Freitag, 11. Januar 2013

Ausflugsziele - Aaseewald


Ausflugsziele- Aaseewald in Münster

Heute möchte ich Euch  mit zum Aasee nach Münster nehmen. Kostenlos parken kann man an der Mecklenbeckerstrasse / K2. Dort befinden sich zwei Parkplätze mit Parkboxen.

Blick auf dem Aasee


Natürlich ist auch der Aasee selbst ein tolles Ausflugsziel  mit guter  Gastronomie, mit Kunstobjekten und der Möglichkeit Tretboot zu fahren. Doch ist er bei schönem Wetter gut besucht und zwar nicht nur von Spaziergängern, sondern auch von vielen Radfahrern und etlichen Joggern.  
Also gehen wir nicht um den Aasee herum.Vielmehr gehen wir in den Wald, der auch an dem Zoo Münster - in den man übrigens auch seinen Hund mitnehmen kann - grenzt. Hier  trifft man auf  viele Hunde mit ihren Herrchen und Frauchen. Die Hunde laufen in der Regel ohne Leine und ggfls.  verständigt man sich kurzfristig, wenn die Leine angelegt werden sollte. Eine wirklich entspannte Art Gassi zu gehen. 

Vom Parkplatz aus geht es geradeaus über eine kleine Brücke. Direkt dahinter geht es sofort links. Auf diesem Weg hält man sich bis zum Ende und geht dann rechts den kleinen Berg hinauf. 
Ausblick, wenn man den Weg bergauf gegangen ist.
Auf der Wiese kann man wunderbar mit seiner Fellnasen herumtollen.
Am Ende des Weges geht es leicht schräg rechts in den Wald. An der nächsten kreuzende Wegung geht man gerade aus weiter und dann immer auf den Weg / Pfad durch den Wald bleiben. 

Könnt Ihr mich sehen? Juhu, hier bin ich.
Können wir jetzt bitte weitergehen?
Wenn nicht, dann suche ich mir ein neues Frauchen.
Na, geht doch.

Frauchen, fang mich doch.

Wo bleibst Du denn?

Ja, ich krieg Dich. Frauchen, Deine Suchspiele werden immer besser.

Ob, in diesem Baum auch ein Leckerchen steckt?
Wie, was, nach Hause, Frauchen? Jetzt schon?
Hier kommt man wieder aus, geht geradeaus wieder auf die Brücke zu und kommt zum Parkplatz.
Der Rundgang dauert etwas 80 Minuten. Hat man Lust, geht man jetzt links um den Aasee. Auf der Hälfte der Strecke kommt man an den  Aasseeterrassen vorbei. Hier kann man prima einkehren bevor, man sich dann auf den Nachhauseweg macht.

 Viel Spaß im Aaseewald in Münster und bis zum nächsten Ausflug.

Viele liebe Grüße
Sabine mit Socke
























Kommentare:

  1. Hallo Sabine,
    eine tolle Idee mit den Ausflugszielen! Den Tipp mit dem Aaseewald werden wir garantiert aufgreifen!
    Liebe Grüße und Bussi an Socke
    Sali

    AntwortenLöschen
  2. Sockenhalterin SabineJanuar 12, 2013

    Liebe Sabine,

    ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass Du und Chiru in diesem Jahr einen fröhlichen und unbeschwerten Spaziergang am Aasee in Münster oder an einem nderen schönen Ort machen könnt. Gerne begleiten wir Euch dabei. Und wir sind natürlich gerne mit dabei.

    Drücke Dich und sende die besten Wünsche

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine und Socke,
    durch Zufall sind wir bei euch gelandet. Eure Ausflugsziele sind sehr interessant und die Fotos sind spitze. Socke ist so niedlich und die Leckerchensuche hat bestimmt viel Spaß gemacht.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen
    die jetzt eure neuen Leser sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJanuar 13, 2013

      Hallo liebe Emma, Lotte und FrauChen,

      schön, dass Du einen Kommentar für mich hinterlassen hast. Ich kenne Euch von Salis Seite und war auch schon einmal bei Euch stöbern. Euer Blogg ist wunderschön.

      Meine Freundin Dörte hat auch ein Beaglemädchen mit Namen Merle. Ich habe sie schon gebeten einen kleinen Beitrag über Merle für meinen Blogg zu schreiben. Es lohnt sich also öfter vorbei zu kommen. Zudem werde ich noch weitere Ausflugsziele vorstellen. Und diese sind mindestens genauso schön, wie die bisher gezeigten.

      Im Gegensatz zu Sali bin ich aber ein absoluter Fotographielaie. Umso mehr freue ich mich, dass Dir meine Bilder dennoch gefallen.

      Ich freue mich auf ein Wiederlesen

      und sende liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.