Montag, 25. Februar 2013

So vertreib ich mir gerne die Zeit


 - Butterbrotbeutel kalt machen -

Frauchen breitet gerade meine Tüten vor - Gleich kann der Spaß beginnen.


Juhu liebe Blogleser,

was lässt sich mein Frauchen alles  einfallen, damit mir ja nicht langweilig wird.  Neben Suchspielen, Dummytraining, Intelligenzspielen wie das Hütchenspiel hat Frauchen die guten alten Butterbrotbeutel entdeckt. Diese füllt sie mit Trockenfutter oder auch mal mit Leckerli.  Etwa 15 Stück werden da befüllt. Und ich, ich darf sie aufreißen und zu Konfetti verarbeiten.

Ehrlich, zu Beginn traute ich mich gar nicht richtig die Tüten zu zerreißen. Das hat sich aber geändert, nachdem  Frauchen nach dem ersten Tütchen jubelte und jauchzte.  Also, so ein Chaos macht sie glücklich. Na, das kann sie haben.....
Aber ganz ehrlich, ich bin ja nicht blond. Ich kann die Leckerli  ganz gezielt aus den Tüten holen.

Frauchen hat mal ein paar Fotos gemacht.









Und so sehr dieses Spiel auch Spaß macht, so bin ich danach ganz schön müde.



Und eine Steigerung der Schwierigkeit hat sich Frauchen auch schon einfallen lassen. Mittlerweile stopft sie die Tüten in leere Toilettenpapier - und Haushaltsrollen. Aber glaubt mir, auch das ist eine Kleinigkeit für mich.......

So, ich muss  Platz machen, denn mein Frauchen will jetzt wieder an den Laptop.


Tschööö, bis zum nächsten Mal

Eure schwanzwelnde Socke










Kommentare:

  1. ...und alle Tütchen werden säuberlich auf dem Teppich verteilt, sehr diszipliniert.
    Vielleicht würde es deinem Frauchen noch besser gefallen, wenn du die Schnippsel mehr im ganzen Haus verteiltest?
    *duckundwech*

    AntwortenLöschen
  2. erst Sabine und später auch SockeFebruar 25, 2013

    Liebe Bente,

    Jules Besuch hat Dich ganz schön keck gemacht, nicht wahr?
    Es genügt schon, wenn Socke im Wohnzimmer auf ihrem Schmuse-& Kämmteppich die Konfetti- und Schnippselproduktion begrenzt.
    Aber lieb gemeint Bente....Schön, dass Du vorbei geschaut hast

    Viele liebe Grüße
    Sabine

    Räusper, tolle Idee Bente. Danke schön, Deine Socke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Socke,
    das ist wirklich ein tolles Spiel. Unser Frauchen packt nur drei Leckerchen in richtig festes Packpapier ein. Das ist dann ein riesengroßer Papierball. Dann dürfen wir auch richtig rumfetzen. Emma war auch anfangs vorsichtig, aber jetzt kann sie auch prima das Papier zerfetzen. Weiterhin viel Spaß.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineFebruar 26, 2013

      Liebe Emma, liebe Lotte,

      schön, dass Ihr hier vorbei geschnüffelt seid. Das mit dem Papierball finde ich eine klasse Idee. Das werden wir auch mal probieren und Dir mit Beweisfots hier berichten.

      Bis zum nächsten Mal

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.