Samstag, 1. Februar 2014

Retropesktiv (1/12)

 -  wir schauen nochmal zurück -



Liebe Bloggleser,

im neuen Jahr werden wir monatlich zurückschauen, auf das was war......Auf die Idee hat mich Katinka gebracht und auch Caspar wagt den Blick zurück. Und leider vergeht die Zeit wie im Fluge, so dass wir uns das Gewesene gerne noch einmal in Erinnerung rufen.


Im Januar begannen wir KALENDARISCH mit Neujahrsgrüßen,  dem Blick auf ein knallfreies Silvester und den Vorsätze des Söckchens. 



Rückblickend und FESTLICH berichteten wir von rentierbehafteten Weihnachten sowie den Hürden einer Bescherung. 




Und trotz der Feiertage blieb es TERMINLICH mit einem unfreiwilligen Tierarztbesuch und einem sehr freiwilligen Fellnasenbesuch.

ERFREULICH war die Auslosung des Gewinners zum ersten 1. Bloggeburtstag " Chris"   sowie die Erkenntnis, dass der Name des Sockemädchens Programm ist.


AUSWÄRTIG wurde es bei der Silvesterflucht in den Teutoburger Wald und am letzten Samstag nach Steinfurt. 




KREATIV zeigten wir uns beim  Unterwollenfilzen und einer Kollage im Stile von Vallinas.   




Wir waren REINLICH beim  Kampf gegen Igelmist und den Spuren des Wetters.




Und  auch SPRACHLICH waren wir mehr als angagiert, indem wir im Schlaf buchstabierten und am Kanal reimten .




Wir wurden TEIL DER MEDIENWELT, blieben dennoch draußen und brachten eine Reportage von der Glör in zwei Teilen, bewiesen aber, dass wir uns auch bedeckt halten können.




Es wurde POLITISCH mit dem Sturz der Regierung und dem Versumpfen. 



PRIVAT wurde es, als Socke trotz Montagsblues alleine blieb und getreu der Gebrauchsanweisung zum typischen Klettermaxe wurde.




  FARBLICH wurde es blau und türkis beim Rätsel am  Boot.





Wir sind gespannt, was der neue Monat uns bringt.

Viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    viel gab es bei euch zu bestaunen, zu erleben und nachzulesen. Und da alle Geschichten so toll waren, kann ich mich gar nicht für einen Favoriten entscheiden... Die Hauptsache ist aber wohl, dass du im Posting vorkommst.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, lieber Chris…Favoriten, für uns sind das alles Favoriten, unser favorisiertes Leben ;o)

      Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Hallo Socke,

    da hast du für einen Monat ja schon wahnsinnig viel erlebt! Wie die Zeit im Fluge vergeht...
    Ich bin schon gespannt auf die anderen Rückblicke dann von dir.

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Abby, wir waren auch so überrascht, dass es so viel war.

      Vielen Dank für Deine lieben Zeilen und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.