangspiele und einen Barfußpark. Das war aber eher für den Nachwuchs gemacht und ob man mit Hund da drauf darf, das weiß ich nicht. Deshalb blieb Frauchen da lieber weg und wir sind weiter auf den Pfaden der Dinos gewandelt. Aber soooo große wie euer Park waren die Stationen nicht. Socke macht da ja echt prima mit, ich hoffe, sie hat auch mal etwas ausprobiert...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke war eher zurückhaltend, aber ich glaube, es hat Ihr gefallen. Wir hatten Glück und konnten Socke mitnehmen….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. So ein Sinnespark muss unheimlich interessant sein - wir haben mal eine kleine Ausführung besucht, da ging es hautpsächlich um das tasten und fühlen. War aber auch spannend. Deswegen finde ich es toll, dass es so einen Park für alle Sinne gibt.
    Ich habe letztens im Internet entdeckt, dass es so etwas ähnliches auch extra für Hunde gibt: sogenannte Schnüffelgärten. Irgendwann wollen wir uns so etwas auch mal anschauen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnüffelgärten, davon hab auch auch schon mal gelesen. Private öffnen ihre Gärten für die Hunde. Socke fände dies bestimmt toll und würde ihren Schnüffelteppich glatt liegen lassen…;o)

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Danke fürs Mitnehmen auf diesen tollen Ausflug. Solche Parks finde ich richtig super! Ich glaube aber, dass es hier bei uns in der Nähe so etwas gar nicht gibt. Aber vielleicht sollte ich mich mal auf die Suche machen?!? Das ist für Mensch und Hund eine schöne Sache, glaube ich.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein schöner Ort etwas zur Ruhe zu kommen, ohne dass es langweilig sein muss. Ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche.
      Socke war etwas genervt, weil sie die Ziegen und Schafe roch. Nach einem Kontakt mit einem Elektrozaun an einer Schafsherde im Mai, mag sie diese nicht mehr. Später ging es etwas besser und sie konnte sich etwas entspannen....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Man könnte ja schon mal damit anfangen, Barfuß durch das Gras zu gehen. Dann über Asphalt und Holz. Selbst da dürfte manche Überraschung drin sein ;) Doch der Park ist natürlich auch super, denn die Optik ist ja auch nicht zu unterschätzen. Schöne Bilder hast Du mitgebracht, die einen gut an Eurem Ausflug teilhaben lassen :)
    Liebe Grüße,
    RalPH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben die Klangobjekte ausprobiert und haben uns von der Stimmung mitziehen lassen....Für das erste Mal eine schöne Sache. Aber Du hast natürlich Recht. Viele Sinneswahrnehmungen lassen sich im heimischen Garten oder in der Natur wahrnehmen....Wir wohnen nur 8 km von dem Park entfernt, haben ihn jetzt erst entdeckt. Die nähe ist natürlich sehr praktisch....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.